7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 10 Monaten

8. Dezember 2018

  • Text
  • Graz
  • Dezember
  • Grazer
  • Stadt
  • Steiermark
  • Heuer
  • Woche
  • Kinder
  • Menschen
  • Mustang
- Ganz Graz im Einkaufswahn - Feinstaub hat Graz fest im Griff - Absage für Flüsterbims - Zahlreiche Fälle für die Antidiskriminierungsstelle - In Mariatrost geht weiter Infrastruktur verloren - Restaurant Opatija schließt - Gösting möchte seinen Nahverkehrsknoten

32 szene www.grazer.at

32 szene www.grazer.at 8. DEZEMBER 2018 M U S I K Live on Stage 10. bis 17. Dez. EXPLOSIV, MARTIN FÜLÖP, WERNER GAICH, KK Sound of Silence DI 11 DO 13 SA 15 Terror (Bild) aus den USA sind die Headliner im Rahmen der Serie 30 Jahre Explosiv. Es geht um Oldschool- Hardcore mit aggressivem, metallischem Sound. Weiters Deez Nuts, australische Hardcore-Band, Backtrack, Hardcore aus Long Island, New York, Risk it, Hardcore aus Dresden, und Reach, Hardcore aus Slowenien. Start ist um 18 Uhr. Ismael Barrios & Friends live in Pierre’s Bar. Heute featuring: The Funky Chameleons mit der Steinrück-Family Markus, Tobias und Fabian. Eintritt ist frei, Start: 20.30 Uhr SPB Bandcontest. Vorrunde im Explosiv mit Celebration Day, Cradle Trio, Stevio Music, Travel to Paradise, My Final Second, 18 Uhr. X-mas-Party beim Roschitz ■■ Ein bisschen versteckt in Eggenberg liegt das Gasthaus Roschitz. Und was die wenigsten wissen: Das GH Roschitz war der allererste Rock- ’n’-Roll-Club von Graz. Selbst Peter Kraus war dort schon neben vielen anderen Promis zu Gast. Die Tradition, Events zu veranstalten, ist dem Gasthaus geblieben, und so gibt es am 19. Dezember die „Christmas Party“ mit Puchbocha. Das ist ein Solo-Entertainer, der Schlager und viel Austropop im Programm hat. Ursprünglich kommt der Musiker von der Volksmusik und spielte bei den Orig. Puchbach Buam. Beim Roschitz aber ist Party-Musik angesagt.

8. DEZEMBER 2018 www.grazer.at szene 33 PARTYGAG. Jetzt kommt Silent Disco, die Kopfhörer-Party, wieder nach Graz und geht im Dom im Berg fast still in Szene. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Die Partyzukunft wird Silent Disco hoffentlich nicht. DJ-Events leben wie Bands bei ihrer Performance von der Live-Atmosphäre. Silent Disco, eine ziemlich stille Angelegenheit – für Anrainer bei den Szene-Tempeln und Clubs aber ein richtiger Segen in der lauten Partywelt. Die Besucherinnen und Besucher bekommen kabellose Kopfhörer zur Verfügung gestellt. Zwei DJs spielen gleichzeitig auf zwei unterschiedlichen Kanälen, zwischen denen jeder nach Lust und Liebe wählen kann. Damit macht man sich sein Programm nahezu selbst. Und was liegt auf den Plattentellern? Entweder man tanzt zu House, Electro, Hiphop und Charts oder lieber zu Indie, Rock und Classics. Tanzen und Singen Und so geht’s: Man ist von singenden und tanzenden Menschen umgeben, sieht die DJs auf der Bühne und hört eigentlich keine Musik. Mit den Kopfhörern an den Ohren sinkt die Hemmschwelle und jeder Partygast bekommt Lust, laut mitzusingen, manchmal mit voller Inbrunst, und so geht’s singend und tanzend bis in die frühen Morgenstunden. Im Gegensatz zu den üblichen DJ-Sets in Clubs funktioniert bei Silent Disco die Kommunikation der Besucher untereinander. Man kann miteinander reden oder auch singen. Mit hunderten Kopfhörern wird so der Dom im Berg am Samstag, 15. Dezember, beschallt. Für 12 Euro pro Ticket ist man dabei. Die Einzigartigkeit von Silent Disco garantiert vor allem auch der seltene Einsatz solcher Partys. Jimmy Schlager mit Band im Stockwerkjazz in Graz ELEMENTA Und Jimmy ist ein Schlager ■ ■ „Solo im Duo“ heißt das Programm von Jimmy Schlager und Band, und live erleben kann man diese Show mit skurrilen Texten am Samstag, 15. Dezember, im Grazer Stockwerkjazz. Schlager hält in seinen Schlagern der Welt einen Spiegel vors Gesicht, gießt Autobiografisches in seine Liedtexte und zaubert ein musikalisches Fundament, auf dem die Bilder und Geschichten ihre Wirkung voll entfalten können. Mit Solist: GREGOR AVSENIK 25.04.19 ZUSATZTERMIN 26.04.19 GRAZ STEFANIENSAAL WWW.SHOWFACTORY.AT

2021