7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

März 2018

  • Text
  • Jugend
  • Steiermark
  • Schueler
  • Rauchverbot
  • Sturm
  • Schule
  • Ortweinschule
  • Modeschule
  • Grazer
  • Graz

22 graz www.grazer.at 7.

22 graz www.grazer.at 7. MÄRZ 2018 Ortweinschule THINKSTOCK Manfred Kniepeiss ist der Direktor der Ortweinschule. SCHERIAU Ortweinschule ■■Bautechnik, Kunst und Design ■■seit 1987 in der Körösistraße 157 ■■Die Ortweinschule war vor 1987 im Gebäude am Ortweinplatz. In den Jahren 1984 bis 1986 wurde auf den sogenannten Steinergründen im Bezirk Geidorf der derzeitige Schulbau errichtet und im Herbst 1987 in Benützung genommen. Seit 2006 wird die Schule „Höhere technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt Graz – Ortweinschule“ mit den Schwerpunkten Bautechnik sowie Kunst & Design genannt. ■■Neben den Theorieräumen stehen Werkstätten, Labors, Computerräume, Zeichensäle und Ateliers zur Verfügung und ermöglichen die Realisierung eines zeitgemäßen Unterrichtes. OJE. Verwechslungen und irrtümliche Anmeldungen an der falschen Schule sind Standardprogramm für zwei Grazer Schulen. Von Valentina Gartner valentina.gartner@grazer.at Nein, wir sind nicht die Ortweinschule!“ So lautet der humorvolle Willkommensgruß bei den Schnuppertagen der Modeschule in Graz. Und das nicht ohne Grund: Locker zwei bis drei Schüler oder sogar Elternteile denken, dass die Ortweinschule die Modeschule in Graz ist. Ein großes Problem für die beiden Direktoren Barbara Krenn-Schöggl (Direktorin der Modeschule) und Manfred Kniepeiss (Direktor der Ortweinschule), die seit Jahren mit den Verwechslungen zu kämpfen haben. Dabei sind die beiden Schulen alles andere als dieselben. Genau genommen ist die Modeschule in Graz

7. MÄRZ 2018 www.grazer.at graz 23 vs. Modeschule Die Direktorin der Modeschule Graz, Barbara Krenn-Schöggl, ist tagtäglich mit Verwechslungen ihrer und der Ortweinschule konfrontiert. ERWIN SCHERIAU sogar die einzige dieser Art in der ganzen Steiermark. Während sich die Ortweinschule auf Bautechnik, Kunst und Design spezialisiert hat. Zwei ganz verschiedene Welten, die dennoch immer wieder zu Missverständnissen führen. Die Modeschule Graz ist seit 1990 am Ortweinplatz 1, die Ortweinschule seit 1987 in der Körösistraße 157. Vor allem der Name des Platzes trägt zu den Unklarheiten bei. All die Jahre wird die Modeschule am Ortweinplatz sofort mit der Ortweinschule in Verbindung gebracht. Kniepeiss ist aber ganz besonders stolz: „Wir haben es geschafft, dass die Haltestelle vor unserer Schule seit mittlerweile drei Jahren den Namen ‚Ortweinschule‘ trägt. So kommt es zu weniger Verwechslungen.“ Falsche Schule „Manchmal passieren schon ganz lustige Dinge, aber das sollte endlich ein Ende nehmen“, erzählt Krenn-Schöggl. „Einmal wollte eine Mutter eine Führung wegen genaueren Fragen zur Schule, ist aber nicht erschienen. Ich habe sie angerufen, warum sie doch nicht gekommen ist, und sie war etwas verwirrt, weil sie angeblich da war. Schlussendlich hat sich herausgestellt, dass sie in der Ortweinschule in der Körösistraße war, also ganz woanders. Das passiert leider sehr oft“, erklärt die Direktorin. Solch skurrile Geschichten sind der Alltag der Schulen. Ein oft sehr mühsamer Alltag. Anmelden – aber wo? Ob man es glauben mag oder nicht, es gibt tatsächlich Fälle, in denen Elternteile ihre Kinder in der falschen Schule anmelden wollen. Wenn dann aber beim vorgegebenen Anmeldeformular plötzlich kein Feld für beispielsweise Mode auftaucht, werden selbst sie stutzig. „Ein Elternteil wollte sein Kind in der Ortweinschule anmelden und hat gar nicht verstanden, dass wir eine ganz andere Schule sind und ganz andere Schwerpunkte haben“, erzählt Krenn-Schöggl. Dasselbe auch bei dem Direktor der Ortweinschule, der immer wieder erklären muss, dass seine Schule absolut nichts mehr mit Mode zu tun hat. Modeschule ist also nicht die Ortweinschule? Richtig erkannt! Für all jene, die auch bis dato gedacht haben, die Modeschule sei gleich die Ortweinschule: Das Ganze nimmt heute ein Ende. Immerhin will keiner plötzlich bei einem Schnuppertag in der falschen Schule stehen, oder? Conchita Wurst 2011 hat Thomas Neuwirth, besser bekannt als Conchita Wurst, den Abschluss an der Modeschule in Graz gemacht. Zu seinem Songcontest-Sieg im Jahre 2014 wurden natürlich reichlich Glückwünsche verteilt. So aber auch an den Direktor der Ortweinschule. „Da Conchita die Modeschule absolvierte, gratulierten mir sehr viele Außenstehende. Ich klärte das Missverständnis natürlich immer wieder auf. Immerhin möchte ich mich ja nicht mit fremden Federn schmücken“, lacht Kniepeiss. Ständig passieren solche für Außenstehende amüsante Geschichten in den beiden Schulen. Mittlerweile nehmen die beiden Direktoren das Ganze zwar mit Humor, dennoch ist es oft mühsam für sie. Modeschule ■■Mode und Design ■■Die Schule ist die einzige Modeschule in der Steiermark und bestens vernetzt in der österreichischen und europäischen Textilwirtschaft. Mit drei verschiedenen Schultypen: berufsbildende mittlere und höhere Schule sowie ein Kolleg für Mode. Die Schüler und die Studierenden des Kolleg werden auch auf den direkten Einstieg ins Berufsleben vorbereitet. ■■In 15 modernst ausgestatteten Ateliers und fünf Computersälen findet der Unterricht statt. Außerdem hat das Gebäude einen teilweise im Boden versenkten Turnsaal und einen begrünten Innenhof zum Entspannen. ■■Teams stehen bei der Vermittlung von Praktika im In- und Ausland zur Verfügung. ■ ■ Seit 1990 befindet sich die Modeschule am Ortweinplatz 1.

2021