7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 9 Monaten

4. August 2019

  • Text
  • Graz
  • August
  • Grazer
  • Kinder
  • Traveller
  • Nagl
  • Weltweit
  • Stadt
  • Siegfried
  • Woche
- Film ab! Das Grazer Autokino ist eröffnet - Bauernmarkt-Umbau: So wird der Kaiser-Josef-Platz wieder kaiserlich - Parker ärgert‘s, aber: Schöckl freut sich über Besucherplus von 34 Prozent - Graz-Umgebung setzt auf Bienenschutz - Rasengittersteine: Grazer Parkplätze werden jetzt entsiegelt

eco 22

eco 22 redaktion@grazer.at Motivierte junge Menschen sind in allen Branchen hochbegehrt.“ AMS-Chef Karl-Heinz Snobe freut sich über die Arbeitsmarktchancen für Berufseinsteiger. AMS/OPERNFOTO www.grazer.at 4. AUGUST 2019 20 % weltweit erzeugten Stroms made in Styria Beim Spaß-Gewinnspiel kann man bis 31. August mitmachen. GETTY Spaß des Lebens zu gewinnen ■■ Der MediaMarkt-Club wird ein Jahr alt und feiert das mit einem außergewöhnlichen Gewinnspiel: Nach dem Motto „Gewinne den Spaß deines Lebens“ können alle Bestandsund Neukunden ihren Herzenswunsch im Wert von bis zu 10.000 Euro verraten, indem sie auf clubgeburstag.mediamarkt. at ein Bild oder ein Video mit Kommentar hochladen. Voraussetzung ist nur, dass der Wunsch innerhalb von Europa erfüllt wird, legal ist und Spaß macht! GRÜNER STROM. Die Andritz Hydro hat zwei Turbinen für das Murkraftwerk geliefert. Jede 5. Kilowattstunde Strom weltweit wird übrigens mit steirischer Technologie erzeugt. Das meiste Know-how kommt aus Graz. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Die Andritz Hydro, die zu den weltweit führenden Anbietern von elektromechanischen Ausrüstungen für Wasserkraftwerke zählt, hat dieser Tage zwei große Rohrturbinen mit einer Leistung von 2 x 9 Megawatt und mit einem Laufraddurchmesser von je 3600 mm nach Puntigam zum Murkraftwerk geliefert. Ein wesentlicher Teil der Ausrüstung der großen Turbinen wurde in den Produktionsstätten von Andritz Hydro, vor allem im Generatorenwerk Weiz, hergestellt. Die Andritz Hydro hat bislang weltweit 30.000 Turbinen mit einer Gesamtleistung von rund 420.000 Megawatt geliefert und ist wesentlich da ran beteiligt, dass 20 Prozent des weltweit erzeugten Stroms oder jede fünfte Kilowattstunde Strom mit steirischer Technologie erzeugt wird. Made in Styria Das Murkraftwerk in Graz-Puntigam wird über Fischaufstiegshilfen verfügen und grünen Strom an rund 20.000 Grazer Haushalte liefern. Andritz Hydro arbeitet hier mit der Energie Steiermark zusammen. Die Andritz-Gruppe, ein börsennotierter Technologiekonzern, hat ihren Hauptsitz in Graz, betreibt weltweit mehr als 250 Standorte und hat rund 25.500 Mitarbeiter. Wie Andreas Pompenig vom Green Tech Cluster Styria in Graz betont, werden pro Jahr 550 Tonnen CO 2 weltweit durch steirische Lösungen eingespart. Allen voran Der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl war beim Einbau der Turbinen aus Andritz dabei. Man sieht auf diesem Bild die Dimensionen. KK haben 20 Prozent des globalen grünen Stroms ein steirischen Herz, gewonnen aus Wasserkraft, Biomasse und Solaranlagen. Die so erzeugten 1220 Terrawattstunden entsprechen dem Jahres- Stromverbrauch von Indien. Steirisches Recycling Pompenig: „Jährlich erzeugen Biomasse- und Solaranlagen aus diesem Technologie-Hotspot weltweit 100 TWh grüner Wärme und Kälte. Das entspricht etwa dem gesamten Fernwärmebedarf Deutschlands. Im Bereich der Mobilität werden rund 960 Millionen Liter Biotreibstoff in steirischen Anlagen erzeugt, ausreichend für 107-mal die Strecke von der Erde zur Sonne. Und die 116.000 Akku-Packs aus der Steiermark treiben vier Prozent aller in Betrieb befindlichen globalen Elektro- und Hybrid- Autos an.“ Pompenig vom Green Tech Cluster setzt noch einen drauf: Auch das Recycling trägt zur Senkung der Klima-Emissionen z. B. in der Glasindustrie bei: 26 Millionen Tonnen Glas werden weltweit mit steirischen Sortieranlagen recycelt, das ist doppelt so viel, wie in der gesamten EU gesammelt wird.

