7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 4 Monaten

29. Juni 2021

  • Text
  • Tierarzt
  • Premstaetten
  • Unternehmer
  • Wirtschaftsbarometer
  • Westbalkan
  • Nagl
  • Parteien
  • Gemeinderatswahl
  • Gemeinderat
  • Wahl
  • Scherbinek
  • Stadt
  • September
  • Steiermark
  • Juni
  • Juli
  • Grazer
  • Graz
- Graz-Wahl: Parteien reagieren mit Bereitschaft bis Unverständnis - Neues Format mit Schwerpunkt Westbalkan - Wirtschaftsbarometer: 57 Prozent der Unternehmen erwarten gute Entwicklung - Premstätten: Burli Scherbinek feierte seinen Ruhestand - Trauer um verstorbenen Grazer Tierarzt

6 graz www.grazer.at

6 graz www.grazer.at 29. JUNI 2021 C H R O N I K Blaulicht Report ✏ julian.bernoegger@grazer.at Auf A9: Auto fing nach Unfall Feuer ■ Gestern Vormittag kam es auf der A9 bei Gratkorn zu einem Unfall: Ein Auto krachte aus noch ungeklärter Ursache gegen die Böschung. Danach begann der Wagen zu brennen. Nachfahrende Autolenker befreiten den Fahrer aus dem verunfallten Pkw. Als die Freiwillige Feuerwehr Gratkorn-Markt eintraf, griff das Feuer bereits auf die umliegende Vegetation über. Die Feuerwehrmänner konnten den Brand aber rasch löschen. Drei Männer in Graz überfallen ■ Ein Überfall mitten in Graz: Gestern meldeten sich drei Ein Feuerwehrmann der Freiwilligen Feuerwehr Gratkorn-Markt löscht einen Pkw, der gestern auf der A9 verunfallte und in Brand geriet. FF GRATKORN-MARKT junge Männer bei der Grazer Polizei um einen Überfall anzuzeigen. Die Männer berichteten, dass sie in der Nacht auf Sonntag gegen 1.00 Uhr am Karmeliterplatz unterwegs waren. Vier unbekannte Männer hatten die Gruppe angesprochen und ihnen Rauschgift angeboten. Die Männer lehnten ab, daraufhin forderten die vier Unbekannten die Herausgabe der Handys und drohten mit Gewalt. Der 17-Jährige weigerte sich, daraufhin versuchte einer der Räuber ihm ins Gesicht zu schlagen. Die drei Männer gaben ihre Handys schließlich her, die Räuber verlangten danach, dass die Männer ihnen Geld zahlen um die Handys wiederzubekommen. Der 18-Jährige hob Bargeld an einem Bankomaten ab und gab es einem der Täter. Die Räuber gaben den Männern die Handys danach zurück und gingen davon. Mann bedrohte Ex- Freundin in Graz ■ Ein 23-jähriger Grazer steht im Verdacht, mehrmals seine Ex-Freundin (19) und deren neuen Partner (24) bedroht und genötigt zu haben. Die 19-Jährige erstattete gestern gemeinsam mit ihrem neuen Partner Anzeige bei der Polizeiinspektion Schmiedgasse. Sie erzählte, dass ihr Ex-Freund sie mehrfach über einen Messenger-Dienst bedroht hatte. Der 23-Jährige soll auch gedroht haben, ihren neuen Partner umzubringen. Ermittlungen der Beamten ergaben, dass der Mann die junge Frau bereits zuvor mehrfach bedroht und genötigt hatte. Die Grazer Staatsanwaltschaft ordnete daher die Festnahme an. Der 23-Jährige wurde verhaftet und in die Justizanstalt Jakomini gebracht. Er gab an, dass er sich nicht mehr genau an die Nachrichten erinnnern könne, bereute die Taten aber. Gewinne eine Reise nach @sebastianzier Dubai im Wert von € 3.900,– 5 Tage im Dukes the Palm 5* für 2 Personen mit Flug ab Wien und Halbpension Termin: 9. bis 14. 11. 2021 * Verlosung unter unseren Instagram- Followern! Der 28-jährige Grazer Sebastian Zier teilt auf seinem Account mit seinen Fans seine Leidenschaft für Sport und das Reisen. Man findet bei ihm auch schon den einen oder anderen Tipp für Dubai. Er selbst ist Blogger, Content Creator und Videograph. Für das Gewinnspiel startet „der Grazer“ eine Kooperation mit bekannten Grazer Bloggern, die weitere Infos über den Gewinn und Dubai an sich auf ihren Kanälen preisgeben. Dukes the Palm, a Royal Hideaway 5* Doppelzimmer mit Halbpension, Flug ab/bis Wien – Economyclass inkl. aller Gebühren sowie 25 kg Freigepäck – inkl. Flughafentransfer. Zusätzlich inklusive: 2 x Tagesticket für die EXPO2020 (vom 1. 10. 2021 bis 31. 3. 2022), Multi-Risiko-Versicherung von Emirates inklusive Covid-19 Protekt *Terminänderung auf Anfrage vorbehaltlich Verfügbarkeit aufgrund der aktuellen Flugzeiten ergeben sich 5 Übernachtungen für 4 ganze Tage in Dubai, keine Barablöse möglich, vor Ort fällt eine Resortgebühr (Kurtaxe) in der Höhe von USD 6/Nacht/Person an. GETTY, KK www.grazer.at

