7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

9. September 2018

  • Text
  • Einstein
  • Kunstprojekt
  • Cannabis
  • Gesundheitsstadtrat
  • Feinstaub
  • Vitalstadt
  • Gesundheit
  • Steiermark
  • Steirischen
  • Luef
  • Nagl
  • Stadt
  • Grazer
  • September
  • Graz
- Jahr der Gesundheit: Graz wird zur „Vitalstadt“ - Millionenstrafen wegen schlechter Luft stehen im Raum - Gesundheitsstadtrat kann sich Cannabis-Freigabe vorstellen - Kunstprojekt in Graz: Geschichte der Conrad-von-Hötzendorf-Straße - Gastro: Aus „Einstein“ wird „So/So“

26 szene www.grazer.at

26 szene www.grazer.at 9. SEPTEMBER 2018 M U S I K Live on Stage 10. bis 16. Sept. DO 13 Open Stage. Diesmal ist die deutsche Band Finkbass im Explosiv zu Gast. Finkbass besteht vor allem aus Laura Fink mit ihrer kraftvollen Stimme. Loopstation, E-Bass und Drum Pad: Ab die Post! Pop-News EXPLOSIV (2), DENNIS MOEBUS Lochis in der SCS Heiko & Roman Lochmann ■■ Kreischalarm in der Shopping- City Seiersberg: Am 11. September kommen die berühmtesten Youtuber Die Lochis nach Graz. Im Rahmen ihrer großen „Selfie-Tour“ präsentieren die Zwillinge auch ihr neues Album „#whatislife“. Dieses Album ist unter der Sonne Thailands entstanden, in den weltberühmten Karma Sound Studios, wo schon Künstler wie Placebo, Leona Lewis und Jessie J ihre Platten aufnahmen. Am 28. Oktober präsentieren die Lochis ihr neues Album samt den Hits des ersten Albums live im Grazer Orpheum. Laibach zerlegen am Schlossberg den 1959 erschienenen Musical-Hit „The Sound of Music“ auf ihre spezielle Art und Weise. KK (2) FR 14 SA 20 Dorian Völlig Sorriaux, der gefeierte Gitarrist der Blues-Rock-Superstars Blues Pills, hat vor kurzem seine erste Solo-EP angekündigt. Die EP wird den Titel „Hungry Ghost“ tragen und wurde von Blues- Pills-Bassist Zack Anderson in Schweden produziert. Im Explosiv ist er im Rahmen seiner ersten Solo- Tournee. Es geht um psychedelische und akustische Folkmusik. losgelöst. Die 80er-Party im p.p.c. in Graz! DJ Joe Love und DJ Drone bringen die Kulthits der NDW-Generation auf den Teller. Eight Bomb ist ein Mix aus Rock ’n’ Roll, Poetry, Gasoline 11SHOWS Rock ’n’ Roll und Aftershowparty ■■ Im Zuge der Hot Rod Customshow am 22. und 23. September in der Seifenfabrik gibt es auch ein heißes Musikprogramm. Das Line-up vom Samstag: Howlin Lou and His Whip Lovers (Italien) mit Top-Frontman Luigi, Folk & Punk mit Airs & Graces (Deutschland), Rock mit Eight Bomb (Foto, Slowenien), The Misantröpics, Curtis Jensen und DJ Thommy Tone & DJ Silver Fox. Sonntag: Sixties-Sound mit The New Attention, City Lights Calling aus Graz, Record Hop mit DJ Thommy Tones und DJ Silver Fox.

9. SEPTEMBER 2018 www.grazer.at szene 27 „Laibach’s“ Sound of Music WUCHT. Der Auftritt von Laibach auf den Kasematten ist ein Highlight des Steirischen Herbst 2018. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Die slowenische Band Laibach, die sich selbst gerne „Rammstein für Erwachsene“ nennt, hat immer wieder international für Aufsehen gesorgt. Spektakulär war ganz sicher der Auftritt im diktatorischen Nordkorea. Das war 2015. Den weltweiten Hit der Grazer Band Opus „Live is Life“ haben Laibach zu einem wuchtigen, düsteren Werk gemacht, in dem der Refrain wie aus den Tiefen des Bösen kam. Und jetzt setzen die Laibacher noch eines drauf: Sie demontieren das österreichische Kitsch-Musical „The Sound of Music“ und zerlegen die Heimatund Schmalzgeschichte in ihre Einzelteile. Laibach ist mit dieser Performance ein Höhepunkt im diesjährigen Festival Steirischer Herbst. Über die Bühne geht die aufregende Verwandlung eines Musicals am 20. September in der Schlossberg-Kasemattenbühne. Eigentlich ein passender, stimmiger Rahmen für Laibach. „The Sound of Music“, die Geschichte der Salzburger Trapp-Familie, spielt auch eine Hauptrolle im neuen Album der Slowenen. Laibach treten am Schlossberg mit einem Kinderchor und einem Streicherorchester auf. Sebastian Grandits, links, Ewald und Paul Pfleger sowie Kurt Gober spielen auf der Grazer Murinsel ein „Summer End Concert“. ULRIKE RAUCH „Live is Life“ anders ... Den Welthit von Opus „Live is Life“ kann man auf der Murinsel in einer speziellen Version erleben. Opus-Mastermind Ewald „Sunny“ Pfleger, Sohn Paul Pfleger und Kurt Gober am Gubal spielen am 14. September ein 50-minütiges Set mit Songs von Sunnys beiden Soloalben „Skyland“ und „Time flies“, Songs von Paul, ausgewählten Covers und natürlich dem Opus- Kulthit „Live is Life“. Den zweiten Teil des Abends auf der Murinsel bestreiten Sebastian Grandits & Band, der seine erste Single „Wuascht“ und Lieder aus dem von Sunny Pfleger produzierten Debütalbum „Bergauf, bergab“ präsentieren wird. Sebastian hat auch was für die Grazer Musikfreunde: die Nummer „Das Leben is a Grazerin“. Zum Show-Finale wird ein Überraschungsgast erwartet. Beginn des Events ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei!

2021