7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

März 2018

  • Text
  • Jugend
  • Steiermark
  • Schueler
  • Rauchverbot
  • Sturm
  • Schule
  • Ortweinschule
  • Modeschule
  • Grazer
  • Graz

16 graz www.grazer.at 7.

16 graz www.grazer.at 7. MÄRZ 2018 Handy-App Flugzeugbau Hier wird eine Handy-App programmiert. Wurm-Eis ... deren Flugtauglichkeit G’schmackig: Die Mehlwürmer in der weißen Box wurden zu Speiseeis verarbeitet. FUNTECH. 200 Grazer Schüler erlebten an der FH Joanneum Technik hautnah – und hatten Spaß daran. Selbst Handy-Apps programmieren und Videos drehen, im Flugzeugsimulator den Landeanflug auf Graz üben oder Eiscreme aus Würmern herstellen: Das alles und noch mehr konnten Grazer Schüler Mitte Februar im Rahmen des mehrtägigen Schnupper-Events „Funtech“ an der FH Joanneum in Graz tun. Die vom Wissenschaftsministerium geförderte Veranstaltung „Funtech“ fand heuer bereits zum 13. Mal an der FH Joanneum statt. Rund 200 Gra- Die Schüler mussten selbst Flugzeugmodelle herstellen, ... Schüler machen zer Schüler aus sechs Schulen (BHAK/BHAS Grazbachgasse, HIB Liebenau, BG/BRG Dreihackengasse, BRG Lichtenfels, Medienhak Graz und Akademisches Gymnasium) machten diesmal mit. In elf unterschiedlichen Workshops und unter der Anleitung von Mitarbeitern und Studierenden der FH konnten die Schüler Einblick in die Studien, in die Forschung und die praktische Arbeit an der FH nehmen. Apps, Würmer, Video So lernten die Jugendlichen etwa in einem Workshop, selbst eine App für Smartphones zu programmieren. In einem anderen „Kurs“ wurden Flugzeugmodelle gebaut und am Profi-Flugsimulator trainiert. Gewöhnungsbedürftig war für so manchen indes der Lebensmitteltechnik-Workshop – schließlich ging es dabei darum, aus Mehlwürmern Speiseeis zu erzeugen. Begleitet wurden die Workshops von einem ebenfalls aus Schülern bestehenden Medienteam, das mit Experten-Ausrüstung die drei „Funtech“-Tage in Bild und Ton dokumentierte. Lust auf Technik Wie der Name schon andeutet, geht es bei „Funtech“ darum, Schülern Spaß an Technik bzw. an technischer Ausbildung zu vermitteln und den Jugendlichen zu zeigen, dass Technik und Kreativität oftmals Hand in Hand gehen. Daher wird bei „Funtech“ auch ganz auf praxisnahe Workshops gesetzt, die den Schülern „Technik zum Angreifen“ bieten sollen. Ganz nebenbei wird den Jugendlichen auch Lust auf ein Studium an der FH gemacht. „Von der Ausbildung zum Medienteam Mit Fotokamera, Mikrofon und ... ... professionellem Videoequipment begleitete das Medienteam die Workshop-Tage. ERWIN SCHERIAU (8)

7. MÄRZ 2018 www.grazer.at graz 17 Flugsimulator dann von Experten überprüft wurde. Im Flugsimulator musste die Landung in Graz geschafft werden. Eis aus Würmern Allroundtalent in der Automobilindustrie über nachhaltiges Lebensmittelmanagement bis hin zum richtigen Umgang mit dem omnipräsenten Internet: Die Technik-Studien an der FH Joanneum ermöglichen es durch Praxisprojekte, Kooperationen und berufsbegleitende Studien schon früh, Berufserfahrung zu sammeln“, so FH-Sprecherin Natanja Pascottini. „Jeweils zwölf Bachelor- und 14 Master-Studiengänge in den Bereichen Bauen, Energie und Gesellschaft, Engineering und Angewandte Informatik bieten Technikinteressierten eine breit gefächerte Auswahl. Bei Kooperationen mit Partnern aus der Industrie knüpfen unsere Studierenden unter anderem Kontakte mit Unternehmen wie zum Beispiel AVL, AT&S oder Knapp.“ Der Flugsimulator von außen

2021