29. JUNI 2021 www.grazer.at graz 7 Jetzt mitdiskutieren www.facebook.com/derGrazer Geldverschwendung Naja, wieder mal nur Geldverschwendung. Heimo Karner * * * Von Wahlrecht Gebrauch machen Das Wahlrecht ist ein Recht, von dem man auf jeden Fall Gebrauch machen sollte. Jakob Unterrichter * * * Ich wähle nicht Ist mir egal, ich gehe ohne- Meistkommentierte Geschichte des Tages hin nie wählen. Ich bitte die Grazer Politiker trotzdem, auch wenn Wahlkampf ist, die Bürger nicht unnötig zu belästigen. Christoph Nemo * * * Hoffnung auf einen poltischen Wechsel Klingt jetzt sicher blöd, aber ich hoffe auf eine Koalition aus KPÖ und NEOS. Weg mit allen vier Altparteien. Harald Geissler * * * Lockdown Schnell noch vorm nächsten Lockdown. Pistolis Samprassos * * * Martin Freudentanz, Grazer Kult-DJ Was zeigen Sie jemandem, der Graz noch nie gesehen hat, als erstes? Den Schloßberg. Von diesem einzigartigen Zauberberg aus, der für sich genommen schon aus einem Märchen stammen könnte, bekommt man einen guten Überblick über unsere wunderbare Stadt. Was verbinden Sie am meisten mit Graz? Mein Heimatgefühl. Für mich ist die ganze Stadt ein Erinnerungsort. Bei einer beliebigen Fahrt durch Graz komme ich jedes Mal an unzähligen Stellen vorbei, die mit besonderen Erlebnissen verknüpft sind. Sei es ein Ort, wo ich geile Gigs hatte oder auch das Haus, in dem ich meine erste Freundin geküsst habe. Grazer Originale Martin Freudentanz kennt man in Graz einfach. Egal ob beim Springfestival, auf den Kasematten oder am Grazer Lendplatz - Er weiß wie man die Grazer beschallt. Gibt es ein Hobby, das man Ihnen vielleicht auf den ersten Blick nicht ansieht? Ich betreibe Ahnenforschung, weil ich es unglaublich spannend finde, zu sehen, welches Leben meine Vorfahren hatten. Was ist Ihr Lieblingsort auf der ganzen Welt? Wo auch immer sich Familie und Freunde aufhalten und das ist sehr häufig Graz. Was war Ihr prägenstes Erlebnis, sowohl beruflich als auch privat? Beruflich gibt es viele, aber richtig in Erinnerung geblieben ist mir der Gig am Lendplatz nach Corona. Privat war das sicherlich, als mein Sohn in mein Leben getreten ist. Nina Wiesmüller Im September wird gewählt Lange wurde spekuliert, nun ist es fix: am 26. September wählt Graz einen neuen Gemeinderat. Bürgermeister Siegfried Nagl begründete den doch eher frühen Wahltermin im Herbst einerseits mit der Corona-Pandemie, andererseits mit dem Wunsch nach einem kurzen Wahlkampf. Außerdem wolle man ein provisorisches Budget beschließen. Der Koalitionspartner FPÖ reagierte heftig. Unsere Leser diskutierten wie immer auf Facebook und teilten mit uns ihre Meinung zur anstehenden Graz-Wahl. REAKTIONEN & KOMMENTARE In der Grazer Techno-Szene ist Martin Freudentanz eine Ikone. MATHIAS EGGER

2021