7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 10 Monaten

9. Februar 2021

  • Text
  • Stiefelkoenig
  • Spitz
  • Stadtrat
  • Covid
  • Eroeffnung
  • Gasdtro
  • Fitnessstudio
  • Sushi
  • Toshi
  • Riegler
  • Museum
  • Kultur
  • Stadt
  • Grazer
  • Graz
- Fitnessstudios, Gastro & Kultur: Für Wiedereröffnung gewappnet - Neueröffnung in Graz: Erster Einblick in die neue Sushi-Bar Toshi - Neue Videoserie zu Covid-19: Die Impfung rettet die Wirtschaft - Kultur- und Finanzstadtrat Günter Riegler im Interview - Neues Projekt ist ins Spitzhaus eingezogen - Wiedereröffnung der Museen

8 graz www.grazer.at

8 graz www.grazer.at 9. FEBRUAR 2021 C H R O N I K Blaulicht Report ✏ julian.bernoegger@grazer.at Auch in Graz aktiv: Diebe verhaftet ■ Wie gestern bekannt wurde, hat die oberösterreichische Polizei der Diebstahlserie von zwei Männern ein Ende gesetzt. Die beiden rumänischen Staatsbürger, 36 und 37 Jahre alt, sollen für mindestens elf Diebstähle in ganz Österreich verantwortlich sein – auch in Graz hatte das Duo Mitte Dezember 2020 zugeschlagen. Die Ermittlungen gegen die beiden mutmaßlichen Diebe kamen bereits im November des vergangenen Jahres ins Rollen: Die beiden Rumänen begangen einen Einschleichdiebstahl in den Büroräumen einer Trafik im Bezirk Freistadt. Erste Aussagen des Opfers beschrieben die Täter grob. In Zwei rumänische Staatsbürger sollen für mindestens elf Diebstähle in ganz Österreich verantwortlich sein, auch in Graz waren sie aktiv. GETTY den folgenden Tagen ereigneten sich mehrere solcher Fälle in oberösterreichischen Bezirken. Die Diebe schlichen sich immer während der Öffnungszeiten in Büro- oder Nebenräume von Geschäften und stahlen dort Geld und Wertgegenstände wie Handys, Uhren oder Schmuck. Die Vorgehensweise der Täter dürfte äußerst professionell gewesen sein – einer der Täter sorgte für ein Ablenkungsmanöver, der andere schlich sich ein. In man- chen Geschäften hatte man die Diebstähle daher zunächst gar nicht bemerkt. Die Diebes-Serie führte das Duo durch weite Teile Österreichs, Ermittler können den beiden Männern mittlerweile Straftaten in vier Bundesländern nachweisen - auch in Graz schlugen die Diebe zu, bestätigt Rudolf Frühwirth, Bereichsleiter Diebstahl beim oberösterreichischen Landeskriminalamt. Mitte Dezember hatten sie es auf ein Blumengeschäft abgesehen und erbeuteten dort rund 400 Euro. Insgesamt sollen die beiden Männer Bargeld und Wertgegenstände im Wert von rund 60.000 Euro entwendet haben. Doch am 18. Dezember, wenige Tage nach der Tat in Graz, fand die Diebstahl-Serie ein jähes Ende, und die zwei Rumänen gingen den oberösterreichischen Ermittlern ins Netz. „Die Ermittlungen in diesem Fall waren sehr aufwendig“, erklärt Rudolf Frühwirth, doch die Polizisten konnten den Fall schließlich aufklären und die Männer verhaften. Die mutmaßlichen Profi-Diebe verwendeten mehrere Fahrzeuge mit deutschen, französischen und polnischen Kennzeichen. Österreich dürfte nicht das einzige Land gewesen sein, in dem sie auf Tour waren: Der 37-Jährige ist bereits in zehn Ländern wegen ähnlicher Delikte aufgefallen, der 36-Jährige wird in mehreren Ländern per Haftbefehl gesucht. Die Männer zeigten sich zum Teil geständig, sie wurden in die Justizanstalt Linz gebracht.

