7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 3 Monaten

27. Oktober 2021

  • Text
  • Prozess
  • Gericht
  • Trüffelfestival
  • Trüffelmarkt
  • Gössendorf
  • Wasserschutzgemeinde
  • Covid
  • Pandemie
  • Regeln
  • Maßnahmen
  • Corona
  • Ehrenamt
  • Steiermark
  • Hofmann
  • Sparkasse
  • November
  • Oktober
  • Grazer
  • Graz
- Die Steiermark geht mit strengeren Regeln voran - Erste Wasserschutzgemeinde Österreichs: Auszeichnung für Gössendorf - Grazer Trüffelmarkt 2021 ist eröffnet - Prozess: Aus Langeweile eingebrochen

10 graz www.grazer.at

10 graz www.grazer.at 27. OKTOBER 2021 Gert Maria Hofmann berichtet morgen über seine Zeit als Künstler in China. In Shanghai stellte er an mehreren renommierten Adressen aus. KK (2) Künstler G. M. Hofmann entführt nach China INTERESSANT. Gert Maria Hofmann spricht morgen in einem Vortrag über sein „China-Erlebnis“. Von Verena Leitold verena.leitold@grazer.at Der 1944 geborene Grazer Künstler Gert Maria Hofmann hat sich inzwischen einen Namen in China gemacht. Seine erste Ausstellung fand anlässlich der „Austrian Week“ in Shanghai Pudong statt, viele weitere sollten folgen. „Nach nur sechs Monaten war ich bereits wieder in Shanghai, diesmal mit einer Solo-Ausstellung im ,Hyatt on the Bund‘ im Zentrum der Stadt unter dem Titel ,Modern Art from Austria‘“, berichtet Hofmann. 2012 nahm er an der brühmten internationalen „Shanghai Art Fair“ teil. „Allein der Katalog dieser Messe hatte eine Auflage von drei Millionen Stück“, ist der Künstler stolz. Es folgten Ausstellungen in Peking, aber auch New Delhi, London, New York, Rom, Berlin oder Stockholm – wo er in jungen Jahren auch lebte und mit der Malerei begann. Morgen um 18 Uhr berichtet Gert Maria Hofmann am Konfuzius-Institut an der Universität Graz von seinem „China-Erlebnis“. Der Vortrag wird online übertragen. Die Teilnahme ist kostenlos, es gibt aber nur eine limitierte Anzahl an Plätzen. Anmelden kann man sich unter diesem Link: https://unimeet. uni-graz.at/b/che-8tw-lo2-klh Farbenspiele Gert Maria Hofmann arbeitet meist in Acryl-Mischtechnik auf Leinwand oder Karton. Seine Bilder zeichnen sich durch besondere Farbenpracht und interessante Farbkompositionen aus. Durch Schichtungen entstehen lebendige Texturen. Gemeinsam mit der Sanlas Holding präsentiert der Künstler seit Jahren einen beliebten Kunst-Kalender. Er wurde mit dem Goldenen Ehrenzeichen des Landes Steiermark sowie dem Josef Krainer Heimatpreis ausgezeichnet und trägt außerdem die Ehrenmedaille der Landeshauptstadt Graz sowie das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich. Nebenbei engagiert sich Hofmann zusammen mit seiner Frau Jutta für die Steirische Diabeteshilfe für Kinder und Jugendliche. Sandy Lopičić begleitet bei „PURE - A Tribute to David Bowie“ im Orpheum einige neu arrangierte Klassiker mit dem Klavier. MARIJA KANIZAJ PURE: Ein Tribut an David Bowie in Graz HIGHLIGHT. Am 1. November interpretieren legendäre Musiker David Bowies Songs im Orpheum neu. Von Fabian Kleindienst fabian.kleindienst@grazer.at Als David Bowie am 10. Jänner 2016 verstarb, ging ein großes Beben durch die internationale Musikwelt. Zu viele Künstler hatte der verstorbene Musiker beeinflusst, zu viele Menschen mit seinen Liedern, seinen Texten, seinem extravaganten Auftreten bewegt. Die drei heimischen Ausnahmekünstler Vesna Petković, Sandy Lopičić und Werner Radzik arrangierten nun Bowie-Songs im Konzeptalbum „PURE“ neu und präsentieren es am kommenden Montag im Grazer Orpheum. Der Reinerlös des Konzertabends geht an Hospiz Österreich sowie an den Hospizverein Steiermark – Organisationen, die sich für die Umsetzung der flächendeckenden, abgestuften Hospiz- und Palliativversorgung sowie deren langfristig gesicherte Finanzierung einsetzen. Gesang und Piano „Es gibt Künstler, welche einen auf dem gesamten Lebensweg begleiten und bereits in der Jugend das musikalische Empfinden entscheidend prägen. Man mag sie vorübergehend aus den Augen verlieren, aber sie tauchen immer wieder auf. Für mich ist das David Bowie“, erzählt Petković. Musikalisch werden die Bowie- Songs in einem Zusammenspiel aus Gesang und Piano arrangiert, „Wir reduzierten David Bowies Musik auf das Wesentlichste, auf den absoluten Kern. Es war uns wichtig unseren persönlichen Touch einzubringen und David Bowies Genie so zu transportieren, wie wir es empfinden“, erzählt Radzik. Lopičić: „Wenn man diese Songs in ihrer Purheit auf dem Klavier arrangiert und seziert merkt man dass da ein Kanal war, ein Kanal zu etwas Höherem. Ich kann mich nicht erinnern jemals mehr in einer Musik entdeckt zu haben als in diesen Bowie – Songs“. Mit dabei sind natürlich Klassiker wie „Heroes“ oder „Absolute Beginners“. Einlass zur Album-Release- Show ist 18.30 Uhr, Beginn ist um 19.30. Restkarten gibt es unter ticketzentrum.at und oeticket.com. Das das Konzeptalbum wird es als Doppel-Vinyl oder als CD im Rahmen des Konzertabends verkauft und ab November auch unter www.pure-atribute.at.

