7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 1 Tag

4. Mai 2021

  • Text
  • Feuerwehr
  • Liebesschloesser
  • Uber
  • Sportmontag
  • Sportjahr
  • Feuerwache
  • Stadt
  • Grazer
  • Graz
- Sportjahr: Graz startet eine Freizeitliga - Zweiter „Grazer“ Sportmontag - Trotz Protesten: Uber gibt‘s jetzt auch in Graz - Mann zerstörte Liebes-Schlösser - So sieht die neue Feuerwehrwache Ost aus

6 graz www.grazer.at

6 graz www.grazer.at 4. MAI 2021 Jetzt mitdiskutieren www.facebook.com/derGrazer Polizeiarbeit Ich denke mal klassische Poizeiarbeit??? Würde ich zumindest vermuten.... * * * Sarkasmus Erich Geiter In Graz gibt es bestimmt nur deshalb die Fahrradpolizei, weil immer noch alle auf die Polizeipferde vom Kickl warten. Sebastian Wurm * * * Daumen hoch Daumen hoch für die Grazer Polizei und speziell für die Radpolizei! Sie leisten echt super Arbeit und machen unsere Stadt sehr viel sicherer. Cool Irene Wuchse * * * Cool, dass die Fahrradpolizei in Graz wieder da ist. * * * Julian Strobl Naturstrom aus Ihrer Region 6 Monate Gratis-Strom & 50 € Bauernmarkt- Gutschein Meistkommentierte Geschichte des Tages Polizei auf Fahrrädern unterwegs Seit Anfang Mai sind in Graz insgesamt wieder 13 Fahrradpolizisten unterwegs. Bereits seit 2007 gehören Radpolizisten zum fixen Inventar der Sommeroffensive des Stadtpolizeikommandos Graz und leisten einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit. Sie kümmern sich um die klassische Kriminalitäts- und Verkehrsicherheit, sind aber hauptsächlich für die Radler verantwortlich. Doch nicht nur das, so konnte beispielsweise auch der Synagogen-Attentäter von ihnen geschnappt werden. Unsere Leser wurden auf Facebook gefragt, ihre Einschätzung über die Arbeit der Fahrradpolizei abzugeben. 100 % erneuerbar und lokal produziert Sie beziehen 100 % erneuerbaren, lokal erzeugten Strom und schonen damit Umwelt und Klima. 6 GRATIS-Energiemonate Sie sparen als Neukunde bares Geld auf Ihre nächsten drei Stromrechnungen. 50 € Gutschein Sie erhalten einen 50 € Gutschein, einlösbar bei allen Grazer Bauernmärkten. www.energie-graz.at/naturstromaktion REAKTIONEN & KOMMENTARE

4. MAI 2021 www.grazer.at Welttag der Feuerwehrleute graz 7 240 Mann und keine Frau Begrünte Fassade: Neue Grazer Feuerwache Ost ab 2023 RENDERING: BUEROSUEDOST-SCHELISCHANSKY COOL. Passend zum Welttag der Feuerwehrleute wurde jetzt das Siegerprojekt für die neue Feuerwache Ost präsentiert: Die Feuerwache wird sehr „grün“. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Der Internationale Tag der Feuerwehrleute soll die Leistung der Florianijünger ins Scheinwerferlicht rücken. Vor allem die Grazer Berufsfeuerwehr ist weit über die Grenzen für ihre Leistungskraft bekannt. Jetzt wurde das Siegerprojekt des Architekturwettbewerbes zur Gestaltung der traditionellen und schon kultigen Feuerwach Ost am Dietrichsteinplatz präsentiert. Der Neubau, der rund 9 Millionen Euro kosten wird, soll bis 2023 fertig sein. Sieger des EU-weit ausgesprochenen Wettbewerbes der Stadtbaudirektion wurde unter 38 Teilnehmern das Grazer BuerosuedOst von Archi- tekt Burkhard Schelischansky. Die neue Feuerwache wird sehr grün. Wirkungsvoll ist die begrünte Fassade über der Wagenhalle, die sich über eine Trogbepflanzung und ein Rankgerüst über zwei Stockwerke zieht und durch ein begrüntes Retentionsdach ergänzt wird. Die Feuerwache Ost gehört seit 1945 zur Grazer Berufsfeuerwehr und ist als zentraler Einsatzort für die Feuerwehr unverzichtbar. Früher war dort auch noch die Hauptdienststelle der Rettung. Die Männer der Grazer Feuerwehr haben ein guten Ruf. Insgesamt sind 210 Berufsfeuerwehrmänner im Wechseldienst (24h Dienst) und fünf Berufsfeuerwehrmänner im Tagdienst. Dazu kommen zehn Feuerwehroffiziere (acht Einsatzoffiziere , der Branddirektor und sein Stellvertreter). Es gibt nach wie vor keine Frau in der Grazer Berufsfeuerwehr. Bislang schaffte keine Frau den Aufnahmetest. Gerade hat auch ein neuer Grundausbildungslehrgang begonnen mit acht Berufsfeuerwehranwärtern, auch da ist keine Frau in Sicht. Frische, virtuelle Modetrends AUS SEIERSBERG. Lust auf eine virtuelle Modenschau? In der aktuellen Folge MyShoppingTV der ShoppingCity Seiersberg dreht sich alles um das Thema Frühlings-, Sommer- und Bademode. Oscars und Golden Globes haben es vorgezeigt: Stylinginspiration für Trendoutfits kommt auch auf virtuellem Weg gut an. Als kreative Alternative in Coronazeiten zeigt die ShoppingCity Seiersberg aktuelle Sommer-Looks digital - persönlich gestylt von den Modeexperten der Shops Triumph, Primark, Guess, Vero Moa, Jack & Jones, Calzedonia, Intimissimi, Ulla Popken und Kleiderbauer. Die Shops setzten in Sachen Sommermode vor allem auf dynamische, neue Muster , frische Farbkombinationen und moderne Schnitte. Youtube Die neueste MyShoppingTV Folge kann ganz einfach via Youtube geschaut werden. Fashion-Begeisterte können so „in der Front-Row“ dabei sein und sommerliche Outfits bewundern. „Wenn wir auch noch nicht wissen, wie dieser Sommer genau aussehen wird: Bikinis und Badeanzüge verzücken auch auf dem Balkon, im Park oder im Garten und vermitteln ein Gefühl von Sommer und Leichtigkeit“, streicht Marketingleiter Wayan-Oliver Bach-D. hervor. Die präsentierten Outfits sind in den jeweiligen Shops erhältlich - fragen Sie dazu gerne die MitarbeiterInnen vor Ort. Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch in der ShoppingCity Seierberg. Entdecken Sie aktuelle Trends der Frühlings- und Sommersaison 2021 direkt aus der ShoppingCity Seiersberg. SHOPPINGCITY SEIERSBERG NEWS AUS DER SHOPPINGCITY SEIERSBERG ENTGELTLICHE KOOPERATION

2021