Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 3 Monaten

8. Mai 2022

  • Text
  • Meyle
  • Minoriten
  • Innenstadt
  • Andritz
  • Osim
  • Woche
  • Stadt
  • Steiermark
  • Grazer
  • Graz
- Neue Sportwelt in Graz-Andritz geplant - Schlau statt Stau: Grazer Innenstadtentflechtung - Grazer Anwalt kämpft gegen illegales Glücksspiel - 4000 Spitzenköche kommen nach Graz - Restaurierter Minoritensaal wurde eröffnet

graz 4 graz

graz 4 graz www.grazer.at 8. MAI 2022 4 redaktion@grazer.at & 0316 / 23 21 10 Wir dürfen dieses Geschehen niemals vergessen und müssen dafür sorgen, dass so was nie wieder passieren kann.“ Bgm. Elke Kahr bei der Gedenkfeier zum Lager Liebenau KK(3) Neue Sportwelt in Hermann Schützenhöfer und Troy Lulashnyk LAND STEIERMARK/BINDER Botschafter aus Kanada in Graz ■ Troy Lulashnyk, seit September 2021 kanadischer Botschafter in Österreich, absolvierte diese Woche seinen Antrittsbesuch in der Grazer Burg und wurde von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer empfangen. „Gerade in Zeiten wie diesen, in denen die internationale Vernetzung in allen Bereichen stetig voranschreitet, sind persönliche Kontakte durch nichts zu ersetzen“, so der Landeshauptmann. V. l.: Karin Emberger-Baumgartner, Anke Christina Talker, C. Schönbacher, Isabelle und Martina Winter FISCHER Trauungsort in Graz frei wählen ■ Sogenannte „Exklusivtrauungen“ sind künftig in verschiedenen Lokalen möglich, bisher ging das nur an ausgewählten Standorten wie der Skybar am Schloßberg oder dem Aiola Schloss St. Veit. Nun können sich beispielsweise Restaurantoder Hotelbetreiber als exklusiver Trauungsort bewerben. „Diese Öffnung ermöglicht es, die Hochzeit in einem besonderen Rahmen zu feiern – genau so, wie es sich das Brautpaar wünscht“, so Stadträtin Claudia Schönbacher (FPÖ). Zwei Sporthallen und ein Außenareal sollen mit Tennisplätzen, Paddlecourts und vielem mehr bespielt werden. derGrazer Welche Sportangebote gehören ausgebaut? „Am ehesten würde ich mir mehr öffentlich zugängliche Tennisplätze in der Stadt wünschen.“ Marcel Pur, 20, Student „Selbst bin ich ja eher Spaziergänger, aber ich denke, man könnte die Angebote im Wassersport noch ausbauen.“ Christian Hubmann, 45, Sicherheitsdienst „Es sollte mehr Skateplätze in der Stadt geben und auch mehr Tennisplätze für die Allgemeinheit.“ Gilbert Hasenhüttl, 86, Pensionist Blitzumfrage „Ich würde mir am Stadtrand mehr Wanderwege mit guten Beschreibungen und Informationen wünschen.“ Helga Kohlbacher, 56, selbstständig ? KK ALLE FOTOS: DER GRAZER „Da ich selbst Radfahrer bin, finde ich, dass Radwege ausgebaut und das Radnetz erweitert werden sollten.“ Joachim Pachernegg, 42, IT-Techniker

