7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 8 Monaten

7. April 2019

- Bezirksvorsteher ziehen Bilanz über „ihre“ Grünflächen - Neuer Anlauf für Rauchverbot auf Grazer Spielplätzen - Tourismusverband: Wahl wurde zum Krimi - Konflikte mit Anrainern und Spaziergängern auf der Platte: Mountainbiker und Stadt arbeiten an Maßnahmenpaket - Drei neue sportliche Inklusions-Projekte - KPÖ will mehr Obstbäume für Graz - Projektteam feilt an der Grazer Mobilität 2030+ - Jahrgangspräsentation

30 motor www.grazer.at

30 motor www.grazer.at 7. APRIL 2019 Die neue B(esser)-Klasse! Mercedes B 180 d Automatik ■■Motor: 4-Zylinder-Diesel mit Turboaufladung, Hubraum 1461 ccm, Leistung 116 PS (85 kW), Beschleunigung 0–100 km/h in 10,7 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit 200 km/h, 7-Gang-Automatik- Doppelkupplungsgetriebe ■■Verbrauch: (Werksangaben) kombiniert 4 Liter auf 100 Kilometern, CO 2 -Emissionen 107 Gramm/Kilometer, Emissionsklasse Euro 6d- Temp, Tankvolumen 43 Liter Diesel (5 Liter Reserve) ■■Abmessungen: Länge 4,41 Meter, Breite 1,79 Meter, Höhe 1,56 Meter Eigengewicht 1485 Kilo, Radstand 23,73 Meter ■■Preis: ab 26.566 Euro ■■Autohaus: Pappas Steiermark GmbH, Schippingerstraße 8, Graz, Tel. 0 316/60 760, https://www.pappas.at/unternehmen/standorte/ Pappas-Steiermark-GmbH~l3657 Sesam, öffne dich: Ein Fuß- Kick unters Auto genügt und schon erfüllt sich dieser Wunsch. SCHERIAU (4) MODERN. Mercedes hat die B-Klasse vor allem technisch aufgerüstet und ihr einen nahezu sportlichen Look verpasst. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Mercedes.“ Laut sage ich im neuen Mercedes B 180 Diesel das Wort vor mich hin. „Was kann ich für Sie tun?“, fragt eine weibliche Stimme, die sympathischer als bei anderen Sprachsteuerungen wirkt. „Die Klimaanlage auf 20 Grad stellen“, ordne ich einfach an, und mein Befehl wird sofort ausgeführt. Wie zum Beispiel Siri, Google Assistant oder Alexa reagiert Mercedes eben auf das Aktivierungswort „Mercedes“ und beantwortet einfache Fragen, da macht es gar nix, wenn laute Musik aus dem Radio dröhnt. Auch etliche Fahrzeugfunktionen wie Sitzheizung, Innenraumbeleuchtung oder Klimaanlage werden auf Sprachbefehl bedient. Die von Mercedes gemeinsam mit Nuance erarbeitete Sprachsteuerung ist auf dem Automarkt derzeit einzigartig. Und die unbekannte Kommunikationspartnerin zeigt sogar Humor. Zurück zum Auto selbst. Das Aussehen ist moderner geworden, das biedere Kleid der Vorgänger gehört der Vergangenheit an. Der Wagen strahlt Dynamik und Sportlichkeit aus und steht überaus selbstbewusst da. Es kann losgehen. Der Einstieg ermöglicht auch mir, mit einem fast eleganten Satz am Fahrersitz zu landen. Man sitzt angenehm erhöht und bequem, hat einen guten Rundumblick. Es ist ein Wahnsinn, was die heutige Autowelt an technischen Feinheiten zu bieten hat. Das Cockpit ist voller Funktionsmöglichkeiten, die man entweder vom Lenkrad aus oder direkt mit Fingerwisch am Display ebenso wie von der Mittelkonsole aus bedienen kann. Und da gibt es viel. Eine ganze Armada von Assistenzsystemen soll mir das Fahren erleichtern. Um alle Funktionen und Varianten intus zu haben, bräuchte ich das

7. APRIL 2019 www.grazer.at motor 31 Auto aber einige Wochen. Wäre eine Idee. Aktiver Parkassistent, Notrufsystem, Spurhalte-Assistent, Aktiver Bremsassistent, Tempomat, Abstand-Warner, Rückfahrkamera, Navi, MBUX-Multimediasystem, um nur einige Beispiele zu nennen. Kommen wir zum Platz. Im Innenraum hat die neue B-Klasse mehr Raum zur Verfügung als die beiden Generationen zuvor. Mit viel Platz kann die B-Klasse auch auf der Rückbank punkten. Ein weiteres Detail ist das Öffnen und Schließen des Kofferraums: das passiert mit Fußkick. Viel Power Die 8-Gang-Automatik schaltet präzise, wenngleich man hin und wieder stärker aufs Gas drücken muss, um die Stufenschaltung richtig harmonisch arbeiten zu lassen. Die 116 PS bringen den B 180 d in 10,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und an Spitze sind aus dem Mercedes locker 200 km/h herauszuholen. Bei der Vernetzung ist die B- Klasse auch bestens aufgestellt. Das neue Infotainmentsystem MBUX, das auch mit der neuen A-Klasse eingeführt wird, lässt sich dazu noch stark individualisieren. Auch Family-Car Der neue B 180 Diesel ist durchaus auch für Familien geeignet. Das Auto bietet gerade auf Langstrecken vollen Komfort und passt in der Stadt noch in jede Parklücke. Eine Freude, vor allem bei schönem Wetter, ist auch das Panorama-Dach, welches sich auf Knopfdruck öffnen und schließen lässt. Das Rollo lässt sich aber von der Mercedes- Stimme hin und her schieben. Autos wie der neue Mercedes B 180 werden immer mehr zu technischen Wunderwerken. Die Digitalisierung hat hier voll zugeschlagen. Man fährt aber dennoch Auto, und das ziemlich angenehm. Solange Benziner und Diesel à la B-Klasse gebaut werden, ist die volle Elektrifizierung noch weit entfernt. Der Mercedes B 180 macht Freude, keine Frage. Und wie heißt es so schön: Nur ein Mercedes ist ein Mercedes. Der Wagen ist im Inneren sehr geräumig, das Cockpit aufgeräumt (oben). Vom Lenkrad aus lassen sich alle Funktionen steuern (unten).

2021