Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

9. August 2021

  • Text
  • Baustellen
  • Olympics
  • Ironman
  • Sportjahr
  • Gemeindebau
  • Gruenanger
  • Wetter
  • Klimawandel
  • Gleichenfeier
  • Gemeindewohnungen
  • Autoren
  • Stadt
  • Beatles
  • Grazer
  • August
  • Graz
- Immer mehr Wetterextreme – auch in Graz - Gleichenfeier am Grünanger - Sportjahr im August: Tanzen, Klettern und Ironman - Baustellen der Woche in Graz - Grazerin macht Öko-Jahr in Bolivien

8 graz www.grazer.at

8 graz www.grazer.at 9. AUGUST 2021 Leonie sucht ein Zuhause Grazer Pfoten Leonie freut sich auf ein Heim mit einem neuen Geschwisterchen. KK Die kleine Leonie ist sehr Ob ihr neues Zuhause nur aus aufmerksamkeitsbedürftig einer Wohnung besteht oder es und liebt es, im Mittelpunkt der auch einen Garten gibt, ist egal. Menschen zu stehen. Sie ist aufgedreht und spielt gerne, daher wird sie nur an ein Zuhause mit - 3 Monate - weiblich einer souveränen Zweitkatze - Wohnung oder Freigang vergeben. Leonie liebt es zu kuscheln, für liebesbedürftige Herrchen und Frauchen mit Zeit ist sie also die perfekte Begleiterin. Kontakt: Arche Noah www. aktivertierschutz.at Tel. 0676/84 24 17 437 Mit einer Unterschrift für die Petition „Nein zu illegalem Welpenhandel!“ KK Noch 600 Unterschriften ■ Seit Jahren beobachten Tierschutzorganisationen eine steigende Tendenz rund um den illegalen Welpenhandel aus dem Ausland. Das Geschäft auf dem Rücken der Hundekinder floriert – mit fatalen Folgen für die Tiere. Die Arche Noah Graz fordert daher mit einer Petition: Einen Import erst ab der 15. Lebenswoche mit gültiger Tollwutimpfung, keine Ausnahme für Privatpersonen bzw. nichtgewerbliche Tätigkeit, strengere Grenzkontrollen und höhere Strafrahmen, Online-Inserate nur für registrierte, eindeutig identifizierbare und genehmigte Züchter und Vereine sowie gechipte und registrierte Tiere. Aktuell hat die Arche Noah unglaubliche 5400 Unterschriften gegen das illegale Handeln der Welpenmafia gesammelt! Um die 6000 Stimmen zu knacken, brauchen sie allerdings noch Unterstützung – jede einzelne Unterschrift zählt im Kampf gegen das unnötiges Tierleid der Welpenhändler. Jetzt sichern! limitierte Tages-Tickets TAGESWELLNESS IN BAD WALTERSDORF! Weil das Gute so Nahe liegt. DAY SPA STYRIA ~ Eintritt in die Pool- und Wellnesswelt ~ Heilthermalwasser und Saunalandschaft ~ reservierte Liege mit Panorama-Blick ~ Bademantel, Handtücher, Flip-Flops ~ 15 Prozent auf Ihre SPA Behandlung ~ Aktivprogramm ~ € 12 Gourmet Gutschein ~ kurze Anreise ab € 49,00 pro Person www.sparesortstyria.com Für alle die länger entspannen möchten, gibt‘s unser 30% Special ab einem Aufenthalt von 3 Nächten! SRS_der Grazer_08.August_END.indd 1 03.08.2021 10:36:46

9. AUGUST 2021 www.grazer.at graz 9 Grazerin: Öko-Jahr in Bolivien MUTIG. Die Grazer Maturantin Clara Leitner ist zu ihrem Öko-Jahr nach Bolivien aufgebrochen. Sie wird auf 4000 Metern Höhe in einer der höchstgelegenen Städte der Welt Jugendarbeit durchführen. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at V iele Schüler und Studenten machen nach Abschluss eines Lebensabschnittes und vor dem Beginn eines neuen einen Ausstieg und setzen sich in einem sogenannten „Freiwilligen Sozialen Jahr“ („FSJ“) im Ausland bei Sozial-, oder Umweltprojekten ein. Die Grazerin Clara Leitner wird in der Bergbau-Stadt Potosi, einer der höchstgelegenen Städte der Welt auf zirka 4000 Metern Höhe im südlichen Zentralbolivien bei einer gemeinnützigen Organisation der Caritas für acht Monate in einem Kinder- und Jugendzentrum tätig sein. Dort wird sie im Ausbildungs-, und Förderprogramm von „Yachay Mosoj“ Saubermacher-Gründer Hans Roth unterstützt Clara Leitner bei ihrer Umweltarbeit VSTG_InsertKinderFreizeit_Grazer_Juli21.qxp_Layout in Bolivien auch mit praktischen Infomaterial. SCHERIAU 1 23.07.21 11:12 Seite 1- einem Kinder- und Jugendzen- trum - in der Umweltarbeit tätig sein. Geprägt durch ihr Engagement während der Schulzeit für den Klimaschutz bei „Fridays for Future“ in Graz und dem Willen, Gutes für Mensch und Klima zu tun, hat sie sich für dieses freiwillige, soziale Jahr im Bereich der Solar- und Energiearbeit entschlossen. Unterstützt wird ihr Engagement von Saubermacher-Gründer Hans Roth, der diese Aufklärungsarbeit vor allem bei den Jüngsten für sehr sinnvoll hält. „Ich freue mich, dass Clara die wichtige Aufklärungsarbeit im Bereich Mülltrennung und Müllvermeidung nach Südamerika bringt und vor Ort informiert. Ich bin überzeugt, dass Clara mit ihrem Einsatz und ihrer Kompetenz viele Jugendliche begeistern wird.“ Ausflugsziele für Familien, die mit Bus, Bahn und Bim erreichbar sind C11,- Infos: www.verbundlinie.at lustige Spielideen kostenlos erhältlich bei Mobil Zentral (+43 50 678910) www.verbundlinie.at

2022

2021