4. AUGUST 2019 www.grazer.at eco 23 ➜ TEURER GETTY (2) Pauschalreisen +11,6 % Kleiner Wermutstropfen im Urlaub: Saisonbedingt sind Reisen im Pauschalangebot teurer geworden. Bekleidungsartikel –4,1 % Der Sommerschlussverkauf wirkt sich positiv auf die Geldtaschen der Shoppingfans aus. BILLIGER ➜ Der Mercedes eCitaro bleibt in Graz bis 13. August im Testeinsatz. Fahrgäste können den Bus auf den jeweiligen Linien gratis nutzen. HOLDING GRAZ Holding testet neuen E-Bus ■■ Die Graz-Linien testen derzeit einen neuen E-Bus für den emissionsfreien Betrieb. Der Bus eCitaro ist ein vollelektrischer Stadtbus von Mercedes, der ein wesentlicher Teil des eMobility- Gesamtsystems von Daimler Benz ist. Der zwölf Meter lange Bus, der über Nacht geladen wird, bleibt bis 13. August in Graz im Testeinsatz, und zwar auf den Buslinien 34, 50, 60 und 64. Der Bus wird auch mit Fahrgästen getestet. Holding-Graz-Vorstandsdirektorin Barbara Muhr: „Graz-Linien arbeiten weiter an der Zukunft für eine emissionsfreie Busflotte in Graz. Der neue E-Bus kann im Testzeitraum von den Fahrgästen kostenlos genutzt werden.“ In der Steiermark gibt es derzeit 2500 offene Lehrstellen, um 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Mehr als 200 mögliche Lehrberufe stehen zur Auswahl. GETTY Neuer Lehrstellen-Rekord ■■ Aktuell gibt es in der Steiermark 2500 offene Lehrstellen, um ein Fünftel mehr als noch vor einem Jahr. „Für unser Bundesland ist das ein neues Rekordhoch an gemeldeten offenen Lehrstellen“, erklärt der Landesgeschäftsführer des AMS Steiermark, Karl-Heinz Snobe. „840 Lehrstellen sind sofort zu besetzen, 1659 stehen für künftige Vermittlungen zur Verfügung. Wir bemerken, dass der Wettbewerb der Unternehmen um den Nachwuchs zunimmt.“ Das AMS rät den steirischen Jugendlichen, den August für die Lehrplatzsuche zu nützen. Jugendberater und BIZ-Experten unterstützen dabei. Seitinger, Pein, Lenz, Eibinger- Miedl, Raucher (v. l.) STEIERMARK.AT/STREIBL Erstes steirisches Ketchup am Markt ■■ Zum bevorstehenden „Tag der Paradeiser“ am 8. August und zur Hochsaison der heimischen, erfrischenden Sommerparadeiser lassen die jungen wilden Gemüsebauern aus der Südoststeiermark aufhorchen. „Mit ihrem Steirer-Ketchup als ihrer jüngsten Innovation haben sie ein schon lange fälliges heimisches Genussprodukt ohne künstliche Geschmacksverstärker und mit reifen Sommerparadeisern aus der Region komponiert“, gratuliert Landwirtschaftskammer- Vizepräsidentin Maria Pein. Rätsel-Lösung vom 28. 7. 2019 Lösung des Rätsels der letzten Ausgabe H G E K G W U L R I C H S K I R C H E B E O A A S N A H T E I S B R U E N D L H Z U R N E L N E E F E E T E N N O Z A R G E L X P B A S K E E T H O S A E T A N T I D A D T O R S S R M E S O T E G E T T H O F F E R L E D V E N U S H A N F R E T I R E S E T O R T E Lösung: O R F A I A KLEIN- O N D O G E KUNST- H A R E M P E N S T U E B I N G VOGEL Lösungswort: KLEINKUNSTVOGEL Sudoku-Lösung vom 4. 8. 2019 2 6 5 1 7 3 8 9 4 4 3 7 9 8 6 1 2 5 9 8 1 4 2 5 6 3 7 8 4 9 3 5 2 7 6 1 5 2 6 7 1 8 3 4 9 7 1 3 6 4 9 5 8 2 6 5 4 8 9 1 2 7 3 3 9 2 5 6 7 4 1 8 1 7 8 2 3 4 9 5 6

2021