7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 9 Monaten

7. April 2019

- Bezirksvorsteher ziehen Bilanz über „ihre“ Grünflächen - Neuer Anlauf für Rauchverbot auf Grazer Spielplätzen - Tourismusverband: Wahl wurde zum Krimi - Konflikte mit Anrainern und Spaziergängern auf der Platte: Mountainbiker und Stadt arbeiten an Maßnahmenpaket - Drei neue sportliche Inklusions-Projekte - KPÖ will mehr Obstbäume für Graz - Projektteam feilt an der Grazer Mobilität 2030+ - Jahrgangspräsentation

38 grazer sonntag

38 grazer sonntag www.grazer.at 7. APRIL 2019 SO ISST GRAZ „Forno Antico“ serviert uns feinste ... gegrillte Goldbrasse GRAZWORTRÄTSEL internat. Querstraße Chorfestival der Schönaugasse in Graz (3 Wörter) (2 Wörter) Kräuteraufguss 7. Ton der Tonleiter Wertloses, Minderwertiges aufdrängen, aufzwingen chem. Zeichen für Eisen Grazer Einrichtung der Hochkultur Gegenteil von "Letzte" Domäne für Italien risikofrei Zuflüsschen des Mühlgangs wegen, aufgrund Laufvogel Australiens weiblicher Vorname Stadt in der Lombardei 4 KFZ-Kz. für Graz- Umgebung männliches Fürwort Abk. für "Frau" Fluss durch Südtirol weit vom Schuss IOC-Kürzel für Thailand Garn, Zwirn 3 Niko Dragolivic kredenzt Goldbrasse.KK (2) Heute prassen wir in Sachen Genuss ein bisserl – trotz Fastenzeit. Oder besser gesagt: Was eignet sich zum sprichwörtlich goldigen Prassen? Richtig: Goldbrasse! In manchen Landesteilen auch als Dorade bekannt, setzt man im „Forno Antico“ (Neudorferstr.) nicht nur auf den althergebrachten Namen, sondern auch auf mediterrane Zubereitung und entsagt modischen sahnigen Saucen. Stattdessen empfiehlt sich die Nutzung des entstehenden Eigensaftes aus dem Fisch: Dieser besticht nämlich durch eine Menge an Mineralstoffen und Proteinen, die man in der fleischlosen Fastenzeit gut brauchen kann. Und: Doraden sind Jod-Lieferanten! Zugreifen! Denn: Immer mehr Europäer leiden an Salzmangel. Die süße Schokoeier- Zeit kommt eh früh genug. PHIL Zutaten für 4 Personen: 4 Stück Goldbrasse zu je 260–350 g, 4 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel, ganz fein geschnitten, 2 TL Salz, 1 Kaffeetasse Olivenöl. Empfohlene Beilagen nach Bedarf: Erdäpfel und frisches Marktgemüse Zubereitung: Die Fische zuerst gründlich waschen und danach trocken tupfen. Danach werden die Fi sche mithilfe eines scharfen Messers an beiden Seiten angeritzt. Im Anschluss werden sie mit Olivenöl