7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

7. Februar 2021

- Graz ist Vorbild als Klimainnovationsstadt - Zehn Jahre Soko Altstadt - Computer-Arbeitsplätze in Stadtbibliotheken - Liebenauer kämpfen für Filiale: Grazer Postpartner sterben langsam aus - Es wird zu viel Salz gestreut: Bauliche Maßnahmen können Bäume retten

36 sport graz

36 sport graz www.grazer.at 7. FEBRUAR 2021 Philipp Braunegger philipp.braunegger@grazer.at 36 Es steht zwar vierte Liga drauf, aber es ist viel, viel mehr drinnen.“ Sturm-Trainer Christian Ilzer vor dem Cup- Viertelfinale gegen die Vienna GEPA „Die Giants können um den Titel spielen“ Nach 30 Jahren bei den Giants nahm Christoph Schreiner diese Woche für viele überraschend den Hut. Für uns analysiert er den heutigen Super Bowl und die heimische Footballszene. GEPA IM GESPRÄCH. „Mr. Football“ Christoph Schreiner, der diese Woche seinen Rücktritt als Boss der Graz Giants bekanntgab, über den heutigen Super Bowl, NFL-Österreicher und sein schönstes Karriere-Erlebnis. Von Tobit Schweighofer tobit.schweighofer@grazer.at Die Überraschung war groß. Eine der prägenden Figuren der heimischen Footballszene, der Geschäftsführer der Graz Giants Christoph Schreiner, ist mit Ende Jänner zurückgetreten und hat damit seine 30-jährige Giants-Karriere beendet. Nach 30 Jahren verlassen Sie die Giants. Welches war Ihr schönstes und welches Ihr kritischstes Erlebnis? Schreiner: Die schönsten sportlichen Erlebnisse waren sicher der Staatsmeistertitel und der Liga-Defensive-MVP 2009 und dass ich einer der „20 Undisputed All-Time High Spieler“ bei dem Wiederaufbau des Nationalteams war. Negativ war sicher die Niederlage im Finale 2009 in Graz, als ganz großer Favorit. Bis heute fragen sich die Vikings, wie sie das Spiel gewonnen haben und wie wir es verlieren konn- ten. Und die Niederlage im Eurobowl-Halbfinale gegen die Raiders (2008/2009?) in Innsbruck in der zweiten Verlängerung. Sie waren ja selber einer der besten österreichischen Defense- Spieler. Wer ist denn derzeit der beste Verteidiger der Welt und warum? Schreiner: Ganz klar Aaron Donald von den LA Rams! Kein Defense-Spieler setzt eine gegnerische Offense derart unter Druck trotz Doppel- und Dreifach-Blockern. Einer der wenigen Spieler, für die ein Coach in jedem Spielzug planen muss. Wer gewinnt denn heute in der Nacht den Super Bowl? Schreiner: Schwierige Frage! Einerseits glaube ich, die Chiefs haben mit Patrick Mahomes den besten Spieler und deren Offense ist fast unstoppable, andererseits sollte man NIE gegen Tom Brady wetten. Ich befürchte halt, die Chiefs werden am Ende die Oberhand behalten. Wie groß ist der Unterschied von Österreich zu den USA? Könnte die österr. Nationalmannschaft z. B. im College-Football überleben? Schreiner: Das kommt ein wenig auf das College an. Wir haben mit dem Nationalteam ja das eine oder andere Mal gegen kleinere Divison 2 Colleges gespielt, da haben wir okay mitgehalten. Gegen die Division 1 Colleges gibt es aber überhaupt keine Chance. Gibt es auf Sicht einen Österreicher, der in die NFL kommen könnte? Schreiner: Sandro Platzgummer, ein Tiroler Running Back, hat schon das ganze Jahr mit den New York Giants mittrainieren dürfen. Zwei Österreicher bekommen heuer wieder die Chance, sich in Florida bei einem internationalen Tryout zu beweisen, und mit Thomas Schaffer hat heuer erstmals ein Spieler die Chance, im Draft gewählt zu werden. Wäre das amerikanische Drafting- bzw. Franchise-System auch für Österreich denkbar? Schreiner: Das kann ich mir nur schwer vorstellen. Das System ist in jeder amerikanischen Sportart Tradition. Der Vorteil ist natürlich die Schaffung einer gewissen Parität. Aber in Europa ist einfach das „Spielerkauf“-System eingefahren. Welchen Platz werden die Graz Giants heuer belegen? Schreiner: Das ist zu diesem Zeitpunkt schwer zu sagen. Eine Saison ist lange, Verletzungen beeinflussen die Meisterschaft und bis zu einem gewissen Grad sicher auch die Qualität der Imports und wie junge Spieler integriert werden können. Darüber hinaus weiß heute niemand, wie sich die Covid-Situation weiter auswirken wird. Die Giants können sicher ganz vorne mitspielen, auch um den Titel! Der Coaching Staff und die Starter sind durchwegs gut, aber es ist sicher keine vergleichbare Kadertiefe wie zum Beispiel bei den Vikings vorhanden.