8. MAI 2022 www.grazer.at graz 5 ➜ TOP Erfolgreich übersiedelt Das einzige Grazer Storchennest wurde erfolgreich verlegt, die Vögel siedelten dieser Tage ins neue Nest. Zerstörtes Denkmal Geschmacklos! Vandalen zerstörten die Gedenkstätte an den vor wenigen Tagen verstorbenen Ivica Osim. FLOP ➜ Andritz geplant SPANNEND. Aus dem Dennig-Reitsportzentrum soll ein großes Sportparadies werden. Gespräche mit der Stadt laufen bereits. Von Tobit Schweighofer tobit.schweighofer@grazer.at Im Grazer Norden soll ein Sportzentrum mit beachtlichen Ausmaßen entstehen. Das ehemalige Reitsportzentrum der Dennig-Gutsverwaltung in Andritz steht derzeit leer und bietet alles, was das Sportlerherz begehrt. Die Eigentümer haben sich bereits mit Vertretern des Sports, der Stadt, des Sportamtes und Sportstadtrat Kurt Hohensinner getroffen, um Möglichkeiten zu besprechen. Und diese sind enorm: In der großen Halle (1200 Quadratmeter) finden fünf Beachvolleyballflächen Platz. Sie kann aber auch für Tennis, Paddle-Tennis oder Footvolley genutzt werden. Die kleinere Halle (1000 Quadratmeter) kann eine Heimat für Stock- und Rollsportler werden, auch eine Skateranlage auf Asphalt ist angedacht. Am Freiareal entlang der Weinzödlstraße gehen sich mindestens acht Tennisplätze und acht Paddlecourts aus. Oder, wie am Rendering (siehe links) dargestellt, vier Tennisplätze, fünf Paddle- und fünf Beach-Plätze. „Einmalige Chance“ „Graz wächst, und damit müssen auch die Freizeit- und Sportflächen in unserer Stadt wachsen“, ist Hohensinner überzeugt. „Das haben wir auch in unserer Sportstrategie 2030 verankert. Im Norden ist bereits jetzt ein vielfältiges Sportangebot entstanden. Mit einer potenziellen neuen Nutzung der Dennig- Gründe ergeben sich hier sehr spannende Möglichkeiten. Als öffentliche Hand sind wir hier gefordert, im guten Einvernehmen mit den Eigentümern die Anlage für die Bevölkerung weiterzuentwickeln. Diese Chance, die zahlreichen Sportlerinnen und Sportlern aus vielfältigen Sportarten zugutekommen würde, müssen wir nützen!“ Letzte Hürden Rund um das Trainingszentrum Weinzödl, neben dem Ballpark für die Angloamerikanischen Sportarten wie Baseball oder Cricket, dem neuen Trial Park, dem Klettergarten, den Kajakund Paddelmöglichkeiten an der Mur und auch dem Golfplatz würde das Projekt eine wahre Sportwelt in Andritz entstehen lassen. Was jedenfalls für eine konkrete Umsetzung notwendig wäre, ist eine Änderung der Widmung. Das ist aber nicht unrealistisch. Derzeit ist das Areal mit einer Sondernutzung Reitsport versehen, dies müsste auf eine Sondernutzung Sport (allgemein) geändert werden. Das Thema Hochwasser wäre mit einem größeren Durchleitungsrohr unter der Bundesstraße leicht zu entschärfen. Ein gutes Team: Barbara Muhr und Trainer Wolfgang Thiem Tennistipps von Wolfgang Thiem ■ Im Rahmen des Tennisprojektes „NextGenDomi“ trainierte Vater und Coach von Dominic Thiem, Wolfgang Thiem, mit steirischen Nachwuchshoffnungen in Graz. „Es ist ein gutes Gefühl, zu sehen, dass mit Wolfi Thiem ein international anerkannter Top‐Trainer mit unseren steirischen Nachwuchsathleten arbeitet“, erklärt die Präsidentin des Steirischen Tennisverbandes Barbara Muhr. „Dank der Kooperation zwischen dem Austrian Tennis Committee (ATC) und dem STTV blicke ich in eine erfolgreiche Tenniszukunft!“ KK 1. RINDFLEISCH F E S T I V A L 14. UND 15. MAI 2022 8724 SPIELBERG, RING-RAST-STRAßE 4 - ABFAHRT RED BULL RING SAMSTAG 14. MAI AB 18:00 BUILD YOUR BURGER & WRAP-PARTY - SO VIEL DU WILLST!* MIT DJ LOST_TASTE - € 24,90 PRO PERSON (*18:00 BIS 23:00 UHR) SONNTAG 15. MAI AB 09:00 UHR: BUILD YOUR BURGER & WRAP-PARTY - SO VIEL DU WILLST!* MIT DJ LOST_TASTE - € 24,90 PRO PERSON (*18:00 BIS 23:00 UHR) 1. SONNTAG 15. MAI AB 09:00 UHR: • FRÜHSCHOPPEN AB 09:00 UHR MIT DEN KREISCHBERGMUSIKANTEN • GENUSSSTATIONEN 09:00 BIS 19:00 UHR • LEGENDÄRES RINGRAST-BBQ 11:00 BIS 19:00 UHR • HIGHLIGHT: WIR GRILLEN EINEN GANZEN JOSLBAUER-OCHSEN! • LIVE-ACTS: HANNAH, ALLESSA, INFERNO • DJ-AFTER-BBQ-PARTY AB 19:00 UHR RINDFLEISCH INKLUSIVE SPEISEN, GENUSS & UNTERHALTUNG UM: € 39,90 PRO PERSON 2-TAGES- TICKET -10% € 58,50 F E S T I V A L 14. UND 15. MAI 2 8724 SPIELBERG, RING-RAST-STRAßE 4 - ABFAHRT RE WEITERE INFORMATIONEN UND RESERVIERUNGEN UNTER: www.ringrast.at | office@ringrast.at | 03512/20420 SAMSTAG 14. MAI AB 18:00

2022

2021