7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 8 Monaten

31. Mai 2020

  • Text
  • Graz
  • Juni
  • Grazer
  • Silverado
  • Stadt
  • Heuer
  • Autokino
  • Zeit
  • Meter
  • Sommer
- Summer in the City: Neues Gastro-Festival ab Juli in der Innenstadt - Tiefgarage unter der Grazer Uni - Bezirkssportplatz in Jakomini eröffnet - Stolperfalle für Radfahrer in der Alten Poststraße - Villa beim Hilmteich abgerissen - Riesen-dm für die Grazer Innenstadt

14 graz www.grazer.at

14 graz www.grazer.at 31. MAI 2020 Seit Freitag darf endlich wieder richtig trainiert werden. KK A.F.C lädt wieder zum Training ■■ Am Freitag durften die Fitnessstudios nach Corona wieder ihren Betrieb aufnehmen. So auch das A.F.C. in der Augasse 34, in dem seit über 30 Jahren Fitness, Gesundheit und Menschlichkeit gelebt wird. Schon am Freitag nutzten viele Mitglieder die Chance zum Training für die Bikinifigur und zur Kontaktpflege. Bei A.F.C. war man derweil nicht untätig: Die letzten zweieinhalb Monate wurden für Umbaumaßnahmen genutzt, um das Training noch angenehmer zu gestalten. Sportstadtrat Kurt Hohensinner (v.) und Sportamtsleiter Thomas Rajakovics (h.) freuen sich bereits. FISCHER (2) Kinder erwartet ein sportlicher Sommer Casinos seit Freitag geöffnet ■■ Entsprechend der 231. Verordnung des Gesundheitsministeriums öffnete die Casinos Austria Gruppe mit 29. Mai alle zwölf Casinos in Österreich und damit auch das Casino Graz. Unter dem Motto #dasGLÜCKistzurück freut sich das Personal wieder auf Gäste – bei Beachtung des vorgeschriebenen Mindestabstandes. TOLL. Um Familien zu entlasten, arbeitet die Stadt an einem Sommerbetreuungspaket. Erstes Highlight: Sommersportwochen. Von Fabian Kleindienst fabian.kleindienst@grazer.at Die Corona-Krise traf besonders Familien schwer: Finanzielle Einbußen, die Balance zwischen Job und Kinderbetreuung, gepaart mit vielen Unsicherheiten, stellten viele Grazer Haushalte vor große Schwierigkeiten. Die Schulen haben nun wieder geöffnet, schon bald stehen jedoch die langen Sommerferien an – für viele eine erneute Herausforderung, musste doch in der Krisenzeit mitunter Urlaub abgebaut werden. Aus diesem Anlass arbeitet die Stadt um Familien- und Sportstadtrat Kurt Hohensinner aktuell an einem großen Maßnahmenpaket zur Sommerbetreuung. Das erste Highlight ist nun bereits bekannt: Erstmals wird es in Graz heuer richtige Sommersportwochen für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren geben. Sportliche Ferien Die geplanten Sommersportwochen werden in Kooperation mit den Vereinen ATG (Allgemeiner Turnverein Graz), VGT (Verein Grazer Turnerschaft) und #KickIt Augustinum angeboten, sind wochenweise buchbar und als Ganztagesbetreuung (7.30 bis 18 Uhr) inklusive Essen mit sportlichem Schwerpunkt konzipiert. „Viele Rückmeldungen aus der Bevölkerung haben uns gezeigt, dass es gerade heuer vermehrt Nachfrage nach ganztägiger Betreuung gibt. Die Sommersportwochen sind deshalb die perfekte Ergänzung zu unseren bereits beliebten Sommersportkursen, die wir natürlich auch heuer wieder anbieten werden“, so Hohensinner. Die Kosten liegen bei 150 Euro pro Woche, pro Geschwisterkind gibt es zehn Prozent Rabatt, auch für Sozialcard-Besitzer gibt es Ermäßigungen. „Sport ist besonders wichtig für viele Kinder, gerade jetzt nach Wochen, in denen sie ihren Bewegungsdrang nicht genug ausleben konnten. Deshalb war für uns klar, dass wir unser sportliches Angebot in den Ferien ausbauen werden“, so der Sportstadtrat. Die Anmeldung für die Sportwochen startet schon am 3. Juni um 7.30 Uhr online auf partner. venuzle. at/sportamt-graz/courses/. Losgehen wird es dann am 13. Juli. Insgesamt stehen 300 Plätze zur Verfügung, bei großer Nachfrage könnten die Kapazitäten aber noch ausgebaut werden. Auch die Sommersportkurse werden laut Hohensinner wieder angeboten.

2021