Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

9. Juni 2019

  • Text
  • Askoe
  • Bauarbeiten
  • Hochwasser
  • Feuerwehr
  • Landtag
  • Misstrauensantrag
  • Wirtschaft
  • Stammtisch
  • Skulpturenpark
  • Graz
  • Grazer
  • Juni
  • Stadt
  • Mustang
- Grazerin errichtet Skulpturenpark auf Ibiza - Feuerwehr rüstet für Hochwasser auf - Nächster Misstrauensantrag im Landtag - Bauarbeiten beim ASKÖ-Center auf der Zielgeraden - 10. „Grazer" Wirtschafts-Stammtisch

26 szene www.grazer.at

26 szene www.grazer.at 9. JUNI 2019 G A S T B E I T R A G Dorians Blog mit Erika Deutinger Echter Grazer geht nicht unter A ls Hanni, der Tochter vom Mundl, gelang Erika Deutinger in der legendären Serie „Ein echter Wiener geht nicht unter“ 1975 der Durchbruch. Zwei Jahre zuvor bekam sie bereits ihre erste Bühnenrolle. „Ich durfte in Graz die Rosalinde spielen!“, strahlt die Schauspielerin, die nächste Woche ihren 67. Geburtstag feiert. Wenn sie sich an ihre Zeit in der Landeshauptstadt während des Shakespeare- Klassikers „Wie es euch gefällt“ erinnert, fällt ihr sofort ein Kollege ein. „Ich erinnere mich an unvergessliche Abende mit Ernst Prassel! Aber die durchzechten Nächte mit Wolfgang Bauer habe ich dann von der Anmutung her sogar beim Mundl später in der Serie einbauen können!“ So schwingt beim „echten Wiener“ also auch ein „echter Grazer“ mit! Schauspielerin Erika Deutinger und Dorian Steidl KK Wöchentlich präsentiert TV- Moderator und Schauspieler Dorian Steidl im „Grazer“ prominente Österreicher, die uns ihre ganz persönlichen Graz-Geschichten verraten. Die RMA-Vorstände Gerhard Fontan (l.) und Georg Doppelhofer luden 800 Mitarbeiter zum großen Jubiläumsfest. Großkampftag in Seiersberg ■■ Gleich zwei Events gab es vergangenen Samstag in der ShoppingCity Seiersberg. Einerseits schauten die Stars der Catch-Wrestling-WM vorbei und wärmten sich so für ihren Fight am Abend auf. Hier konnte der Steirer Chris „Bambikiller“ Raaber seinen Titel verteidigen und ging auch als Sieger beim Catch Fight gegen Brody Steele hervor. Andererseits traten die Musikapostel live auf. Centerleiterin Sylvia Baumhackl mit den Catch-Wrestling-Stars KK Der Blog auf www.grazer.at Redakteurin und Bloggerin Valentina Gartner hat für ihren Blog achtnull den Beach in der Innenstadt getestet. Den Hugo gibt’s um 3,40 Euro. KK (2) Vali testet Citybeach ■■ Unsere Redakteurin und Bloggerin Valentina Gartner hat den Grazer Stadtstrand einmal genauer unter die Lupe genommen. Beim Beach mitten in der City kommen definitiv Urlaubsgefühle auf – perfekt bei den endlich steigenden Temperaturen. Bei cooler Musik, Strandbar-Flair und kühlen Getränken kann man sich’s gutgehen lassen. Den Hugo www.grazer.at Das „Grazer“-Team feierte den 10. Geburtstag der RMA in Salzburg. Aus allen Teilen Österreichs kamen Kollegen. KK (2) RMA feierte 10. Geburtstagsfest ■■ Ready to take off! Zum 10-Jahr- Jubiläum wollten die Regionalmedien Austra (RMA), zu denen auch „der Grazer“ gehört, hoch hinaus. Der Geburtstag wurde deshalb gleich am Terminal 2 am Salzburger Flughafen gefeiert, nicht zuletzt aber auch, weil dieser groß genug war: Die Vorstände Georg Doppelhofer und Gerhard Fontan luden zum Fest nämlich alle 800 Mitarbeiter aus ganz Österreich ein. „Unser Herz schlägt für die Regionen dieses Landes – während der letzten zehn Jahre und auch in Zukunft. Wir werden das Unternehmen strategisch weiter in Richtung des nützlichen, regionalen Medien- und Serviceanbieters entwickeln und unsere Rolle als Gestalter in den Regionen weiter ausbauen“, versprechen Fontan und Doppelhofer. Verschiedene Fotoboxen, Action-Stationen und sogar ein Speeddating mit den Vorständen, bei dem man seine Ideen präsentieren konnte, wurden den Mitarbeitern – ein Viertel von ihnen feierte zusammen mit der RMA das Zehnjährige – geboten. Für Stimmung sorgten Egon 7 – da konnten sich irgendwann auch die Geschäftsführer und Geschäftsstellenleiter der 126 Zeitungen nicht mehr auf den Hockern halten. Da wurde auch die Fendrich- Hymne kurzerhand umfunktioniert in „We are from RMA!“ gibt’s bereits um 3,40 Euro. Das neue Graffiti-Design erinnert unsere Bloggerin in den romantischen Farben Rot, Orange und Gelb an einen Sonnenuntergang am Strand. Auf unserer Homepage unter www. grazer.at schreibt Vali im Blog achtnull über ihren pesönlichen Eindruck. präsentiert

