Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 11 Monaten

4. Juni 2021

  • Text
  • Strassenmusik
  • Schulhof
  • Nachhaltigkeit
  • Umgebung
  • Zinzendorfgasse
  • Univiertel
  • Parklets
  • Gries
  • Musiker
  • Bezirk
  • Morgen
  • Juni
  • Grazer
  • Graz
- Neue Parklets für das Grazer Univiertel - Obst für alle im Bezirk Gries - Nachhaltigkeitsoffensive in GU-Süd - Schüler gestalten Schulhof in Graz - Kuchen und Freibier für Straßenmusiker

6 graz www.grazer.at

6 graz www.grazer.at 4. JUNI 2021 C H R O N I K Blaulicht Report ✏ julian.bernoegger@grazer.at Autounfall in Hausmannstätten ■ Gestern kam es auf der B73 bei Hausmannstätten zu einem Verkehrsunfall: Mehrere Personen erlitten leichte Verletzungen. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hausmannstätten versorgten sie bis zum Eintreffen der Rettung. Die B73 wurde in der Folge für rund zwei Stunden gesperrt. Die Feuerwehr musste ausgelaufene Betriebsmittel binden und die verunfallten Fahrzeuge bergen. 13-Jähriger stahl Flagge auf Demo ■ Gestern kam es auf einer angemeldeten Demonstration im Grazer Bezirk Lend Gestern kam es auf der B73 zu einem Verkehrsunfall. Die Straße wurde für zwei Stunden gesperrt, die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle. FF HAUSMANNSTÄTTEN zu einem Zwischenfall: Die Demonstration trug den Namen „Juden sind Wilkommen in Österreich“ und fand am Nachmittag am Europaplatz statt. Gegen 15 Uhr nahm ein 13-jähriger Syrer eine Fahne mit dem Motto der Demonstration und rannte damit über den Platz in Richtung Busbahnhof. Dann warf er die Fahne zu Boden und schrie „Free Palästina“. Die Fahne blieb dabei unbeschädigt. Polizei schnappte Ladendiebe in Graz ■ Am Mittwochabend konnte die Grazer Polizei zwei Ladendiebe auf frischer Tat ertappen: Die zwei Männer (24 und 25 Jahre alt) wurden in einem Geschäft angehalten. Sie hatten Diebesgut im Wert von knapp 1000 Euro bei sich. Die Verdächtigen wurden festgenommen. Bei der Überstellung in die Polizeiinspektion Schmiedgasse verhielt sich der 24-jährige Festgenommene äußerst unkooperativ und bedrohte die einschreitenden Polizisten. Er wurde anschließend in das Polizeianhaltezentrum Graz gebracht. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten auch Drogen bei dem Mann. Die beiden verdächtigen Ladendiebe werden angezeigt. Brennender Pkw auf der Autobahn ■ Mittwochnachmittag fing ein Auto auf der A2 bei Feldkirchen Feuer: Ein 60-Jähriger war in Richtung Villach unterwegs, plötzlich ließ die Leistung seines Autos nach. Er lenkte das Fahrzeug auf den Pannenstreifen, dann stieg bereits Rauch unter der Motorhaube hervor. Ein Löschversuch mit einem Handfeuerlöscher blieb ohne Erfolg, das Auto geriet in Vollbrand. Die Feuerwehr rückte aus und löschte den Brand schließlich. Campingspaß im Urlaub NEUE ERFAHRUNGEN. Die einen hassen es, die anderen lieben es. Campingurlaub bietet einen eindeutigen Mehrwert. Wir haben einige Gründe für Sie, warum Sie Camping eine Chance geben sollten. Genießen Sie Ihren individuellen und selbst bestimmten Urlaub am Campingplatz. Sie sind an keinen festen Tagesrhythmus von Frühstückszeiten, Putzservice und Check-Outs gebunden. Genießen Sie die lauen Abende bei Sonnenuntergang unter freiem Himmel, lernen Sie einfach neue Leute kennen und schlafen Sie einmal so richtig aus. Als Camper bestimmen Sie selbst, wann Frühstück, Mittagessen und Abendessen serviert werden. Natürlich muss nicht immer selbst gekocht werden. Die meisten Campingplätze beziehungsweise deren nähere Umgebung bieten eine Vielzahl an Restau- rants. Für mehr Abwechslung und die perfekte Kulisse können Sie natürlich auch ein Picknick direkt am Strand machen. Der entscheidende Punkt: Sie entscheiden, was sie machen und wie Sie es machen. Familienglück Campingplätze sind in der Re- gel familienfreundlicher als viele Hotels. Spielende Kinder werden wesentlich seltener als störend empfunden und das Kontakteknüpfen fällt hier besonders leicht. Auch das „Zimmer“ mit Meerblick ist weitaus günstiger. Weitere Camping-Tipps und die benötigte Ausstattung finden Sie auf dem MyShoppingBLOG. Warum Sie dem Campingurlaub eine Chance geben sollten und was Sie dafür benötigen lesen Sie auf dem MyShoppingBLOG. XXL SPORTS & OUTDOOR NEWS AUS DER SHOPPINGCITY SEIERSBERG ENTGELTLICHE KOOPERATION

4. JUNI 2021 www.grazer.at graz 7 Jetzt mitdiskutieren www.facebook.com/derGrazer Ob es das braucht? Ich bin mir jetzt wirklich nicht sicher, ob ich diese Speisen unbedingt möchte, jedenfalls brauche und will ich in einem Restaurant keine Curry Wurst, egal wie sie schmeckt. Und für ein Lachsbrot habe ich eigentlich auch mehr als genug Adressen. Ob das Graz wirklich gebraucht hat? Ich wünsche es jedenfalls dem Besitzer. Ann Gabryele * * * Echt deutsch Graz ist klein, traditionell und hat schon viele gastronomische Versuche erlebt. Der Besitzer muss auch eine betriebswirtschaftliche Meisterleistung schaffen. Schnell Investitionen abzahlen und mit teurer Werbung eine nachhaltige Kundschaft finden. Für Foodies eine perfekte Abwechslung, ich hoffe, der Mut wird belohnt! Stefan Bogi * * * Endlich Currywurst Endlich gibt’s die Curry Wurst auch bei uns. Linda Irmler Meistkommentierte Geschichte des Tages Muss man probieren Also das bedarf wohl einer Testung. Die meisten Sachen auf der Speisekarte gab‘s jedenfalls noch nicht bei Omi. Sonja Grossauer Super Sau gut. * * * Hartmut Balzer * * * Neues Restaurant „Moin“ eröffnet Moin! So lautet nicht nur der norddeutsche Gruß, sondern auch der Name eines neuen Restaurants in der Grazer Innenstadt. Genauer gesagt des ehemaligen Eckstein am Mehlplatz 3, welches die bekannte Aiola- Family übernommen hat. Norddeutsche Küche steht auf dem Programm, Redakteurin Valentina Gartner probierte für unseren Blog achtnull das Essen aus. Unsere Leser diskutierten wie immer auf Facebook mit. REAKTIONEN & KOMMENTARE GRAZER SPORTMONTAG #8 SPORT-TALK GRAZER AMATEURFUSSBALL Wolfgang Bartosch | Markus Schopp Hannes Reinmayr | Hanno Wisiak | Heri Hahn 7. 6. 2021 | 19 UHR | ONLINE Kostenloser Livestream unter youtu.be/q9eFKxOSzoY Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Graz

2022

2021