eingeölt und anschließend gesalzen. Parallel dazu werden Knoblauchzehen und die Zwiebel zerstückelt und nach Zugabe von Salz und Olivenöl mit Hilfe eines Mixers miteinander gemixt. Nach Zugabe der entstandenen Sauce zu den Fischen diese am Grill ca. zehn Minuten grillen. Als Beilage empfehlen sich beispielsweise Rosmarinerdäpfel mit gebratenem Ofengemüse. Location im Burggarten Geländemotorrad Klostervorsteher Kalvarienberg-Felsen Verteidiger des Grazer Schloßbergs anno 1809 Eckbank mit Sesseln und Tisch härtere Popmusik Gemüsepflanze germanisches Volk Opernlied Chronik, Jahrbücher german. Gottheit Grazer Künstlervereinigung seit 1923 1 Fluss durch Paris Abk. für "Teilkasko" "aufschrecken" bei Pferden 11 6 7 Untersuchungsergebnis deutsche Vorsilbe 8 5 griech. Kriegsgott nervöse Zuckung Initialen Schuberts † 9 Abk. für "Leutnant" Hülle für Brillen engl. für "fühlen" weibliche Urkraft ohnedies Meeresbucht jap. Elfenbeindose KFZ-Kz. für Dänemark ein Schultyp vom Himmel auf die Erde Vorname der Ekberg † "Groschen von heute" kurz für "Computertomografie" Klimaanomalie im trop. Pazifik KFZ-Kennzeichen für Kanada 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 wie ein Blitz aus heiterem Himmel höchster Rang des Adels in Frankreich 12 frz. Insel fahrlässige Zahlungsunfähigkeit 10 altes Maß für den Reifendruck Lösung der Vorwoche: Schau auf Graz, die Gewinner werden verständigt Rätsellösungen: S. 15 Aktuelles Lösungswort: SUDOKU 8 3 4 2 9 7 1 3 9 7 3 9 5 2 1 1 2 5 6 8 2 6 8 3 1 2 6 5 8 71039 Und so geht’s! Jede Ziffer darf in jeder Reihe in jedem Quadrat nur einmal vorkommen. Bleistift spitzen, los geht’s. Viel Spaß! Wasserfontänen Black-Hole-Rutsche Strömungskanal Regengrotte G E W I N N S P I E L 2 x 2 Tageskarten für die Aqualux Therme Fohnsdorf zu gewinnen! Wie lautet die Lösung? E-Mail mit Betreff „Rätsel“, Lösung und Telefonnummer an: gewinnspiel@grazer.at Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinn nicht übertragbar. Einsendeschluss: 10. 4. 2019. Gewinner werden telefonisch verständigt und sind mit der Veröffentlichung einverstanden. www.therme-aqualux.at im Oberen Murtal www.therme-aqualux.at Wasserfontänen Black-Hole-Rutsche Strömungskanal Regengrotte im Oberen Murtal Therme Fohnsdorf • Thermenallee • Thermenallee 10 • A-8753 10 Fohnsdorf • A-8753 Fohnsdorf Tel.: +43 (0) 3573 / 207 / 207 80 • 80 E-Mail: • E-Mail: office@therme-aqualux.at 2

