Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

4. März 2018

- Vom IS verfolgt: Erfolg in Graz bringt Familie in Terrorgefahr - Aktionstag: Frauen feiern 100 Jahre Wahlrecht - Olympia 2026: Graz bietet sich dem IOC an - Taxistand in der Schmiedgasse muss weichen - NH: Neues Hotel beim Pfauengarten - Tuntenball 2018

12 graz www.grazer.at

12 graz www.grazer.at 4. MÄRZ 2018 Villa Kassecker Hunderte neue Schöne alte Villa plattgemacht! ■■ Der Wirbel um Verkauf oder Nichtverkauf war dem neuen Besitzer der uralten Villa „Kassecker“ in der Grazer Pistotnikgasse offensichtlich zu nervig. Jedenfalls wurde die Villa dieser Tage niedergewalzt, und an ihrer Stelle dürfte in nächster Zeit ein Wohnprojekt hinkommen. Die Villa war im Jahr 1910 erbaut worden und wies schöne Elemente des Jugendstils auf. URLAUB AN DER MUR. Graz reagiert auf den anhaltenden Touristenansturm: Die Hotels erweitern ihre Zimmerkapazitäten. Von Daniel Windisch daniel.windisch@grazer.at Graz lockt Jahr für Jahr mehr Touristen an. Insgesamt 1,61 Millionen Nächtigungen zählten die Beherbergungsbetriebe der Murstadt im Vorjahr – ein neuer Rekord. Und weil vorerst kein Ende dieser Entwicklung in Sicht ist, rüstet die Grazer Hotellerie auf: Allein heuer kommen rund 340 neue Gästezimmer dazu. Viel tut sich vor allem im Bereich der Innenstadt. Fast die Hälfte der heuer neu entstehenden Zimmer – genau sind es 157 – geht aufs Konto des NH-Hotels am Karmeliterplatz bzw. Pfauengarten, das plangemäß im Herbst seine Pforten öffnen soll. Ebenfalls ab Herbst wird das Aiola-Living-Boutiquehotel in der Schmiedgasse geöffnet sein. Das Hotel des Gastropaares Judith und Gerald Schwarz (Landhauskeller, Promenade, Aiola upstairs und Aiola im Schloss) verfügt über 43 Zimmer. Am Lendplatz wiederum rüstet das Mercure City um 30 zusätzliche Zimmer auf, während das neue Gapsite Hotel in der Schörgelgasse 15 weitere Zimmer anbietet. Novapark baut aus Auch abseits des Stadtzentrums werden im Laufe des heurigen Jahres etliche Gästebetten neu aufgestellt. Das Hotel Novapark in der Fischeraustraße will bis zum Sommer 16 neue Zimmer eröffnen, bis zum Jahresende sollen es 40 Zimmer sein. Anders als das Novapark relativ neu am Start ist das Motel Graz Ost in

4. MÄRZ 2018 www.grazer.at graz 13 Zimmer: Hotellerie rüstet auf der St.-Peter-Hauptstraße – hier kommen zehn Zimmer hinzu. Ebenfalls kürzlich eröffnet wurde das sHome-Hotel mit 43 Zimmern in der Triester Straße 377. Neue Hotels geplant Apropos sHome: Es existieren bereits Pläne für ein weiteres sHome-Hotel in der Triester Straße 330, das sogar 135 Zimmer bieten soll. Dieses Projekt wird wohl aber ebenso noch etwas auf sich warten lassen wie das geplante, 44 Millionen Euro teure 99-Zimmer- Luxushotel in der Neubaugasse („der Grazer“ berichtete). Der Betten-Boom in den Hotels stimmt Graz-Tourismus- Chef Dieter Hardt-Stremayr optimistisch: „Wenn wir zusätzliche Qualität in der Stadt haben, ist das für den ganzen Standort gut.“ Zumal vor allem bereits bestehende Betriebe ihre Kapazitäten ausbauen, was auf eine steigende Nachfrage von Gästen hindeute. Im Herbst wird das NH-Hotel am Pfauengarten eröffnet. Die Vier-Sterne-Herberge bietet 157 Zimmer. NH HOTELS

2022

2021