Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

8. April 2018

  • Text
  • Jahrgangspraesentation
  • Sternaeckerweg
  • Sturzplatz
  • Radweg
  • Gehweg
  • Puntigam
  • Barrierefrei
  • Klimabeirat
  • Menschen
  • Stadt
  • Grazer
  • April
  • Graz
- Klimabeirat: Graz hinkt den Zielen weit hinterher - Wir machen Graz barrierefrei - Puntigam kämpft für mehr Geh- und Radwege - 30 Millionen Euro für neuen Sturzplatz - Finster, gefährlich, zugeparkt und überschwemmt: Sternäckerweg regt auf - Jahrgangspräsentation

viva redaktion@grazer.at

viva redaktion@grazer.at & 0 316 / 23 21 10 38 Nichts zeugt von mehr Professionalität als eine hochwertige Businesstasche!“ „Grazermadl“-Bloggerin Nicole Grabenwarter liebt Taschen und den Businesslook. GRAZERMADL www.grazer.at 8. APRIL 2018 Trendfarbe Die neue Kollektion der Grazer Stardesignerin Lena Hoschek eignet sich perfekt für Festivals und Open-Air-Konzerte im Sommer. PHILIPP JELENSKA Hoscheks Festivallooks ■■ Sommerzeit ist Festivalzeit. Und Festivalzeit wiederum steht für ganz bestimmte Looks und Stylings. Besonders modisch ist man da heuer mit der neuen Kollektion „Kiss me Piroschka“ von Lena Hoschek unterwegs. Leichte Kimonos mit Fransendetails im Hippie-Style erweisen sich vor allem an kühleren Tagen sowohl am Festival-Gelände als auch in der Stadt als passend. Kleider und Röcke aus grober Spitze schaffen in Kombination mit derben Boots den perfekten Kontrast zwischen Romantisch und Cool. Die Blumenkleider in der Maxivariante oder als luftige Hängerchen ziehen bewundernde Blicke auf sich. COOL. Ultra Violet ist die Farbe des Jahres 2018. Wir haben uns angesehen, wie man sie am besten kombiniert und wo man sie bekommt. Von Verena Leitold verena.leitold@grazer.at Jedes Jahr kürt das Farbinstitut Pantone die „Farbe des Jahres“, die von Modemachern, Innenausstattern und Designern gleichermaßen mit Spannung erwartet wird. Heuer ist die Wahl auf Ultra Violet (Pantone 18-3838) gefallen, das angeblich „Originalität, Einfallsreichtum und visionäres Denken“ ausdrücken soll. Und nicht nur auf den internationalen Laufstegen – etwa bei Gucci-Designer Alessandro Michele, bei Balenciaga oder Moschino –, sondern auch in den Grazer Geschäften ist die Trendfarbe schon angekommen (siehe unten). Bedeutung Fashion- und Lifestyle-Bloggerin „Grazermadl“ Nicole Grabenwarter etwa ist sehr zufrieden mit der Entscheidung. „Lila steht schon seit jeher für Veränderung und Wandel“, erklärt sie. „Meiner Meinung kann man in unserer Gesellschaft im Moment auch ein enormes Werte-Umdenken spüren, welches so gut wie alle Bereiche umfasst. Vie- Sonnenbrille von Andy Wolf, Modell Grace, um 299 Euro Im September 2017 erfolgte der Spatenstich. Im Mai eröffnen Katharina Schlager und Andreas Pirkheim das neue Andy Wolf Headquarter. PODESSER Ein neues Headquarter ■■ Bald ist es so weit: Das Brillenlabel Andy Wolf zieht in das neue Headquarter im Ökopark in Hartberg. Am 17. Mai wird es im Rahmen des Designmonats von den Geschäftsführern Katharina Schlager und Andreas Pirkheim offiziell eröffnet. Die moderne Architektur fügt sich ins Landschaftsbild ein und die zurückhaltende Innenarchitektur unterstreicht das Design der Brillen. An diesem Abend lädt das Label auch andere Unternehmen aus der Region zu sich, um gemeinsam zu zeigen, was Design als Teil der Unternehmensstrategie für den Wirtschaftsstandort leisten kann. Man sitzt auf der Dachterrasse auf Möbeln der Neuen Wiener Werkstätte, genießt Kulinarisches von Fleischhacker Buchberger, der Ölmühle Fandler und Ringana und lernt Jacco kennen – alles untermalt von DJ Herr Hermes. Verspielte Armbändchen von NewOne by Schullin um 19 bzw. 26 Euro Herrenhemd von Hackett um 109 Euro, bestellbar bei Brühl ZARA, BIPA (2), BRÜHL, MANGO, WWW.NEWONE-SHOP.COM (2), ANDY WOLF

