7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 9 Monaten

6. Jänner 2019

  • Text
  • Silvester
  • Naherholungsgebiet
  • Annenstrasse
  • Volksgarten
  • Augartenfest
  • Bezirksvorsteher
  • Ries
  • Gries
  • Muell
  • Feinstaub
  • Kinder
  • Zeit
  • Stadt
  • Steiermark
  • Menschen
  • Grazer
  • Graz
- E-Taxis, Bäume und Öffi Anschlüsse: Es reicht! Jetzt knöpfen sich die Bezirke den Feinstaub vor - Steirer müssen mehr Müll trennen - Gries und Ries: Zwei neue Bezirksvorsteher - Augartenfest 2019 findet im Volksgarten statt - Annenstraße soll zu Nebengasse hin geöffnet werden - Kinder und Naherholungsgebiet in Gefahr - Neuer Weg für Menschen mit Behinderung: „2019 wird ein gutes Jahr“ - Silvester 2019

28 reise www.grazer.at

28 reise www.grazer.at 6. JÄNNER 2019 Am eisigen Wasserfall klettern EISIG. Eistürme, bizarre Eisgebilde und erstarrte Wasserfälle verwandeln sich in eisigen Zeiten zu wahren Kletter-Paradiesen. In Österreich gibt es einige Eisklettergärten, die man erklimmen kann. Eisklettern ist in der Kletterszene seit Jahren schon ein beliebter Wintersport. Die schönsten Eislandschaften werden dabei hinaufgeklettert. In Österreich gibt es einige Hotspots, bei denen man die vereisten Wasserfälle besteigen kann. ❄ Steiermark: In Bruck an der Mur gibt es die sogenannten Eiskletterwochen der Alpinschule NoLimit. Von Jänner bis März kann mit ausgebildeten Bergführern getourt werden. Die Besteigung gefrorener Wasserfälle, rassiger Eis-Couloirs und Alpenwände, wo es teils über Fels, teils über Eis geht, machen die Tour zu einem besonderen Erlebnis. Der Naturpark Mürzer Oberland bietet ebenfalls den Klettersport an. Hier finden sich Touren mit ausgefallenen Namen wie Übernachtig (Mixtour), A-Vitamin, Altenberg Nr. 6, Rechter und Linker Gamseckfall. Weitere Möglichkeiten gibt es beim Eisgully an der Bundesstraße nach Krampen Richtung Mürzsteg Rätsel-Lösung des Rätsels der vom letzten 30. Ausgabe 12. 2018 P O Q E K P A L M B U R G S N A C K Z U A I O L Y M P A L A C H E R A R I N S P U C H S T E G E T E E S H S C H E R B A U M T A U S C H E N E L E A G O T T H E T Z E N R T R E E N T O G L U T V E N E N O H E N N E C O R S O K S O L G N K R O I S B A C H S L I N A T K S T U R M M A L T A E P D O N B O S C O O T T A U K O Lösungswort: COPACABANA Lösung: COPACA- BANA Sudoku-Lösung vom 6. 1. 2019 1 4 8 2 5 3 7 6 9 5 2 3 7 9 6 1 4 8 6 9 7 8 4 1 2 5 3 8 3 2 6 7 4 9 1 5 7 5 6 1 8 9 3 2 4 9 1 4 5 3 2 8 7 6 4 8 5 9 2 7 6 3 1 2 6 9 3 1 5 4 8 7 3 7 1 4 6 8 5 9 2 und bei den Mürzstegerfällen an der Bundesstraße nach Mürzsteg Richtung Lahnsattel. Als wahrer Geheimtipp unter den Eiskletterern ist die Region Schladming-Dachstein bekannt. Eine Vielzahl an Wasserfällen aller Schwierigkeitsgrade bietet Abwechslung. ❄ Oberösterreich: Ausgerüstet mit Steigeisen und speziellen Eispickeln klettern furchtlose Draufgänger im Salzkammergut. Im Salzkammergut sollte man allerdings nur mit Erfahrung klettern, da es ansonsten zu gefährlich ist. ❄ Niederösterreich: In Kirchbach bei Rappottenstein im Waldviertel lockt unmittelbar neben der Talstation des Pistenbetriebs im Skidorf Karlstift der „BigHorseTower“, Niederösterreichs erster Tandem-Eiskletterturm für Sportvergnügen. Man kann ihn sowohl bei Tag als auch bei Nacht erklimmen. ❄ Kärnten: Das Maltatal hat sich für Eiskletterer zur ersten Anlaufstelle in Kärnten entwickelt. Es zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus. Zudem sind die meisten Wasserfälle leicht erreichbar und bei normaler Schneelage lawinensicher. Eisklettern kann man in vielen Gebieten Österreichs. Die gefrorenen Wassersäulen sollte man allerdings nicht ohne Erfahrung hinaufklettern. GETTY

2021