7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

9. Juni 2019

  • Text
  • Askoe
  • Bauarbeiten
  • Hochwasser
  • Feuerwehr
  • Landtag
  • Misstrauensantrag
  • Wirtschaft
  • Stammtisch
  • Skulpturenpark
  • Graz
  • Grazer
  • Juni
  • Stadt
  • Mustang
- Grazerin errichtet Skulpturenpark auf Ibiza - Feuerwehr rüstet für Hochwasser auf - Nächster Misstrauensantrag im Landtag - Bauarbeiten beim ASKÖ-Center auf der Zielgeraden - 10. „Grazer" Wirtschafts-Stammtisch

eco 32

eco 32 redaktion@grazer.at Fifteen Seconds 2019 Die Steiermark ist ein Land der Talente.“ LH Hermann Schützenhöfer betonte den Stellenwert von Universitäten und Forschung auch in Zeiten, in denen gespart werden muss. SCHERIAU www.grazer.at 9. JUNI 2019 Beste Statements der Arbeitgeber und Arbeitnehmer werden zusammengebracht. CINT Premiere für Speed Dating ■■ Potenzielle Arbeitnehmer stellten sich der Reihe nach vor: Beim ersten Speed Dating des steirischen Expat- Zentrums CINT (Club International) konnten bereits die ersten Jobs bei den Mitgliedsunternehmen Knapp, AVL oder NXP fixiert werden. Alle Fotos auf www.grazer.at David Allen eröffnete das diesjährige Festival in der Stadthalle. FIFTEEN SECONDS/POMMER TOP. 300 helle Köpfe gaben ihre Erfolgsstorys beim Fifteen Seconds Festival weiter. Hier sind die hilfreichsten Tipps und Hinweise. Von Verena Leitold verena.leitold@grazer.at Curious Minds This Way – Neugierige Geister hier entlang: Dieser Wegweiser führte Donnerstag und Freitag unzählige Vertreter der Kreativ- und Werbebranche auf das Grazer Messegelände. Das Fifteen Seconds Festival zog wie- S E R V I C E Kurz und bündig Zwei neue Shops Premiere in der Shopping- City Seiersberg: gleich zwei Shoperöffnungen an einem Tag! Bei Women’secret findet man auf einer Fläche von rund 80 m² alles rund um Lingerie und Beachwear. Bei Springfield kann man in Zukunft auf einer Fläche von rund 200 m² casual Style für Frauen und Männer shoppen. CL S. Baumhackl mit Springfield- Store-Managerin Anja Hojnik (2. v. r.) und dem Verkaufsteam KK So sieht das Projekt „Lebensraum Lend“ am Ende aus. ÖKO-WOHNBAU Lebensraum Lend Das Projekt „Lebensraum Lend“, Babenbergerstraße 130–132, bietet zwei generationenübergreifende Wohnformen an: Betreutes Wohnen und zentrales Wohnen am Puls. Erstmals werden hier unterschiedliche Investitionsmöglichkeiten wie Bauherrenmodelle mit Wohnungszuordnung (für Betreutes Wohnen und Wohnen am Puls) sowie Vorsorgewohnungen (für Wohnen am Puls) intelligent kombiniert. Investieren ins Wohnen sollte langfristig geplant werden! One minute fashion Die Murinsel Graz wurde in einen urbanen Fashion- Treffpunkt verwandelt. Unter dem Motto „Selfconfidence is the best outfit“ wurde bei dem Event „One minute fashion“ eine Modenschau einzigartiger Modelabels geboten, darunter Dogdays of summer, Beaux Chouchous und Jassis Plissee, die mit ihrer Selfmade-, Secondhand-, Vintage- und Upcycling-Mode ein Statement gegen die heutige Fast Fashion setzen. Zum Abschluss wurde mit den jungen Grazer DJs The Waves gefeiert. Jassis Plissee war eines der Modelabels der Modenschau. KK CL Edith Münzer bei der Ausstellung „Riesen der Meere“ MURPARK Riesen der Meere Die Bezeichnung Blauer Planet für unsere Erde ist weithin bekannt – 71 Prozent der Gesamtoberfläche der Erde sind von Ozeanen bedeckt. Diese Ozeane bieten vielen Tieren einen unglaublichen Lebensraum. Einige dieser einzigartigen Tiere kann man im Grazer Shopping- Center Murpark von 3. bis 22. Juni 2019 in der international anerkannten Ausstellung „Riesen der Meere“ bewundern und so in eine Welt voller beeindruckender Meereslebewesen abtauchen.

9. JUNI 2019 www.grazer.at eco 33 ➜ TEURER GETTY (2) Wohnen, Wasser, Energie +3 % Für die eigenen vier Wände mussten im Durchschnitt um drei Prozent mehr bezahlt werden als im Vormonat. Telefondienste –1,5 % Gute Nachrichten für Quasselstrippen: Telefon- und Telefaxdienste verbilligten sich um 1,5 Prozent. BILLIGER ➜ Top-Speaker der mehr als 6000 Denker und Macher an. 300 Speaker aus den unterschiedlichsten Bereichen gaben dabei ihre Erfolgsgeheimnisse, Mindsettings und Fehlversuche preis. Wir haben ein paar der besten Kurzstatements und Tipps der Top-Vortragenden zusammengetragen: ➤ Content is King, but distribution is Queen – and she wears the pants. Content ist König, aber Verbreitung ist Königin – und sie hat die Hosen an. Lukas Hetzendorfer von Google betonte, dass gute Inhalte alleine in der Onlinewelt nicht reichen, sondern dass man auch wissen muss, wie man sie unter die User bringt. ➤ Your mind is for having ideas, not holding them. Dein Kopf ist dazu da, um Ideen zu haben, nicht um an ihnen festzuhalten: David Allen von der Selbstmanagement-Methode „Getting Things Done“ eröffnete das Festival 2019 mit seiner Keynote. ➤ It’s not about products, it’s about people. Es geht nicht um Produkte, es geht um Menschen. Markus Gogolin von der Frankfurter Buchmesse rief seinen Zuhörern ein wichtiges Detail in Erinnerung. ➤ We’re born curious. Wir werden neugierig geboren. Natürlich hatten auch die beiden Festivalgründer und Organisatoren Thiemo Gillissen und Stefan Stücklschweiger selbst den Besuchern eine Botschaft mitzugeben. Noch 59 Fördermillionen ■■ Im Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gibt es in dieser Förderperiode (2014- 2020) noch 59 Fördermillionen für die Steiermark abzuholen. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl starteten dazu jetzt eine Kampagne: „Steiermark greift Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer greifen nach den Sternen. LAND STEIERMARK/STREIBL nach den Sternen“. In dieser Periode sind die Schwerpunkte Forschung, Entwicklung und Innovation, Investitionen von Klein- und Mittelbetrieben, die Verringerung von CO 2 -Emmissionen, Projekte zur nachhaltigen Stadtentwicklung (Smart City) sowie regionale Standortentwicklungsprojekte.

2021