7. APRIL 2019 www.grazer.at grazer sonntag 39 „GRAZER“-TIPPS FÜR DEN 7. APRIL Sonntagsmarkt In St. Peter findet heute wieder ein kleiner, feiner Sonntagsflohmarkt zum Stöbern und Finden statt. Von 10 bis 16 Uhr am Parkplatz des Bezirksamtes St. Peter, St.-Peter- Hauptstraße 85. KLEIDER- TAUSCHPARTY ab 11 Uhr Seddwell Center WOHIN AM SONNTAG Um 15 Uhr im Schauspielhaus Haus 1. GAK 1902 – SC Kalsdorf Die 20. Runde in der Regionalliga Mitte spielt der GAK 1902 gegen SC Kalsdorf. Ankick ist um 15 Uhr im Sportzentrum Graz-Weinzödl. Der Klang der Stadt Einmal Schlossberg und zurück! Von brummenden Motoren, klingelnden Telefonen und lachenden Menschen. Grazer Schulklassen waren unterwegs in ihrer Stadt und haben genau hingehört. Aus den Klängen, die sie eingefangen haben, sind eigene Graz-Kompositionen entstanden. Und wie klingen andere Städte? Hören wir selbst! Ein Familien- und Schülerkonzert im Opernhaus. Um 11 Uhr. Kasperl und der kranke Osterhase Der Osterhase hat viel zu tun und deshalb ist auch sein Gehilfe, der Hase Weißohr, sehr beschäftigt. In einer Pause kann der Osterhase der Verlockung zu naschen nicht widerstehen. Er stopft so viele Zuckerln in sich rein, dass ihn anschließend furchtbare Bauchschmerzen quälen. Wer heilt den Osterhasen? Kann der Kasperl helfen? Und gibt es letztendlich doch noch ein frohes Ostereiersuchen? Um 11, 15 und 16.30 Uhr im Orpheum eXtra (kleiner Saal). Finale des 4. Steirischen Hackbrettwettbewerbs Bereits zum vierten Mal veranstaltet das Johann-Joseph-Fux- Stöbern, finden, tauschen! Man kann seine alte Kleidung heute gegen neue Lieblingsteile einfach austauschen. GETTY (2) Konservatorium gemeinsam mit dem ORF Steiermark und dem Steiermarkhof einen Wettbewerb für das Steirische Hackbrett, das sich in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit erfreut. Heute stellen sich zehn Finalisten dem Finale. Um 14 Uhr im Steiermarkhof. Mario und der Zauberer Trotz ausländerfeindlicher Angriffe will eine deutsche Familie ihren Sommerurlaub in einem italienischen Badeort nicht abbrechen, da der Zauberer Cipolla seine spektakulären Darbietungen angekündigt hat. Mit hypnotischer Kraft macht er den Kellner Mario glauben, er sei dessen Geliebte, wodurch sich Cipolla Marios Kuss ertrotzt. Mit einem neunköpfigen Orchester in theatralischer Direktheit wird vor Augen geführt, wie schnell der Mensch durch Suggestion und Manipulation zum Mitläufer wird. Um 14.30 Uhr im Opernhaus, Studiobühne. Frühlings-Kräuterwanderung Bei der Kräuterwanderung auf den Schlossberg lernt man gesunde Frühlingskräuter/Wildkräuter, Heilpflanzen und Wildobst kennen, verkostet und sammelt diese Pflanzen. Wei ters erfährt man viel Wissenswertes. Verbindliche Anmeldung und weitere Infos: michaelflechl@hotmail.de oder 0 664/49 84 258. Teilnahme kostet 20 Euro, Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Karmeliterplatz. Der Kirschgarten Der Kirschgarten als Symbol todgeweihter Schönheit, des Absterbens der alten Zeit: Mit heiterer Ironie beschreibt Tschechow eine Gesellschaft im Übergang, in dem das Altvertraute sich verflüssigt und die Umrisse einer neuen Welt sichtbar werden. Ein Komödie in vier Akten. Kleidertauschparty EMPTY CLOSET GRAZ lädt im Rahmen des 2. Queer Café zur frühlingsfreudigen Kleidertauschparty ein! Bringt eure Kleidung (bzw. Accessoires, Schuhe, Taschen, Schmuck, BHs/Binder – bitte sauber und in gutem Zustand. Keine Unterhosen!) von 11 bis 16 im Seddwell Center (EG, links; Dreihackengasse 32) vorbei und sucht euch bis 17 Uhr neue Lieblingsteile. Das Dschungelbuch Mitten im Dschungel liegt ein kleines Menschenkind. Der Tiger Shir Khan sieht in ihm seine nächste Mahlzeit. Doch die Wölfe des Dschungels retten den Jungen vor dem gefährlichen Tiger. Mit Puppen, Masken und Live-Musik wird die spannende Welt des Dschungels zum Leben erweckt. Das Stück erzählt dabei von Familie, vom Leben zwischen zwei Kulturen und von der Suche nach dem eigenen Platz in der Welt. Um 16 Uhr im Kindermuseum Frida und Fred. Regionalliga HIB vs. UHC Tulln Heute spielen die Männer das letzte Regionalliga-Spiel der Saison gegen UHC Tulln. Nach einer schmerzhaften 29:22-Auswärtsniederlage in Tulln will man nun zeigen, was man kann, und eine mögliche Chance auf den Aufstieg aufrecht erhalten. Dafür braucht es einen deutlichen Sieg in heimischer Halle, also kommt vorbei und unterstützt unsere Mannschaft lautstark bei diesem Vorhaben. Um 18 Uhr in der ASVÖ-Halle.

2021