7. FEBRUAR 2021 www.grazer.at sport graz 37 HERO➜ GEPA Marcel Sabitzer, Fußballer Der Grazer führte seine Leipziger mit einem Tor und einem Assist ins Viertelfinale des deutschen Cups. Ralph Hasenhüttl, Trainer Der Grazer verlor mit Southampton in der Premiere League zum zweiten Mal mit 0:9 – ein Negativrekord. GEPA ZERO ➜ ■ Heuer stehen einander zum ersten Mal überhaupt die Kansas City Chiefs und die Tampa Bay Buccaneers im Super Bowl gegenüber. ■ 13 der letzten 16 NFL-Champions trugen im Finale weiße Trikots. In diesem Jahr spielen die Buccaneers in Weiß. Die Chiefs wieder in ihren roten Jerseys. ■ Bislang hatte noch nie ein NFL- Team das Finale in seinem Heimstadion erreicht – das gelang den Tampa Bay Buccaneers in diesem Jahr als erstem Team überhaupt. ■ Zum ersten Mal überhaupt wird mit Sarah Thomas eine Schiedsrichterin das Spiel leiten. ■ Beim Super Bowl 2021 wird die Nationalhymne von einem Duett performt: Die Sängerin Jazmine Sullivan und der Country-Star Eric Church werden in diesem Jahr die Alle Fakten zum Super Bowl Hymne vor Spielbeginn singen. ■ In der Halftime-Show wird Megastar The Weeknd, der mit bürgerlichem Namen Abel Makkonen Tesfaye heißt, den Zuschauern im Stadion und vor den Fernsehern auf der ganzen Welt einheizen. ■ Die meisten Zuschauer kamen 1980 nach Pasadena (103.985), die wenigsten Zuschauer kamen 1967 nach Los Angeles. Damals besuchten nur 61.946 Fans das Endspiel. 2021 wird wegen der Corona-Regeln ein neuer Negativrekord aufge stellt werden: Es sind nur 22.000 Zuschauer zugelassen. ■ Nach dem Super Bowl melden sich sechs Prozent mehr Amerikaner krank als an gewöhnlichen Montagen. ■ Nach jedem Super Bowl wird der MVP, der wertvollste Spieler, geehrt. Viermal war das bereits der Patriots-Quarterback Tom Brady. Joe Montana hat drei MVP-Titel. ■ 150 goldene und mit Diamanten besetzte Super-Bowl-Ringe werden jährlich an das Siegerteam verteilt. Der Wert eines Rings beträgt circa 5000 Dollar. ■ 25.000 Dollar kostet die Vince-Lombardi-Trophy, die der Super- Bowl-Sieger erhält. Die Tormann-Legende Walter Saria wurde nur 65 Jahre alt. GEPA Sturm trauert um Walter Saria ■ Die Tormann-Legende Walter Saria starb am Mittwoch nach langer Krankheit im Alter von nur 65 Jahren. Saria, der auch Mitglied der Sturm-Jahrhundertmannschaft ist, war elf Jahre lang die Nummer eins im Tor der Blackys. Zwischen 1975 und 1987 absolvierte er insgesamt 366 Spiele für Sturm, 319 davon in der Bundesliga. GETTY

2021