Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 3 Monaten

3. November 2022

  • Text
  • Wunderbar
  • Hotdog
  • Wanko
  • Krebs
  • Points4action
  • Logo
  • Prostatakrebs
  • Weltmännertag
  • Puchstraße
  • Sturzgasse
  • Bäume
  • Cevapcici
  • Burger
  • Streetfood
  • 2 guys
  • Herbst
  • Stadt
  • Steiermark
  • Grazer
  • November
- 2 Guys: Neuer Streetfood Laden in der Grazer Innenstadt - Siebzig neue Bäume für die Sturzgasse und Puchstraße - Weltmännertag setzt ein Zeichen gegen den Krebs - Gegen die Einsamkeit: Points4Action wird ausgeweitet

2 graz www.grazer.at

2 graz www.grazer.at 3. NOVEMBER 2022 Am Breitenweg in St. Peter gilt es heute und morgen aufzupassen. GBG Baumsicherung am Breitenweg ■ Im geschützten Landschaftsteil „Ziegelteiche an den Eustacchio Gründen“ werden entlang des Breitenwegs am 3. und 4. November vom Team Forst der GBG Baumsicherungs- und Pflegemaßnahmen durchgeführt. Das Begehen und Befahren des Breitenwegs ist während der Dauer dieser Arbeiten weiterhin möglich, es ist mit kleineren Einschränkungen und Verzögerungen zu rechnen. Die GBG ruft zur Vorsicht auf. In der Gleisdorfergasse neben der Wunderbar hat am heutigen Donnerstag der Streetfood-Laden „2 Guys“ eröffnet. KK (4) Erstmals seit langem sind die Corona- Zahlen wieder leicht gestiegen. GETTY Corona-Zahlen aus Graz und GU ■ Die Corona-Infektionszahlen sind seit gestern wieder etwas angestiegen. Aktuell liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 326,9 (gestern: 297,4). In Graz-Umgebung beträgt sie 346,9 (gestern: 315,3). Im Steiermark-Durchschnitt sind es momentan 301,1 Fälle pro 100.000 Einwohner. Die AGES vermeldet 179 Fälle auf den steirischen Normalstationen, 15 auf Intensiv. In Graz sind bisher 556 Menschen mit Corona verstorben, in GU 420. Neues Streetfood in der Grazer Innenstadt GASTRONEWS. „2 Guys“ haben beim Jakominiplatz einen neuen Streetfood-Laden aufgesperrt: Es gibt Cevapcici, Burger, Hotdogs, Wraps und Co. Optisch ist das Lokal mit Neonschrift und grünen Wänden sehr fancy. Von Verena Leitold verena.leitold@grazer.at In der Gleisdorfergasse beim Jakominiplatz direkt neben der Wunderbar hat heute der Streetfood-Hotspot „2 Guys“ aufgesperrt. Die zwei Guys sind Memjo A. Dikilitas von Wunderbar, Subarashii und Opernpavillon und Denis Mujkanovic, der am gleichen Standort auch das Pita Haus geführt hat. „Es gibt Cevapcici, Burger, Hotdogs, Wraps und auch vegetarisches Streetfood“, macht Dikilitas Gusto. Auf der Karte findet man auch Käsekrainer, Pljeskavica, Grillteller, Pommes oder Salate. Fancy Look Optisch setzt man ganz auf junges Publikum, für das die Location und Speisen auch „instagramable“ sein müssen. Eine begrünte Wand mit der pinken Neon-Aufschrift „Good Cevapcici Only“ dürfte ein Fotopoint im Lokal werden. Ansonsten dominieren helles Holz und schwarzes Metall. Coole Lampen und Pflanzen von den Decken runden das Bild ab. Geöffnet ist täglich von 11 Uhr bis Mitternacht. Vor Ort gibt es ein paar wenige hohe Tische mit Hockern, der Fokus liegt aber klar auf Take-away.

3. NOVEMBER 2022 www.grazer.at Graz setzt auf mehr Grün: graz 3 70 neue Bäume für die Stadt GRÜN. Nachdem im Zuge der Radoffensive die Geh- und Radwege in der Sturzgasse und Puchstraße nun frisch angelegt sind, schlagen dort seit Anfang November auch neue Bäume Wurzeln. Tobias Altendorfer und Vizebürgermeisterin Judith Schwentner. STADT GRAZ/FISCHER Von Mirella Kuching mirella.kuchling@grazer.at Graz setzt auf mehr Grün. Deutliches Zeichen dafür sind die siebzig großwüchsigen Platanen und Eichen, die gerade in der Sturzgasse gepflanzt wurden und bald auch die Puchstraße verschönern werden. Dazu reinigen sie die Atemluft und schaffen Lebensraum für die Tierwelt. Insgesamt sind es 630 Meter Strecke, auf welcher der aktiven Mobilität Vorrang gegeben wird. Die Stadt Graz und das Land Steiermark zeichnen dafür gemeinsam verantwortlich. Vizebürgermeisterin Judith Schwentner präsentierte mit Tobias Altendorfer, Projektleiter aus der Stadtdirektion, die ersten Baumriesen der Zukunft, die zum Teil beidseitig der Wege verwurzelt sind und 20 bis 30 Meter hoch werden. Schattenspender „Bäume sind Leben und als Sauerstoff- und Schattenspender angesichts des Klimawandels immens wichtig. Je mehr Bäume, desto besser. Im Herbst haben wir optimale Wetterbedingungen für Baumpflanzungen. Gerade nach einem Rekord an schwer erträglichen Hitzetagen, Tropennächten und Wetterextremen wissen wir, wie wichtig Bäume in einer Stadt sind. Die Bäume, die wir jetzt pflanzen, schützen uns in künftigen Hitzewellen. Sie werden uns Schatten spenden und unsere Straßen abkühlen, sie sind die natürlichen Klimaanlagen unserer Zukunft“, betonte Schwentner. BEZAHLTE ANZEIGE DES LANDES STEIERMARK; BILD: GETTYIMAGES.AT / RIDOFRANZ Bestmöglich geschützt: Auffrischungs- Impfung! Vervollständigen Sie Ihren Covid-Impfschutz ab dem 6. Monat nach der Dritt impfung. Für alle ab 12 Jahren auch mit den neuen Variantenimpfstoffen! ! Mehr Informationen unter www.impfen.steiermark.at Allgemeine Coronavirusinformationen erhalten Sie telefonisch über die Hotline der AGES unter 0800 555 621.

2022

2021