7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 8 Monaten

4. April 2021

  • Text
  • Talk
  • App
  • Schuetzenhoefer
  • Oekostrom
  • Steiermark
  • Gemeinde
  • Kinder
  • Ostern
  • Menschen
  • Stadt
  • Grazer
  • Graz
- Kirchen und Denkmäler leuchten durch Ökostrom - Osterfrühstück mit Bischof Krautwaschl - Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer im Interview - Traditionsunternehmen Kepka verlässt Graz nach 111 Jahren - "der Grazer"-Epaper: 2 Monate Tageszeitung

szene graz 28

szene graz 28 www.grazer.at 4. APRIL 2021 28 Verena Leitold verena.leitold@grazer.at Happy!“ Mit diesen Worten änderte Sandra Schranz ihren Facebook-Namen auf Sandra Assinger. Nach sieben Jahren Beziehung hat die ehemalige Leichtathletin nun TV-Moderator Armin Assinger geheiratet. KK Grazer Gastronomen nehmen’s mit Humor TOP. Die Corona-Situation kostet die Wirte einiges an Nerven. Trotzdem beweisen einige gerade mit ihren Sprüchen und Aktionen Kreativität und Humor – auch wenn das Lachen oft fast im Hals stecken bleibt. Merano-City Von Verena Leitold verena.leitold@grazer.at Martin Auer Das Merano-City hat sich eine geschmackvolle Methode zum Corona- Selbsttest einfallen lassen. Glöcklbräu Bei Martin Auer ist der Gastgarten „reserviert für Corona“. Dizzy’s Marktgraf Das Glöcklbräu hat ein Schätzspiel gestartet: Wie viele Tage muss insgesamt geschlossen bleiben? Der Gewinner bekommt für jeden Tag ein Bier. Inzwischen sind’s an die 150! Im Dizzy’s ist man sich sicher: Irgendwann wird’s wieder so weit sein. Aber wann? Beim Marktgraf hat man umgesattelt und hat jetzt vier einzigartige Produkte aus dem „Wödklasse-Gulasch“ gebastelt: Haarspray – ideal für Rothaarige mit perfektem Halt dank hohem Fettgehalt. Außerdem Impfung, Gurgellösung und Raumspray. KK (5) M I T M A C H E N Grazer Leserreporter Noch mehr lustige Sprüche und Aktionen gefunden? Schicken Sie diese doch an szene@grazer.at!

4. APRIL 2021 www.grazer.at szene graz 29 JUNGWIRTH, MOMA Carina Harbisch GEBURTSTAGSKINDER Nicht nur Osterjause, sondern auch DER WOCHE Torte gibt’s heute für die Boutique- Inhaberin zum 51. Geburtstag. Happy Birthday! Albert Kriwetz Der Sommelier und Fischwirt- Gastgeber feiert am 8. April seinen 55. Geburtstag. Neues Lokal bei der FH am Start ERÖFFNUNG. Am 13. April sperrt das „Bitki Graz“ in der Alten Poststraße auf. Es wird orientalische Bowls mit Couscous, Reis, Linsen, Hummus und Co. geben. Zudem wird nur biologisch verpackt. Von Verena Leitold verena.leitold@grazer.at Die Pandemie hat den eigentlich für Dezember geplanten Start eines neuen Lokals bei der FH Joanneum verzögert, jetzt will das ehemalige Team des Contra Punto am Dietrichsteinplatz rund um Seyfullah Bicen nicht mehr länger warten: Nach dem Umbau eröffnet das „Bitki Graz“ in der ehemaligen Eisdiele in der Alten Poststraße 147 am 13. April. Dabei ist der Name Programm: „Bitki“ bedeutet nämlich auf Tür- kisch/Kurdisch „Pflanze“. Auf der Karte wird es orientalische Bowls mit Couscous, Reis, Linsen, Hummus und Co. geben, außerdem hochwertiges Gemüse-Huhn-Kebap und Wraps sowie Kaffee von Paul&Bohne. „Wir verwenden nur qualitativ hochwertige Produkte, kein Plastik oder Alufolie, sondern nur biologische Verpackungen“, stellt Bicen klar. Und auch im Lokal selbst stehen Pflanzen im Vordergrund: Eine grüne Wohlfühlatmosphäre mit Holz und Mosaik-Fliesen ist entstanden. Vorerst gibt’s die Gerichte natürlich nur to go oder per Velofood. Übernächste Woche werden die Tore des „Bitki“ in der Alten Poststraße nun endlich geöffnet. KK

2021