7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 5 Monaten

6. April 2021

- Impfung für alle in 100 Tagen, Grazer Experte: „Logistisch spricht nichts dagegen" - Die Grazer Baustellen der Woche - Tierische Welt-Sensation in Graz: Nachwuchs in Turtle Island - Hart bei Graz trauert um langjährigen Ex-Bürgermeister

8 graz www.grazer.at

8 graz www.grazer.at 6. APRIL 2021 Jetzt mitdiskutieren www.facebook.com/derGrazer Auch in Graz gibt es kaum Betreuungsplätze In Graz gibt es ja genau so wenig Betreuungsplätze, ich verstehe die Aufregung ehrlich gesagt nicht ganz. Olivia Nischelwitzer * * * Platz ergattert Wir haben Gott sei Dank einen Betreuungsplatz in Judendorf ab Herbst. Hannah Apfelknab * * * Meistkommentierte Geschichte des Tages Bewohner müssen Geld in die Hand nehmen Dann müssen halt die Leute, die dorthin ziehen, Geld in die Hand nehmen! Meist zieht es die Leute ja nur aufs Land bzw. nach GU, weil es dort „billiger“ ist. Und dann verschmutzen sie die Luft und verbrauchen Parkplätze, weil sie in der Stadt arbeiten. Dem muss ein Ende gesetzt werden, auch weil die Einfamilienhäuser dort alles zubetonieren. Michael Schmid * * * In Graz sieht‘s auch nicht besser aus In Graz sieht es wesentlich schlimmer aus. Sabrina Kunasek Eugen Radic, Grazer Pantomime-Clown Geht man die Grazer Herrengasse entlang geht man unweigerlich an Eugen Radic, besser bekannt als weißer Pantomime-Clown, vorbei. Mit seinem ansteckenden Lachen versüßt er Touristen und Einheimischen den Tag. Herr Radic, wie hat es Sie als Pantomime-Clown nach Graz verschlagen? Ursprünglich komme ich aus der Slowakei, meine ganze Familie lebt auch noch dort. Ich bin dann wegen besserer Job- Chancen nach Österreich und dann irgendwie in Graz gelandet. Gefällt es Ihnen hier? Auf jeden Fall, Graz ist eine tolle Stadt! Nicht zu klein, nicht zu groß und für jeden ist etwas dabei. Außerdem sind die Leute hier sehr freundlich, ich fühle mich echt sehr wohl. Können Sie sich vorstellen, bald wieder in die Slowakei zurückzukehren? Grazer Originale Nein! Ich vermisse natürlich meine Familie, besonders meine vier Kinder, aber in Graz habe ich mehr Chancen. Fehlen Ihnen Ihre Kinder sehr? Oh ja, das ist wirklich ganz schlimm. Im Normalfall fahre ich alle drei Wochen in die Slowakei, um sie zu sehen, aber jetzt ist das natürlich fast unmöglich. Wofür schlägt Ihr Herz besonders? Natürlich für meine vier tollen Kinder und meine Frau. Ansonsten bin ich ein großer Fußballfan. Nina Wiesmüller Kinder- Betreuung in GU Im Zuge unseres GU-Specials berichteten wir über die Kinderbetreuungs- und Schulangebote in den Gemeinden des Grazer Umlandes. Da momentan nämlich immer mehr Leute in die Gemeinden des Bezirkes ziehen, sind diese mit der Betreuung überfordert. Allerdings wird kräftig daran gearbeitet, dieses Problem zu lösen. So bekommt unter anderem St. Bartholomä einen neuen Kindergarten, welcher Ende Herbst 2022 in Betrieb genommen werden könnte. Wie unsere Leser die Betreuungssituation in GU sehen, teilten sie uns auf Facebook mit. REAKTIONEN & KOMMENTARE Eugen Radic hat sich in Graz verliebt, einzig seine Familie vermisst er sehr. KK

2021