Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

4. März 2018

- Vom IS verfolgt: Erfolg in Graz bringt Familie in Terrorgefahr - Aktionstag: Frauen feiern 100 Jahre Wahlrecht - Olympia 2026: Graz bietet sich dem IOC an - Taxistand in der Schmiedgasse muss weichen - NH: Neues Hotel beim Pfauengarten - Tuntenball 2018

die seite 2

die seite 2 www.grazer.at 4. MÄRZ 2018 Inhalts-Quiz Wem gehören diese Augen? 1 Aline Hauswirt 2 Anna Heimrath 3 Annemarie Heimat Lösung Seite 16 Was ist das? 1 Löffel 2 Spiegel 3 Medaille Lösung Seite 19 Was kostet das? ■ 1■ ab 26.590 Euro 2 ab 1.224,831 Euro 3 ab 367.542 Euro Lösung Seite 37 Navigator Lokales4-15 Szene16-27 Eco28-31 Viva 32-33 Motor36-37 Wohnen 38-39 Sport 40-41 Rätsel42-43 SONNTAGSFRÜHSTÜCK MIT ... ... Winzer Walter Skoff Ein bisschen Farbe und Frühling in den verschneiten Weinbergen in Gamlitz. Winzer Walter Skoff frühstückt am liebsten Ei, Joghurt und Salami. Und auch der eigene Traubensaft dazu ist Pflicht! PRIVAT Der „Sauvignon-Weltmeister“ liebt die Oper und fleischlose Nudelgerichte. Er würde gerne noch Jus studieren und die Welt bereisen. Frühaufsteher oder Morgenmuffel? Definitiv Morgenmuffel. Ich stehe etwa um sieben Uhr auf – alles, was früher ist, ist sehr, sehr schwierig. Bleibt sonntags dann zumindest Zeit für ein ausgiebiges Frühstück? Ja, am Sonntag fällt es ein bisschen üppiger aus. Traubensaft muss unbedingt dabei sein, außerdem Ei, Joghurt, Salami. Es ist ein Familientag mit meiner Partnerin Eva und den zwei Söhnen, die gerade ein und zwei Jahre alt sind. Wenn möglich, gehen wir vorher noch in den Pool und dann erst frühstücken. Sie führen das Weingut in Gamlitz in vierter Generation. War immer klar, dass Sie übernehmen werden? Als ich klein war, hatten wir eher wenig Wein, dafür eine richtige Landwirtschaft mit vielen Tieren. Als ich zwölf war, haben wir unter uns Kindern dann ausgemacht, dass ich übernehmen werde. Mit 15, 16 hat mich das dann angezipft, dass ich vor der Schule Stallarbeit machen musste und meine Freunde blöd geredet haben. Da hab ich beschlossen, in Richtung Wein zu gehen, und bin dann auch auf die Weinbauschule. Jetzt haben wir nur mehr zwei Esel und zwei Ziegen für die Kinder. Wenn Sie selbst ein Wein wären, welcher wäre das? Ein Sauvignon! Vor dem habe ich auch den größten Respekt – man nennt ihn ja nicht umsonst den König der Weine. Die Sorte ist sehr sensibel und facettenreich. Was kann Wein, das etwa Bier nicht kann? Wein liefert auch innerlich Wärme! Er tut innerlich gut und spendet ein unglaubliches Wohlgefühl! Er inspiriert, macht lockerer und kommunikativer. Wenn meine Partnerin und ich ein Glas Wein zum Essen trinken, nehmen wir uns mehr Zeit. Wir genießen und unterhalten uns und schlingen nicht nur alles hinunter. Wohin geht Ihre nächste Reise? Im Juni reise ich nach Mailand. Meine Partnerin ist Opernsängerin und singt dort an der Scala. Ich liebe die Mentalität, das Klima, das Essen dort. Was war das beste Konzert, das Sie je gesehen haben? Auch das war in Mailand, aber eigentlich eine Oper. „Der Freischütz“ hat mir letztes Jahr so gut gefallen, dass ich ihn gleich viermal angeschaut habe. Heute ist ja auch Oscar-Verleihung in L.A. Sind Sie auch ein Filmfan? Da schau ich nicht viel. Wenn, dann mag ich Action. „Gladiator“ oder „Troja“ find ich super. Was würden Sie gerne noch lernen? Ich würde die Welt gerne besser kennenlernen. Ich war in Australien, Bangkok und Amerika, aber sonst war das mit dem Betrieb nie wirklich möglich. Außerdem würd ich gern ein Studium nachmachen: Jus hat mir immer sehr imponiert. Worauf verzichten Sie in der Fastenzeit? Ich nutze die Fastenzeit, um öfter zu Fisch zu greifen. Ich bin kein Vegetarier, aber komme ganz gut ohne Fleisch aus – ich liebe etwa Nudelgerichte. Ich schau aber grundsätzlich darauf, mich biologisch zu ernähren, und mache viel Sport, ich gehe etwa laufen und schwimmen. VERENA LEITOLD Walter Skoff wurde am 12. Juni 1955 geboren und ist seit über 30 Jahren als renommierter Winzer in Gamlitz tätig. Letztes Jahr konnte er den Hauptpreis des „Concours Mondial du Sauvignon“ und damit sozusagen den Weltmeistertitel der Branche gewinnen. Vorgestern und gestern fand das Event erstmals in Graz statt, wo Skoff als Titelverteidiger an den Start ging. Ob ihm das gelingen konnte, wird Mitte März auf der Messe „ProWein“ verraten. Skoff hat zwei Kinder aus erster Ehe und ist mit Opernsängerin Eva Liebau liiert, mit der er auch zwei kleine Söhne hat.

2022

2021