Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

9. Februar 2020

  • Text
  • Graz
  • Grazer
  • Februar
  • Stadt
  • Zeit
  • Genau
  • Getty
  • Vojo
  • Kaiser
  • Chiefs
- Schon bis zu 3800 Strafen im Monat: Schwarzfahrer sorgen für Eskalationen in Bus und Bim - 1 Jahr Fridays for Future Graz: Jubiläum mit großer Demo - Die schlechtesten Straßen der Stadt: Fleckerlteppich und Rumpelpartie - Kistl: Miete für neuen Platz in Garage zu teuer - Zigarette wegwerfen kostet bald 1000 Euro - Ball der Technik 2020

30 viva www.grazer.at

30 viva www.grazer.at 9. FEBRUAR 2020 Ausflüge in die Obersteiermark Autorennen und Schikuriositäten WEISS. Wenn es in Graz keinen Schnee gibt, muss man eben raus aus der Stadt und das Winterwonderland in der Obersteiermark genießen. Wir haben hier ein paar Tipps für Ausflüge abseits der Piste. Klar, wer gerne Schifahren geht, kommt in der Obersteiermark gerade total auf seine Kosten. Unzählige Schigebiete – Tauplitzalm, Präbichl, Planai und Co – locken die Sportbegeisterten in den Norden. Einen Ausflug ist aber ohne Zweifel auch das FIS-Wintersportmuseum in Mürzzuschlag Wert. Schi von vor 2000 Jahren bis zu den Siegerschi der aktuellen Stars bekommt man dort zu sehen – ebenso wie Bindungen, Stöcke, Schuhe, Schlitten, Bobs und Rodeln. Raritäten und Kuriositäten erzählen interessante Geschichten rund um die Faszination des Wintersports. Rennspaß im Winter Autofreaks und Geschwindigkeitsfanatiker können am Red Bull Ring ein Wintertraining im verschneiten Driving Center absolvieren. Wer sich lieber ohne viele PS bewegt, kann am Ring auch langlaufen oder sich im Biathlon versuchen. Mitten im Fahrerlager, wo zuvor Formel 1 und MotoGP Station gemacht haben, ist nämlich eine wettkampftaugliche Schießanlage aufgebaut. Die Ausrüstung kann man sich vor Ort ausborgen. Ob in der Brauerei der Sinne (oben) oder im FIS-Wintersportmuseum: In der Obersteiermark kann man auch abseits der Piste viel erleben. STEIERMARK.AT (2) Bock auf Bier In Murau kann man nicht nur bei einem Spaziergang ein bisschen Schnee genießen, sondern auch Bier-Liebhaber richtig glücklich machen. In der „Bauerei der Sinne“ wird einem eine zweistündige Tour geboten, bei der alle fünf Sinne angesprochen werden. Das Juwel ist die Schaubrauerei, eine Miniatur-Brauerei mit einer Ausstoßmenge von 10 Hektolitern, wo seit November neue Bierspezialitäten wie das Pale Ale oder Stout gebraut werden.

9. FEBRUAR 2020 www.grazer.at graz 31

2022

2021