7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 4 Monaten

3. Mai 2020

  • Text
  • Lockdown
  • Malone
  • Lend
  • Park
  • Grabenstrasse
  • Winzerhaus
  • Lendplatz
  • Bauernmarkt
  • Platz
  • Menschen
  • Corona
  • Wochen
  • Stadt
  • Grazer
  • Graz
- Nach dem Kaiser-Josef-Platz 2019: Jetzt drohen am Lendplatz monatelange Gastroschließungen - Altes Winzerhaus in der Grabenstraße vor der Rettung - Margarete-Hoffer-Platz: Neuer Park im Lendviertel ist so gut wie fertig - Molly Malone wird nach dem Lockdown neu eröffnet - Erster Ansturm auf die Beauty-Branche

8 graz www.grazer.at

8 graz www.grazer.at 3. MAI 2020 Altes Winzerhaus Tanja Tiefenbacher übernahm die Planen von Hans Roth. KK Kultige Taschen aus Roth-Planen ■■ Das Jugendbeschäftigungsprojekt tag.werk der Caritas freut sich über eine Materialspende von Hans Roth. Der Saubermacher-Chef übergab Lkw-Planen in kräftigen Farben, die Jugendliche im tag.werk zu den kultigen Taschen verarbeiten werden. LR Johann Seitinger und Anna Thaller (Bildungshaus) LAND STMK Schmackhafter Zeitvertreib ■■ Mit dem Buch „Rezepte aus St. Martin“ präsentieren Landesrat Hans Seitinger und St.-Martin-Leiterin Anna Thaller eine Sammlung von Rezepten aus der Steiermark und Slowenien, die im Zuge eines INTERREG-Projektes entstanden sind. Das alte Winzerhaus, früher auch Gasthaus mit angeschlossenem Campingplatz-Betrieb, ist auch mit einer schönen Weinlaube ausgestattet. Bananensplit(t) nicht essbar GAG. Auf der Art Basel war es eine Sensation, als ein Künstler eine für 120.000 Dollar verkaufte Banane aufaß. In Graz gibt’s ein nette Adaption der Installation. ■■ Michael Eitel, der mit seiner Frau Ilona die Grazer Parfümerie Dr. Ebner leitet, und der Grazer Künstler Herbert Soltys sind ein kongeniales Duo. Die beiden redeten über den teuersten Snack auf einer der größten Kunstmessen der Welt, der Art Basel, wo der italienische Künstler Maurizio Cattelan eine Installation mit einer auf die Wand geklebten Banane für 120.000 Dollar verkaufte, diese dann von der Wand nahm und verschmauste. Das nahmen Eitel (Duft) und Soltys (Kunst) als Idee für ein eigenes Bananen-Kunstprojekt. Sie hängten eine aufblasbare Banane in die Kunstauslage der Parfümerie in der Kaiserfeldgasse und klebten sie, da sie als Duo aufgesplittet sind, mit Bändern fest. Michael Eitel: „Die Aktion soll in Zeiten, wo man wenig zum Lachen hat, den Leuten ein Schmunzeln entlocken, und die Auslage kommt gut an.“ VOJO KK HOFFNUNG. Dem alten Winzerhaus in der Grazer Grabenstraße könnte die Abrissbirne erspart bleiben. Die WEGRAZ überlegt Restaurierung. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Viele Grazer kennen das alte Winzerhaus in der Grabenstraße 146, viele aber sind auch öfters an dem markanten alten Haus vorbeigefahren, ohne ihm Beachtung zu schenken. Dabei ist das Winzerhaus ein schönes, altes, unbedingt erhaltenswertes Objekt, wie Altstadtschützer Peter Laukhardt nicht müde wird zu betonen. Laukhardt: „Hier lagen über Jahrhunderte Weingärten des Stiftes Rein (daher Reinerkogel). Michael Eitel, links, und der Künstler Herbert Soltys mit ihrer amüsanten Bananensplit(t)-Adaption der krassen Aktion auf der Art Basel KK

3. MAI 2020 www.grazer.at graz 9 vor Rettung Es gibt aber leider keinen Denkmalschutz, und auch Altstadt- Schutzzone ist hier keine. Also das alte Problem.“ Das Winzerhaus war auch lange Zeit ein Gasthaus mit angeschlossenem Campingplatz, der bis in die 80er Jahre geöffnet war und viele Stammgäste hatte. Laukhardt weiters: „Das Grundstück reicht weit zum Reinerkogel hinauf und liegt im Freiland, Grüngürtel und Landschaftsschutzgebiet. Da das gesamte Grundstück gerade in den Besitz der WEGRAZ von Reinhard Hohenberg übergeht, gibt es Bedenken, dass die neuen Besitzer die alten Gebäude wegreißen und etwas Neues stattdessen hinbauen.“ Dieter Johs, WEGRAZ-Geschäftsführung: „Es stimmt, wir haben das Winzerhaus samt Nebengebäude gerade am heutigen Donnerstag, 30. April, gekauft und wissen noch nicht so recht, was wir mit dem Projekt tun werden. Wir haben es jedenfalls mal in unsere Grundstücksreserve eingeteilt. Noch haben wir keinerlei Planungen beauftragt und die Nutzung ist offen. Es kann durchaus sein, dass wir das alte Winzerhaus in ein neues Projekt integrieren. Wir werden auf jeden Fall erst einmal ein Konzept für unser neues Grundstück in der Grabenstraße ausarbeiten.“ Denkmalgeschützt auf der Gartenstiege ist ein Postmeilenstein. KK WIR FAHREN WIEDER NORMALBETRIEB! Schrittweise erweitern die steirischen Öffis wieder ihr Angebot. Auf der BusBahnBim-App erhalten Sie alle tagesaktuellen Fahrplaninfos! Erhältlich als kostenlose App für Smartphones HeldInnen des Alltags DANKE allen MitarbeiterInnen! www.verbundlinie.at www.verbundlinie.at

2021