9. FEBRUAR 2021 www.grazer.at graz 9 Mit FFP2 Maske ins Museum WIEDER OFFEN. Auch die Grazer Museen sind aus dem Lockdown zurück und zeigen größtenteil spannende Ausstellungen. FFP2-Maske und Zwei-Meter-Abstand gelten in allen Museen. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Im „harten Lockdown“ waren auch alle Museen und Galerien in Graz geschlossen. Wer einen Blick in die vielen Angebote der Grazer Museen tun wollte, musste auf Online-Möglichkeiten zurückgreifen. Seit gestern ist wieder alles offen und live. Das Image verstaubt und veraltet zu sein, haben die Museen längst abgelegt. Museumsbesuche gelten heute als hip und da die 20-Quadratmeter-Fläche pro Person auch im Museum gilt, kann es zu Warteschlangen vor den Museen kommen. Das Ticket am besten online kaufen. Hier ein Überbllick (Auszug) über das Angebot Grazer Museen: Kunsthaus: „Morgen“, nennt sich die Ausstellung von Herbert Brandl (feat. Thomas Bau- mann/Edelgard Gerngross). Die Aussstellung ist bis zum 5. März zu sehen. Die Neue Galerie (mit BRUSE- UM) im Joannenumsviertel bietet Kunstraum Steiermark 2020. Dominik Steiger zeigt „Tagträumer“, (bis 11.4.2021); Julije Knifer zählt zu den renommiertesten Künstlern Kroatiens und nennt ihre Bilder „Kompromisslos“. „Ladies First: Künstlerinnen in und aus der Steiermark von 1850-1959“, diese Ausstellung ist noch bis 2. Mai zu sehen. Bis 21. 10.2021 gibt es die Ausstellung „Steirische Positionen 1945-1967“. Naturkundemuseum: Dauerausstellung „Die Ameisen der Steiermark“ bis 11.7.2021. Weiters CoSA – Center of Science Activities“. Museum der Geschichte: Steiermark-Sammlung Kubinzky; Bertl und Adele - zwei Kinder im Holocaust und die Permanent- Ausstellungen „100 x Steiermark“ und „Schaudepot“. Graz-Museum: In dem modern gestalteten historischen Museum kann man in den Dauerausstellungen „360 Grad GRAZ- Eine Geschichte der Stadt“ und „Das neue Graz“ die Geschichte von Graz erforschen. Graz hat aber noch eine ganze Reihe weiterer vielversprechender Museen zu bieten: Vom Kindermuseum Frida & Fred, dem kultigenZeughaus, Schlossbergmuseum, Museum der Wahrnehmung , Kriminalmuseum bis zum Spielzeugmuseum reicht der Bogen. Die Museen haben wieder geöffnet und die Besucher können zwischen vielen, vielseitigen Ausstellungsangeboten wählen, aber nur mit Maske. KK Das Kinder Löwenland 2.0 PÄDAGOGIK IM VORDERGRUND. Die ShoppingCity Seiersberg hat seit 1. Jänner eine neue Richtung in Sachen Kinderbetreuung eingeschlagen. Hier stehen die Kids zu 100 Prozent im Vordergrund. Im Löwenland können sich die jüngsten Gäste der Shopping- City Seiersberg im Alter von 3 bis 12 Jahren unter professioneller Betreuung von Kinderpädagoginnen richtig austoben. Spielen, rutschen, verkleiden, schminken, basteln, malen, Ge- schichten zuhören, klettern, Legotürme bauen ... im Löwenland wird´s garantiert nicht langweilig! Neben Bastel- und Kreativangeboten erwartet die Kinder im Löwenland auf zwei Ebenen das ultimative Spieleparadies. 2021 neu im Löwenland Der Verein SOFA, Seiersberg offen für alle(s), startet mit 2021 mit neu- em Konzept, welches den Schwer- punkt auf Pädagogik setzt und mit Tages-, Wochenund Monats- programmen ein großes Angebot bietet: Basteln, Spiel und Spaß, Elternberatungen, Bewegungsein- heiten uvm. erwartet Kinder und Eltern im neuen Löwenland. Mehr zum pädagogischen Kon- zept sowie Details zum Programm gibt es die nächsten Wochen hier im Grazer zu lesen. Wie wir alle, hoffen Tibo, das Lö- wenland-Maskottchen, sowie das gesamte Betreuungsteam im Lö- wenand, dass wir bald wieder zur Normalität übergehen und Spaß mit unseren Kids hier im Löwen- land haben können. Tibo & Tessa im Löwenland. Die Cupcake-SOFARI – Cupcakes in den Semesterferien backen. SHOPPINGCITY SEIERSBERG – MEMA TV NEWS AUS DER SHOPPINGCITY SEIERSBERG ENTGELTLICHE KOOPERATION

2021