Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 10 Monaten

6. Dezember 2021

  • Text
  • Gericht
  • Prozess
  • Lastenrad
  • Christkind
  • Impfstraße
  • Corona
  • Covid
  • Impfung
  • Falschgeld
  • Lebensmittel
  • Wochenende
  • Stadt
  • Roboter
  • Schnee
  • Kinder
  • Dezember
  • Grazer
  • Graz
- Am ersten Wochenende in Graz: Mehr als 600 Kinder unter zwölf geimpft - Appell der Landwirtschaftskammer: Das Christkind kauft heimisch - Stadt verliert Prozess gegen Lastenradfahrer - Forscher aus Graz entwickelten lebenden Roboter - Grazer benutzte Falschgeld in der Diskothek

6. Dezember

6. DEZEMBER 2021, E-PAPER AUSGABE Getty Quelle: ZAMG 2° Morgen Dienstag traut sich die Sonne nur sehr zögerlich hervor. In der Früh hat es noch -7°, die Tageshöchsttemperatur ist 2°. Prozess I Ein 22-jähriger Grazer musste sich heute vor Gericht verantworten, nachdem er in einer Disco mit Falschgeld bezahlt hatte. 5 Prozess II Ein Grazer Lastenradfahrer hat jetzt auch rechtskräftig gegen die Stadt gewonnen. Er darf sein Gefährt abstellen. 4 Die ersten 600 Grazer Kinder sind geimpft LAND STEIERMARK/STREIBL, KK, KRAMER Meilenstein. In Graz wurden am vergangenen Wochenende 621 Kinder geimpft, in Premstätten in Graz-Umgebung wares es noch einmal 231. Reaktionen blieben bisher aus. Auch am kommenden Wochenende werden wieder Fünf- bis Elfjährige gegen das Coronavirus immunisiert. SEITE 2

2022

2021