7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 8 Monaten

31. Mai 2020

  • Text
  • Graz
  • Juni
  • Grazer
  • Silverado
  • Stadt
  • Heuer
  • Autokino
  • Zeit
  • Meter
  • Sommer
- Summer in the City: Neues Gastro-Festival ab Juli in der Innenstadt - Tiefgarage unter der Grazer Uni - Bezirkssportplatz in Jakomini eröffnet - Stolperfalle für Radfahrer in der Alten Poststraße - Villa beim Hilmteich abgerissen - Riesen-dm für die Grazer Innenstadt

24 motor www.grazer.at

24 motor www.grazer.at 31. MAI 2020 Der gute Bulle... Der funkelnagelneue Chevrolet Silverado Diesel legte eine tolle Performance hin. ERWIN SCHERIAU (5) Von vorne erinnert der Chevrolet Silverado Z71 Duramax, 3-Liter-Turbodiesel, an einen Panzer, was für Sicherheitsgefühl sorgt. TURBOPOWER. Der neue Chevrolet Silverado ist ein Bulle, ein guter Bulle. Er leistet enorm viel, hat Platz und fährt sich sehr komfortabel. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Autos wie der neue Chevrolet Silverado Z71 nötigen mir durchaus Respekt ab. Bullig, breitbeinig steht er da vor mir auf dem Parkplatz von American Motors in der Grazer Kärntner Straße. Vorne fast wie ein Panzer, vermittelt der Silverado dem Fahrer das Gefühl, auch bei einem Frontalen noch mit heiler Haut aus dem Auto klettern zu können. Und eines war auch so- fort klar: Mit fast sechs Metern Länge, 2,04 Metern Breite und fast zwei Metern Höhe ist das kein Auto für die Innenstadt. Da komme ich in keine Parklücke hinein, es sei denn, der Chevy hätte eine vollautomatische Einparkhilfe. Daher gut überlegen, wo man hinfährt – die meisten Tiefgaragen fallen jedenfalls gleich weg. Im Inneren ist das Cockpit sehr freundlich ausgestattet und es gibt viel zu entdecken. Etwa das Bose-Soundsystem. Im Radio lief die Morgen-Show von FM4 mit Stuart Freeman, und da gab’s gerade „All The Small Things“ von Blink-182, gut genug für einen Soundtest – und in der Tat: Voll aufgedreht wird der Bulle zum Konzertsaal. Widmen wir uns dem Auto – es ist ein ganz besonderes. Ganz neu und mit dem ersten Diesel-

31. MAI 2020 www.grazer.at motor 25 Im Inneren der Doppelkabinen-Version ist ausreichend Platz. Ein Trittbrett und ein Haltegriff sorgen für unkompliziertes Einsteigen. motor seit 1997 von Chevrolet ausgestattet. Ja, Diesel ist wieder im Kommen. Und da sind wir wieder beim guten Bullen, denn der Silverado ist – glaubt man den offiziellen Stellen – der derzeit sparsamste Pick-up. Außerdem: Im Silverado Duramax Diesel kommt ein SCR-System zum Einsatz, welches die Stickoxide per Harnstofflösung aus dem Abgasstrom filtert. Der Silverado hat viel zu bieten. Mit seinen 277 PS sorgt der unauffällig aussehende Motor für volle Power. Und was den Silverado noch so besonders macht: Er ist ein starkes Zugpferd. Selbst übergroße Wohnwagen oder andere Anhänger sind für den Silverado kein Problem. Druck auf den Startknopf und die Zehn-Stufen-Automatik auf Drive gestellt. Leichtfüßig setzt sich der 3,5 Tonnen schwere Bulle in Bewegung. Er fährt sich sehr gut, komfortabel, und wie schon erwähnt fühlt man sich in der Doppelkabine sicher. Was gibt es alles an Ausstattung in diesem Pick-up, der über eine sehr große Ladefläche verfügt, die sich elektronisch öffnen lässt: Allrad ist zuschaltbar. Es gibt eine sehr hilfreiche Rückfahrkamera, etliche Airbags, Alarmanlage, Alufelgen, Anhängervorrichtung, Bluetooth am Bordcomputer, Multifunktionslenkrad, Nebelscheinwerfer, Tempomat, automatische Tageslichtfahrschaltung, Xenon- Scheinwerfer und vieles mehr. Man hat gar nicht das Gefühl, in einem Pick-up zu sitzen. Der Silverado ist kein City- Flitzer. Aber über Land etwa auf den Autobahnen kann man die 277 Pferde laufen lassen. Den Silverado kann man sich gut auf den großen amerikanischen Straßen vorstellen, wenn ihn die heutigen Cowboys „reiten“. So gesehen ist der Silverado ideal für Landwirte, aber auch für Jäger und natürlich für Unternehmer aller Art. Der Silverado berechtigt ja zum Vorsteuerabzug, und das spart ebenfalls Geld, und das spricht auch für den Wagen, der als Pick-up eine eindrucksvolle Performance hinlegt. Aber in meinen Garagenplatz daheim passt der Silverado einfach nicht hinein. Sonst ... Chevrolet Silverado ■■Motor: Duramax-Turbodiesel-Motor, 3,0 Liter, Selbstzünder, Leistung 277 PS (204 kW) und ein Drehmoment von 625 Nm bei nur 1250 Umdrehungen pro Minute, 10-Stufen-Automatikschaltung, Höchstgeschwindigkeit 180 km/h ■■Verbrauch: kombiniert (Stadt/Land) 8,5 Liter Diesel, Tankvolumen 98 Liter ■■Abmessungen: Länge 6,02 Meter, Breite 2,02 Meter, Höhe 1,95 Meter ■■Preis: 78.800 Euro ■■Autohaus: American Motors Graz, Kärntner Straße 251, Tel. 0 316/71 40 44, www.american-motors.at Per Druck auf den Keyless-Startschlüssel öffnet sich die Ladeklappe des Silverado elektronisch, und man sieht, dass hier sehr viel Platz ist.

2021