Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 8 Monaten

30. Juni 2022

- Graz hat jetzt eine Fußgängerbeauftragte - Tätigkeitsbericht der Behindertenanwaltschaft: Stärker von Krisen betroffen - Münzgrabenstraße: Zebrastreifen an vielbefahrener Straße entfernt - steirischer herbst präsentierte Details für Festival 2022

BB Promotion GmbH

BB Promotion GmbH präsentiert in Zusammenarbeit mit Pentaton Konzert- und Künstleragentur eine deutschsprachige Produktion des Budapester Operettentheaters Einer der größten Erfolge aus dem Hause Disney in der Original-Musicalfassung Es ist einer der größten Erfolge aus dem Hause Disney: Als Zeichentrickfilm begeisterte Die Schöne und das Biest mit seinem phänomenalen, mehrfach Grammy- und Oscarprämierten Soundtrack das Publikum und auch die Realverfilmung mit Emma Watson stürmte weltweit die Kinocharts. Als Musical eroberte das zauberhafte Märchen vom Broadway aus genauso erfolgreich die Herzen der Fans: Weltweit haben mehr als 25 Millionen Menschen mit Belle und dem Biest gelebt, gelitten und vor allem geliebt. Jetzt ist das Musical in der Originalfassung endlich wieder zurück in Graz! Freuen Sie sich auf das wunderbare Märchenerlebnis mit seinen fabelhaften Darstellern, ausgefeilten Tanzszenen, farbenprächtigen Bildern und seiner gefühlvollen Musik. © by BB Promotion GmbH Mit viel Liebe auf die Bühne gebracht DISNEY DIE SCHÖNE UND DAS BIEST begeistert mit seiner ebenso farbenfrohen wie prachtvollen Ausstattung und macht das romantische Märchen zu einem unvergleichlichen Erlebnis. Liebevoll werden die Disney-Charaktere in der Inszenierung des Budapester Operettentheaters zum Leben erweckt, von der mutigen Belle über das verzauberte Biest bis hin zur charmanten Dienerschaft: Voller Eifer schmieden Madame Pottine, Herr von Unruh und der Kerzenständer Lumière Verkupplungspläne, um den bösen Zauber zu bannen. Doch so schnell ist aus einem Ungeheuer kein Gentleman gemacht… Sprechende Kerzenleuchter, verzauberte Stehuhren und singende Teekannen entführen in eine Welt, die unendlich viel Stoff zum Träumen und Lachen birgt. Die Übertragung des Aufführungsrechtes für Österreich erfolgte in Übereinkunft mit Josef Weinberger Ltd. im Namen von Music Theatre International 29.06. - 10.07.22 · Oper Graz Tickets: +43 (0316) 8000 www.die-schoene-und-das-biest-musical.at

