Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 2 Monaten

5. August 2022

  • Text
  • Blaulicht
  • Geige
  • Musik
  • Radweg
  • Verkehr
  • Teuerung
  • Lkw
  • Burgruine
  • Halbjahr
  • Zeit
  • Bezirksvorsteher
  • Bezirk
  • Menschen
  • Stadt
  • August
  • Grazer
  • Graz
- Ruine Gösting: Wanderer müssen "Eintritt" bezahlen - Maßnahmen gegen Teuerung - Sommergespräch Waltendorf: Bezirksvorsteher Peter Mayr - Radwegausbau in Graz St. Peter gefordert - Rund um Graz: Weniger Autos, aber mehr Lkw

5. August

5. AUGUST 2022, E-PAPER AUSGABE Getty Quelle: ZAMG 29° Der Samstag verläuft etwas unbeständig. Im Tagesverlauf kann es in Graz auch immer wieder zu Regenschauern kommen. Entlastung Die SPÖ informierte heute über Maßnahmen gegen die Teuerungen in Graz und im Land. An den Bund gab es Forderungen. 3 Belastung Auf den Autobahnen rund um Graz wurden im ersten Halbjahr mehr Lkws gezählt, als vor der Pandemie. 6 „Eintritt“ für Wanderer: Ab Herbst geht’s nur mit Fremdenführer auf die Ruine Gösting KK, DRECHSLER, STREET VIEW Schade. Ab Herbst soll die Burgruine Gösting zwar grundsätzlich wieder zugänglich sein – allerdings aus Sicherheitsgründen nur in Begleitung eines Fremdenführers. Das heißt: Der Besuch der beliebten Sehenswürdigkeit ist zumindest bis auf weiteres nur kostenpflichtig möglich. SEITE 2

2022

2021