9. JUNI 2019 www.grazer.at szene 27 Schlagerstars feierten am See ■■ Sängerin Diana West, bekannt für ihre rockigen Schlager, die selbst designten Outfits und ihre extravaganten Bühnenshows, lud zur ersten Schlagernacht der Stars im Schwarzl-Freizeitzentrum. Moderator Bernd Pratter konnte da Größen wie Andy Borg, Ross Antony, Michelle und voXXclub begrüßen. Besonders gingen den vielen Besuchern aber die Herzen auf, als Diana West zusammen mit dem SOS Kinderdorf Stübing auf die Bühne kam. Sie ist Patin des Kinderdorfs und selbst vierfache Mutter. Die Gäste haben sich übrigens lautstark für eine Fortsetzung des Events ausgesprochen. Näheres dazu soll in Kürze präsentiert werden. Alle Fotos auf www.grazer.at Designer Herbert Traumüller, Vierender-Obfrau Andrea Ruschka u. Nägele- &-Strubell-Filialleiterin Sabine Friedel (v. l.). Ingo Reinhardt u. Ulli GlettlerKK (2) Diana West mit Ross Antony (3. v. l.), Andy Borg (4. v. l.) und dem voXXclub bei der ersten Schlagernacht der Stars KRAL Italo-Flair in der Herrengasse ■■ Sommerliche Drinks, Italo-Musik und Tramezzini – das traditionelle Sommerfest bei Nägele & Strubell stand heuer unter dem Motto „La Dolce Vita“. Die Organisatorinnen Filialleiterin Sabine Friedel und Andrea Ruschka vom Verein „Der Vierender“ begrüßten da etwa Gastronom Dirk Jubke, sFinks-Designer Herbert Traumüller, Brillenquartier-Chef Christian Potisk, Schlossbergball-Organisator Ingo Reinhardt, Moderatorin Ulli Glettler, Rednerin Gabriele Koch, TV-Psychoanalytikerin Sandra Köhldorfer und Bloggerin Hedi Grager. Graz Wedding Meetup ■■ Es ist DAS Event für Hochzeitsdienstleister. Erstmals wurde die Seifenfabrik für ein Meetup hergerichtet. Die Organisatorinnen Verena Kindermann (Hochzeitsplanerin) und Gabriele Koch (Traurednerin) planten Spektakuläres. Eine Modenschau mit Kleidern von Kerstin Steffl, Styling von Anna Franziska und Beleuchtung von Thomas Stiegler verzauberte. Auch Herbert Traumüller vom sFinks kleidete Puppen ein. Weltstar Placido Domingo bereit für Graz SCHÖN. Startenor Placido Domingo kommt nächsten Mittwoch für das Klassik-Konzert des Jahres in die Grazer Stadthalle. Absolutes Highlight wird dabei ein gemeinsamer Auftritt mit seinem Sohn. MIRIAM AND MANUEL PHOTOGRAPHY Die Organisatorinnen Gabriele Koch (l.) und Verena Kindermann José Carreras oder Andrea Bocelli haben sich in den letzten Jahren ja schon in die Herzen der Grazer Opernfans gesungen: Jetzt ist es Startenor Placido Domingo, der sich langsam für seinen großen Auftritt nächsten Mittwoch einsingt. Auch dieses Mal ist es Musikmanager Klaus Leutgeb, der den Weltstar in die Murmetropole holt. Statt am Messefreigelände wird das Klassikkonzert des Jahres jetzt allerdings in der Stadthalle stattfinden – das Wetter sei in den letzten Wochen einfach zu unsicher gewesen. Zusammen mit den weltberühmten Sopranistinnen Ana Maria Martinez und Micaela Oeste sowie dem Symphonieorchester des RTV Slowenien wird Domingo unter der Dirigentschaft von Eugene Kohn eine erlesene Auswahl aus seinem umfangreichen Repertoire zum Besten geben – dazu gehören übrigens 150 verschiedene Rollen, die der Tenorissimo in über 4000 Auftritten gesungen hat. Im Mittelpunkt steht das italienische und französische Fach mit Opern von Giuseppe Verdi, Giacomo Puccini oder Georges Bizet und vor allem eine seiner Paraderollen: der Otello in der gleichnamigen Oper von Verdi. Ein besonderes Programm- Highlight wird der gemeinsame Auftritt von Vater und Sohn: Placido Domingo Junior und Maestro Placido Domingo. Dieses Jahr feierte der Großmeister der Oper an der New Yorker Met übrigens sein 50-jähriges Bühnenjubiläum. Er tritt regelmäßig an allen großen Opernhäusern der Welt auf, darunter an der Mailänder Scala, der Wiener Staatsoper, dem Londoner Covent Garden, der Pariser Bastille Oper – und am 12. Juni eben auch in Graz. Der „König der Oper“ Placido Domingo tritt nächste Woche in Graz auf. KK

2022

2021