7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

8. Juli 2018

  • Text
  • Schule
  • Digital
  • Schlossbergball
  • Amt
  • Olympia
  • Test
  • Spielplatz
  • Zeit
  • Woche
  • Yoga
  • Millionen
  • Kinder
  • Stadt
  • Juli
  • Grazer
  • Graz
- Grazer Spielplatz-Test: Auch für Erwachsene - Chance vertan: Traum von Olympia in Graz ist geplatzt - Veranstalter fühlen sich vom Amt sekkiert - 3,7 Millionen Euro für digitale Schulen - Debüt für den Schlossbergball

34 wohnen www.grazer.at

34 wohnen www.grazer.at 8. JULI 2018 Rätsel-Lösung vom 1. 7. 2018 Lösung des Rätsels der letzten Ausgabe M A T T P R K U N S T L A B O R O N O S T E L L I S S O S P I P E N A L K T E R A K I N D E R M U S E U M D U Z E N R T R A T E I S E R N E S T O R L R R N S T E A K A M I B E R G S T E I G E N A E K A R M A E R G U S S T R E U L O S O U S T P O I T A P A P R T J A A R Lösung: NIGHT- B U G I N N R O S E G G E R LINE E H E M A N N I N T R O N A Bilderbuchrasen Lösungswort: NIGHTLINE Sudoku-Lösung vom 8. 7. 2018 4 8 3 7 9 6 5 1 2 2 5 7 4 3 1 6 8 9 1 9 6 2 5 8 3 7 4 9 7 1 8 6 4 2 5 3 8 4 5 9 2 3 1 6 7 6 3 2 1 7 5 9 4 8 3 6 9 5 4 7 8 2 1 5 1 4 3 8 2 7 9 6 7 2 8 6 1 9 4 3 5 2 6 4 1 8 7 5 9 3 9 5 1 4 6 3 7 8 2 3 8 7 2 5 9 1 4 6 5 7 9 3 4 8 6 2 1 4 1 2 6 7 5 9 3 8 6 3 8 9 1 2 4 7 5 8 4 3 5 9 1 2 6 7 1 2 6 7 3 4 8 5 9 7 9 5 8 2 6 3 1 4 Rasenbewässerung ist vor allem bei einer heißen Periode besonders wichtig – und kann auch Spaß machen. THINKSTOCK

8. JULI 2018 www.grazer.at wohnen 35 auch für zu Hause ES GRÜNT SO GRÜN. Kommt es im Sommer zu einer längeren Trockenperiode, ist es umso wichtiger, den Rasen zu bewässern und pflegen. Wer im eigenen Garten einen saftig-grünen Rasen wie auf dem Golfplatz oder im Fußballstadion haben möchte, muss vor allem beim Bewässern auf einiges achten. Wir haben hier einige Tipps und Tricks für den perfekten Rasen. ☞ Die Technik: Mobile Regner gibt es in unterschiedlichen Formen. Beim Kauf sollte man im Hinterkopf behalten, welche Fläche der Garten hat und ob man einen runden oder eckigen Wassersprenkler braucht. ☞ Der Zeitpunkt: Lieber früher als zu spät! Denn ist der Boden erst einmal ausgetrocknet, erholt er sich nicht mehr so schnell. An heißen Tagen sollte regelmäßig gegossen und bewässert werden. Allerdings nicht in der prallen Mittagssonne, da der Rasen dann zu „verbrennen“ droht. Lieber frühmorgens oder abends wässern, wenn die Sonne nicht mehr so stark auf den Boden „knallt“. ☞ Die Wassermenge: Man muss die goldene Mitte finden. Eine ausgiebige Bewässerung für den Rasen ist allerdings besser als mehrere kleine. Jeder Quadratmeter sollte mit mindestens 30 bis 40 Litern Wasser versorgt werden. Einem Sumpfgebiet sollte es aber nicht ähneln, da der Boden dann zu schimmeln beginnen kann. ☞ Die Quelle: Regenwasser verträgt der Rasen besser als das kalkhaltige Wasser aus der Leitung. Besteht also die Möglichkeit, Regenwasser in einer Tonne zu sammeln, sollte man unbedingt zu diesem greifen. Das schont den Rasen und spart noch dazu Geld. Wenn man diese Tipps den Sommer über befolgt, steht dem grünen Bilderbuchrasen fast nichts mehr im Weg.

2021