30. JUNI 2022 www.grazer.at graz 9 Ganze fünf Wochen Arbeit: Insgesamt 130 Quadratmeter leere Hauswand wurden von Künstler Gernot Passath in ein riesiges Kunstwerk verwandelt. LEINER Leiner: Graffiti-Kunst ■ Die Eröffnung des Leiner-Einrichtungshauses vor fünfzig Jahren wird mit einem ganz besonderen Projekt gefeiert: Im Rahmen eines Graffiti-Wettbewerbs wurden junge Künstler eingeladen, ihre Entwürfe zum Thema „Natur in der Stadt“ einzureichen, um zwei Außenflächen zu gestalten. Durchsetzen konnte sich im Finale der Grazer Graffiti-Artist Gernot Passath – seine „Stadtaffen“ auf der Restaurant-Dachterrasse sowie dem Durchfahrtsbereich Traungauergasse wurden heute feierlich der Öffentlichkeit präsentiert. In unserer Rehabilitationsklinik Judendorf-Straßengel nördlich von Graz verstärken wir unser Haustechnik-Team. Wir sind auch in Corona- Zeiten ein attraktiver und fairer Arbeitgeber! Mitarbeiter/in für die Haustechnik mit einer abgeschlossenen Ausbildung (vorzugsweise) zum/zur Elektriker/in oder Installateur/in 20 - 40 Std./W.; ab brutto EUR 1.800,- (Basis 40 Std.) plus Zulagen; Überzahlung nach Qualifikation und Berufserfahrung Wir bieten: Sehr gute soziale Leistungen, kostenloses Mittagessen, geregelte Arbeitszeit (monatliche Dienstpläne), kostenloser Parkplatz, kostenlose Dienstkleidung, Jubiläumsgelder und Prämien, viele Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung, Nebenbeschäftigung erlaubt u.v.m. Jetzt mitdiskutieren www.facebook.com/derGrazer Fehlender Platz Ohne Parkplatz geht es halt nicht. Franz Hinteregger * * * Schlecht zugänglich Ja, man kommt ja mit den Öffis auch so schlecht hin… da muss man über eine ganze Straße gehen. Martina Maierhofer * * * Ein Witz Hahahaha jetzt ist jedes Versagen vom Wirt auf einmal Coronapolitik! Vielleicht ist so ein Lokal nicht erwünscht? Ohne guten Parkplatz, nicht gut erreichbar... Ach ne, Corona ist leichter! Andreas Stummer * * * Nicht ehrlich In welchem Land gab es mehr Meistkommentierte Geschichte des Tages Hilfen und Unterstützung, insbesondere für die Gastronomie? Viele haben sich gesund verdient daran, aber jammern ist halt einfach… Alfred Vas * * * Pandemie ,Ausrede‘ ist gut, die wirtschaftlichen Kollateralschäden der Corona-Pandemie sind in Ländern wie Österreich, die von Anfang an auf harte staatliche Eindämmung setzten, natürlich besonders hoch. Menschenskind, der Staat hat die heimischen Unternehmen enteignet und auch noch den Entschädigungsanspruch nach dem Epidemiegesetz gecancelt. Der heimischen Wirtschaft würde es um Welten besser gehen, hätte es die verheerende Politik der planlosen Bundesregierung nicht gegeben. Bert Haas * * * Kein Corona Die Schließung hat nix mit Corona zu tun, wurde sogar von den Wirten bestätigt. Birgit Trummer * * * Wir erwarten uns: Engagierte und teamfähige Mitarbeiter/innen, Freude am gewählten Beruf, Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung und sehr gute Deutschkenntnisse. Ihr Aufgabengebiet (auszugsweise): • Durchführung von Reparaturarbeiten und diversen Installationen • Ansprechpartner für Fremdfirmen betreffend Anlagenbetreuung und Instandhaltungstätigkeiten • Durchführung diverser Botengänge • Je nach Ausbildung Wartung und Koordination von haustechnischen Anlagen: Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär-, Kühl- und Klimaanlagen, Brand- und Blitzschutzanlagen, Aufzug-, Schließ- und Sicherheitsanlagen sowie Wasseraufbereitung und - technik • Instandhaltung Parkanlage, Müllplatz, Garage, Klinik-Areal etc. Ihre Bewerbung (inkl. Lebenslauf, aktuelles Lichtbild etc.): Klinik Judendorf-Straßengel GmbH, Frau Dir. Susanne Perko, MBA Grazer Straße 15, 8111 Gratwein-Straßengel E-Mail: susanne.perko@klinik-wilhering.at Bitte beachten Sie im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung unsere Datenschutzrichtlinien auf www.klinik-judendorf.at/datenschutz. Gastronews: Grazer Tonkin schließt Mit Juli schließt das Tonkin gegenüber vom LKH Graz „aus privaten Gründen“. Gesundheitliche Probleme und die Corona-Pandemie sollen ebenfalls Schuld sein am Aus für den Hauben-Vietnamesen. Ein gewisses Angebot gibt‘s aber weiter. Geschlossene Veranstaltungen und Firmenevents mit zwanzig bis hundert Personen sollen vorerst auch weiterhin im Tonkin stattfinden können. Die „Grazer“-Leser diskutierten auf Facebook über die Schließung des Restaurants und die Gastro-Szene. www.klinik-judendorf.at | www.maregruppe.at REAKTIONEN & KOMMENTARE

2022

2021