Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

30. August 2021

  • Text
  • Serie
  • Atv
  • Karlau
  • Strand
  • Partei
  • Plakat
  • Wahl
  • Mallorca
  • Polizei
  • Ballermann
  • Corona
  • September
  • August
  • Grazer
  • Graz
- Plakate: So wollen die Grazer Parteien ihre Wähler gewinnen - Mallorca: Strände, Tourispots und Ballermann trotz Corona - Radau in Karlau: ATV begleitet die Grazer Polizei

2 graz www.grazer.at

2 graz www.grazer.at 30. AUGUST 2021 So wollen die Parteien ihre Wähler gewinnen Die Corona-Zahlen in Graz und Umgebung sind seit Freitag gesunken. GETTY Corona-Zahlen in Graz und GU ■ Die Grazer Corona-Zahlen sind übers Wochenende ein bisschen gesunken. Aktuell liegt die Sieben-Tages-Inzidenz bei 147,4 Fällen pro 100.000 Einwohner – am Freitag waren es noch 152,2 Fälle. In Graz-Umgebung sind es 71,6 Fälle und damit ebenfalls weniger als am Freitag (80,5). Der Steiermark- Durchschnitt liegt momentan bei 76,9 Fällen pro 100.000 Einwohner. Die niedrigste Inzidenz gibt es im Bezirk Murau mit 14,6. Bisher sind 312 Menschen in Graz mit Corona verstorben. WAHLKAMPF. Am 26. September wählen die Grazer einen neuen Gemeinderat. Diese Wahlplakate sollen den Parteien Stimmen bringen. Von Julian Bernögger julian.bernögger@grazer.at Für die Grazer ÖVP tritt der langjährige Bürgermeister Siegfried Nagl auch bei dieser Wahl wieder als Spitzenkandidat an. Auf den Plakaten posiert er mit Kindern. Konkrete Wahlversprechen oder Forderungen gibt es auf diesem Plakat nicht. Das Motto lautet „Alles für Graz“. Auf allen Sujets ist er mit jungen Menschen zu sehen. KK Private Erinnerungsstücke könnten es jetzt ins Graz Museum schaffen. MAYER Museumsreife Fahrräder ■ Ab 10. November ist im Graz Museum die Ausstellung „Hätte, hätte, Fahrradkette“ zu sehen. Dafür werden noch Bilder und Dokumente mit dem Schwerpunkt Radfahren gesucht. Ob Lastenräder, Fahrradboten oder Radleichen: alltägliche oder besondere, skurrile oder typische Objekte sollen es in die Schau schaffen. Motive können Infrastruktur (Radwege, Stellplätze, Werkstätten), Transportmittel, Inklusion, Spezialräder oder auch Fahrradmode sein. Einsendungen sind an topothek@stadt.graz.at möglich. Die Grazer FPÖ setzt bei ihrer ersten Plakatwelle mit Spitzenkandidat und Vize-Bürgermeister Mario Eustacchio etwa auf das Thema Umweltschutz, eigentlich das Kernthema der Grünen. Außerdem gibt‘s Sujets mit dem Titel „Freiheit braucht Sicherheit“ – gegen Kriminalität und Drogenhandel – und „Freiheit ist wählbar“ – gegen einen Corona-Impfzwang. FPÖ SPÖ-Spitzenkandidat Michael Ehmann zeigt sich am Wahlplakat ebenfalls mit Kindern, hier sogar gleich mit einer ganzen Gruppe. Die konkrete Forderung passt inhaltlich zu dem Sujet: Kindergärten sollen nach der Wahl beitragsfrei werden. Außerdem gibt‘s Sujets mit „Mehr BIM statt U-Bauwahn“ entsprechend der Wahlkampfforderung: eine Straßenbahn für jeden Bezirk. NEVES

30. AUGUST 2021 www.grazer.at graz 3 Neos-Spitzenkandidat Philipp Pointner will eine neue Politik und frische Ideen. Als einziger hat er Plakate, auf denen er in Schwarz-Weiß zu sehen ist. Der Slogan lautet „Nigel-nagel-neu“. Der Nahme steht nur klein darunter – obwohl er als einziger Kandidat ein Newcomer ist. Die Spitzenkandidatin der Grazer Grünen hat ehrgeizige Ziele: Judith Schwentner will Bürgermeisterin werden – und so präsentiert sie sich auch auf ihren Wahlkampfsujets. Auf diesem Plakat fordert sie etwa mehr Platz in der Stadt. Außerdem gibt‘s die Chance für „mehr Bäume“ und „mehr Miteinander“. KK (3) Die KPÖ möchte ihre beiden Sitze im Stadtrat auf jeden Fall behalten. Spitzenkandidatin und Verkehrsstadträtin Elke Kahr posiert auf dem Wahlplakat und will eine Botschaft vermitteln: Auf die KPÖ ist Verlass, sie ist „Anders als die anderen“. Außerdem gibt es ein Sujet mit Gesundheitsstadtrat Robert Krotzer. GRAZ AUF ALLEN INFOKANALEN Informationen zur Stadt Graz und allen städtischen Projekten finden Sie in der BIG, im Web und auf unseren Social Media Kanälen. graz.at achtzigzehn | Foto: iStock/bluejayphoto | Bezahlte Anzeige facebook.com/stadtgraz instagram.com/stadtgraz Geben wir auf uns und andere acht – so schaffen wir das!

2022

2021