7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

28. Jänner 2018

  • Text
  • Gruenphasen
  • Senioren
  • Rathaus
  • Transparenz
  • Game
  • Feinstaub
  • Ampel
  • Zeit
  • Menschen
  • Stadt
  • Grazer
  • Graz
- Zu kurze Ampel-Grünphasen: Grazer Senioren sehen rot - Stadt Graz sorgt für mehr Transparenz - Bund plant Schule für Hochbegabte - Neue Feinstaub-Karte - Graz ist Zentrum der Videospiel-Welt - Neue Geschäfte eröffnen in Graz

30 karriere

30 karriere www.grazer.at 28. JÄNNER 2018 Mehr Platz für die Talente BERUFSORIENTIERUNG. Wegen großen Andrangs baut die Wirtschaftskammer ihr Talentcenter aus. Im Herbst 2016 eröffnete die Wirtschaftskammer gemeinsam mit der Uni Graz das Talentcenter in Graz. Der Andrang war von Anfang an enorm: Allein im ersten Jahr nutzen über 4000 Schüler im Alter von 13 bis 15 Jahren das Angebot, fürs laufende Schuljahr werden 5000 Schüler erwartet – damit ist das Talentcenter völlig ausgebucht. Daher stockt die WK ab kommendem Schuljahr die Testplätze im Talentcenter von 36 auf 48 auf. „Damit können bald fast 9000 Schüler pro Jahr getestet werden. „Das entspricht einem fast flächendeckenden Angebot in der Steiermark“, freut sich WK-Präsident Josef Herk. Im Talentcenter werden Jugendliche auf ihre Fähigkeiten und Begabungen getestet und bei der Ausbildungs- und Berufswahl unterstützt. Denn viele schlagen den falschen Bldungsweg ein: Mehr als jeder vierte AHS-Schüler bricht die Oberstufe ab oder wechselt den Schultyp, bei den BHS ist es sogar jeder Dritte. Oft wäre laut WK eine Lehre der bessere Weg, doch mangelnde Beratung und nicht geförderte Talente vereiteln die richtige Ausbildungswahl. Das habe fatale Folgen für den Arbeitsmarkt, sagt Herk: „Aktuell suchen wir in der Steiermark 15.000 Fachkräfte, 1000 Lehrstellen sind unbesetzt.“ Die im Sommer stattfindende Erweiterung des Centers kostet 250.000 Euro, zudem fließen künftig zusätzlich 100.000 Euro jährlich in den laufenden Betrieb. Um einen Teil der Kosten abzudecken, wird ab 2019 ein Unkostenbeitrag von 15 Euro pro Schüler für den Talentcheck eingehoben. Lehrlingscasting Apropos Talent: Am 6. Februar von Uni-Graz-Rektorin Christa Neuper, Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk und Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner (v. l.) im Talentcenter in Graz WK/FISCHER 9 bis 15 Uhr sucht die städtische Immobilientocher GBG in der Bildungsbim am Radetzkyspitz bei einem Lehrlingscasting nach jungen Talenten. Die GBG bietet verschiedenste Lehrstellen – von der Bürokauffrau über den Maurer bis hin zum Elektrotechniker – an. DAW

28. JÄNNER 2018 www.grazer.at wohnen 31 Rätsel-Lösung des Rätsels der vom letzten Ausgabe 21. 1. 2018 L M V V D L P A R A D E I S G A S S E N T E R Z O T T A W A G O E S S E N D O R F L F L I R T G E L A E U T W A L D O R F R I N N E U O O L M T D F R F A L K E A C H B A I L E O N H A R D K O N H O R R O R K P F E R D I O B E R G R A Z A T P O S E O R A G E W A L T T A T Lösung: E N U F H A H A S O A Mariaschnee L S E C K A U K U N S T H A U S Lösungswort: MARIA SCHNEE Sudoku-Lösung vom 28. 1. 2018 7 3 8 9 2 4 6 1 5 6 9 1 7 5 8 4 3 2 4 2 5 3 6 1 7 8 9 1 7 6 2 4 5 8 9 3 8 5 9 6 1 3 2 7 4 3 4 2 8 7 9 5 6 1 5 1 7 4 3 6 9 2 8 9 6 4 1 8 2 3 5 7 2 8 3 5 9 7 1 4 6 2 1 6 8 3 5 7 4 9 3 8 4 9 7 2 6 1 5 7 9 5 4 6 1 3 2 8 4 6 9 2 8 3 1 5 7 1 2 3 7 5 9 4 8 6 5 7 8 6 1 4 9 3 2 9 3 1 5 2 6 8 7 4 8 4 2 1 9 7 5 6 3 6 5 7 3 4 8 2 9 1

2021