Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

Oktober 2018

  • Text
  • Cool
  • Star
  • Konzert
  • Jugend
  • Steiermark
  • Schueler
  • Oktober
  • Schule
  • Telefon
  • Grazer
  • Graz

8051 Graz, Wiener

8051 Graz, Wiener Straße 186a Telefon 0 31 6 / 67 11 41, Fax 0 31 6 / 67 11 51 8430 Gralla, 59d Gralla Telefon 03452/ 73 768, Fax 03452/ 73 168 SCHERIAU (3), WOLF graz 6 PKW & Motorrad Mehrphasen- www.grazer.at 3. OKTOBER 2018 Fahrsicherheits-Training Infos & Anmeldung: Tel.: 050 123 2680 www.grazer.at Diese Schüler www.fsz-steiermark.at 12/13 Junge wollen hoch Grazer wollen auch hinaus! Ab nach Rumänien. Veronika, Kerstin, Anna und Astrid machen für die Schule monatelange Praktika im Ausland. 14/15 Auf ins Rathaus. Grazer Schüler stellen ihre Fragen an Bürgermeister Siegfried Nagl und seine Vize Lisa Rücker. 26/27 Ab auf das Rad. Daniel will sein Hobby zum DISKUSSION. Beruf machen – Die Fra- und spricht über seine heißen Ritte am Ab auf die Party. Trial-Bike. Die Grazer DJs Christoph und Lucas präsentieren 30/31 mit Theresa und Lilian aktuelle Clubbing-Mode. ge nach Abschaffung GRAZ - GRALLA oder Beibehaltung ÜBER 2000 m² VERKAUFSFLÄCHE ÜBER 2000 m² VERKAUFSFLÄCHE der Zeitumstellung beschäftigt auch die Grazer Schüler intensiv. Von Philipp Braunegger philipp.braunegger@grazer.at Es ist ein Thema, das irgendwie jedes Jahr aufs Neue daherkommt und für Diskussionen sorgt: Zeitumstellung ja oder nein? Und falls nein und Abschaffung der zweimal jährlich stattfindenden Umstellung: Eher Winterzeit? Doch lieber Sommerzeit? Wird Energie gespart? Schadet es unserem Organismus und kommen generell alle Lebewesen durch den „Verlust“ oder den „Gewinn“ der einen Stunde innerlich und organisatorisch durcheinander? Fragen, die natürlich auch die Schüler betreffen. Denn es macht schon einen gewaltigen Unterschied, ob man jetzt eine Stunde früher oder später aufstehen muss bzw. wie ausgeschlafen man ist, wenn die erste Prüfung ansteht. Oder: Wie kann ich meine Freizeit gestalten? Komme ich wegen der Winterzeit nach dem Nachmittagsunterricht erst im Finstern aus der Schule? Schüler dagegen Wie gesagt: Das Thema kommt immer wieder, richtig? Stopp! So intensiv wie heuer wurde über die mögliche Abschaffung der Zeitumstellung bisher noch nie diskutiert. Die Europäische Union hat sich des Themas angenommen und eine europaweite Online-Befragung durchgeführt, bei der Folgendes herauskam: Mehr als 80 Prozent der Teilnehmer der EU-weiten Umfrage haben sich für eine Abschaffung der Zeitumstellung im Frühjahr und Herbst ausgesprochen (wobei gesagt werden muss, dass sich bei Weitem nicht alle EU-Bürger beteiligten) – die Mehrheit von ihnen will, dass die Sommerzeit ganzjährig Gültigkeit hat. Nun will die EU-Kommission dem Ergebnis Rechnung tragen und so rasch wie möglich das Ende der Umstellung einleiten. Wie sieht’s denn bei den Grazer Schülern aus, was die Debatte angeht? Von 512 Schülern wollten wir wissen: „Bist du für das Ende der Zeitumstellung zwischen Winter- und Sommerzeit bzw. soll es das ganze Jahr über nur noch eine Zeit geben?“ Das Ergebnis ist deutlich anders als jenes der EU-Befragung ausgefallen, über das jetzt diskutiert wird: 389 der von uns befragten Schüler sind für die Uhrzeitumstellungen, so wie sie jetzt zweimal jährlich durchgeführt werden, 123 dagegen. Unter den Gegnern sind 55 weiblich, 68 männlich. Sommerzeit beliebter Wir wollten’s aber ganz genau wissen und fragten auch nach, welche Zeit denn nun gelten sollte, falls die Umstellung wirklich abgeschafft wird. Sommer- oder Winterzeit? Die Fans von mehr Tageslicht (dafür öfterem Aufstehen im Dunkeln) haben die Stimmenmehrheit: 308 Grazer Schüler wollen die Sommerzeit, 204 sind für die Gültigkeit der Winterzeit. „Sommerzeitler“ sind vor allem männlich: 185 Burschen votierten für die Dauer-Sommerzeit, während dies nur 123 Mädchen taten. Die Fans der permanenten Winterzeit wiederum teilen sich auf in 116 Burschen und 88 Mädels. Staaten sind am Zug Wie geht’s nun weiter in Sachen Zeitumstellung? So schnell wird die Entscheidung nicht fallen. Die EU-Kommission hat vorerst nur ein Vorschlagsrecht, Europaparlament und EU-Staaten müssen noch zustimmen. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker jedenfalls will dem Votum der Online-Umfrage folgen. Er sagt zum Wunsch nach der Umstellungsabschaffung klar: „Die Menschen wollen das, wir machen das.“ Aufstehen! Viele plagen sich wegen der Zeitumstellung noch mehr als sonst. Zeit-Frage: Was kann ich heute bei Tageslicht noch unternehmen? THINKSTOCK (2)

Telefon 0 31 6 / 67 11 41, Fax 0 31 6 / 67 11 51 Telefon 03452/ 73 768, Fax 03452/ 73 168 SCHERIAU (3), WOLF 3. OKTOBER 2018 www.grazer.at graz 7 www.grazer.at PKW & Motorrad Mehrphasen- Fahrsicherheits-Training Infos & Anmeldung: Tel.: 050 123 2680 www.fsz-steiermark.at Diese Schüler 12/13 künftig an der Uhr drehen wollen hoch hinaus! Ab nach Rumänien. Veronika, Kerstin, Anna und Astrid machen für die Schule monatelange Praktika im Ausland. 14/15 Auf ins Rathaus. Grazer Schüler stellen ihre Fragen an Bürgermeister Siegfried Nagl und seine Vize Lisa Rücker. 26/27 Ab auf das Rad. Daniel will sein Hobby zum Beruf machen – und spricht über seine heißen Ritte am Trial-Bike. 30/31 Ab auf die Party. Die Grazer DJs Christoph und Lucas präsentieren mit Theresa und Lilian aktuelle Clubbing-Mode. GRAZ - GRALLA ÜBER 2000 m² VERKAUFSFLÄCHE 8051 Graz, Wiener Straße 186a ÜBER 2000 m² VERKAUFSFLÄCHE 8430 Gralla, 59d Gralla Das immer wiederkehrende Thema der Abschaffung oder Beibehaltung der Zeitumstellung ist unter Schülern jedes Jahr aktuell. Die EU hat vor kurzem eine Online-Umfrage durchgeführt, bei der sich die Mehrheit der EU-Bürger für eine Abschaffung aussprach. THINKSTOCK

2022

2021