27. OKTOBER 2021 www.grazer.at graz 11 Ausblick Was morgen in Graz wichtig ist ■ Rund hundert Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kunst, Kultur, Gesellschaft und Medien versammeln sich auf Einladung von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer morgen und übermorgen in Graz zur dritten Konferenz „Österreich 22“, die unter dem Generalthema „In welcher Verfassung ist Österreich?“ steht. Es wird um eine Standortbestimmung Österreichs und notwendige Impulse für die Zukunft in allen Bereichen, auch im europäischen Kontext, gehen. Unter den Gästen sind etwa EU-Kommissar Johannes Hahn, der Präsident des Verfassungsgerichtshofes Christoph Grabenwarter, Rechnungshofpräsidentin Margit Kraker, Bundeskanzlerin a.D. Brigitte Bierlein sowie die Unternehmer Hannes Androsch und Sigi Wolf. ■ Der Klimawandel verschärft sich in der gesamten Steiermark. Schlag auf Schlag wechseln einander Wärme- mit Kältephasen sowie Trocken- mit Starkregen-Phasen ab. Darunter leidet die Landwirtschaft sehr. Kammer-Präsident Franz Tischenbacher und Direktor Werner Brugner präsentieren die Erntebilanz 2021. ■ Das Klanglicht-Festival lädt zwischen 18 und 23 Uhr wieder in den Schlosspark Eggenberg. Tickets sind dieses Mal erforderlich. ■ Josh tritt um 19 Uhr im Grazer p.p.c. auf. Ein weiterer großer Erfolg für den Grazer Künstler Tom Lohner: Ab morgen stellt er seine Werke bei der renommierten Art Expo in New York aus. KK ■ Morgen wird die berühmte Art Expo in New York eröffnet, an der in diesem Jahr auch der Grazer Künstler Tom Lohner ausstellt. 02. DEZEMBER 2021

2021