8. APRIL 2018 www.grazer.at viva 39 ➜ IN THINKSTOCK (2) Cut Outs Wer diesen Sommer Haut zeigen möchte, macht das am besten mit an der Taille ausgeschnittenen Kleidern. Off Shoulder Die Schultern zu zeigen, liegt nicht mehr im Trend. Carmen-Ausschnitt und schulterfrei waren gestern. OUT ➜ 2018: Nett in Ultra Violett le hinterfragen ihr berufliches Umfeld, einige ihre persönlichen Werte oder ihren familiären Bereich. Zum Umdenken gehört dann auch oftmals ein umfassender Blick auf alles, was war, alles, was ist, und alles, was geschehen kann bzw. sich verändern soll. Die Farbe Lila etwa unterstützt uns beim Nachdenken, sie stärkt unsere Konzentration und unsere Geisteskraft. Dies wiederum unterstützt uns dabei, unsere eigenen Werte zu definieren und herauszufinden, wie wir als Mensch sein möchten. Ul tra Violet – das einen leichten Blaustich aufweist – kann dem Element Wasser zugeordnet werden und gilt im Feng-Shui als die Farbe der Träumer und der Chancen. Diese Farbe soll großes Glück bringen und einen gesunden, erholsamen Schlaf fördern. Sie bringt unseren Körper und Geist wieder in Einklang und fördert unsere Selbstsicherheit.“ Violett war früher aufgrund des hohen Preises, den die Herstellung erforderte, Adeligen und Königen vorbehalten. In der katholischen Kirche ist Lila in der Fastenzeit und im Advent noch immer von besonderer Bedeutung. Seit Ende des 19. Jahrhunderts ist es auch die Farbe der Frauenbewegung und Emanzipation. Richtig kombinieren Modisch sollte man die Farbe richtig zu kombinieren wissen. „Zu blasser, kühler Haut sehen warme Lila-Töne gut aus, zu Frauen mit warmem Hautton passt ein blaustichiges Violett“, rät das „Grazermadl“. Im Alltag funktioniert die Farbe super mit Jeans. Auch mit Weiß und Schwarz kann man sie natürlich bestens kombinieren. Wer sich ein bisschen mehr traut, kann verschiedene Violett-Töne mischen, auch Rot oder Rosa kann man dazunehmen. Klassisch-elegant wirkt die Kombination mit Cognacbraun oder anderen Erdtönen. Mit Ultra Violet kann man auch Akzente setzen: einfach beispielsweise ganz in Schwarz stylen und dazu ein lila Accessoire als Eyecatcher einsetzen. Mantel in Wildlederoptik um 39,95 Euro bei Zara Nagellack „Girls Night Out“ (oben rechts) um aktuell 1,84 Euro statt 2,45 und Perfect in Matte Lippenstift (oben links) um 2,21 Euro statt 2,95 von Look by Bipa Stiefelette „Flower“ um 79,99 Euro bei Mango Nicole Grabenwarter bloggt als „Grazermadl“ und freut sich über die Trendfarbe Ultra Violet.GRAZERMADL.AT

2022

2021