Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 3 Monaten

27. März 2023

  • Text
  • Messe
  • Startup
  • Gründer
  • Gründermesse
  • Baustellen
  • Baustelle
  • Gastronews
  • Gastro
  • Lokal
  • De gustibus
  • Zinzendorfgasse
  • Univiertel
  • Neueröffnung
  • Eröffnung
  • Bar
  • Drops
  • Steiermark
  • Unternehmen
  • Medien
  • Kommunikation
- Drops: Neue Bar hat im Grazer Univiertel eröffnet - Die Baustellen der Woche in Graz - Spezialausgabe zur Gründermesse 2023 zum Nachlesen

6 graz www.grazer.at

6 graz www.grazer.at 27. MÄRZ 2023 Hervorragende Kommunikation bildet die Basis jedes mutigen Christoph Ludwig, GF der Steirischen Wirtschaftsförderung SFG OLIVER WOLF wirtschaftlichen Vorhabens – sei es die Gründung eines neuen Unternehmens oder das Realisieren einer technologischen Innovation. Hervorragende Kommunikation ist auch ein Standort-Asset der Steiermark: In unseren intenational erfolgreichen Clustern und Netzwerken stehen die Unternehmen miteinander in konstantem Austausch. Dadurch bündeln sie Kräfte und Knowhow und potenzieren ihre Wirkkraft in gemeinsamen Projekten. Die traditionell enge kommunikative Vernetzung der steirischen Wirtschaft und Wissenschaft macht uns zu einer der forschungsintensivsten Regionen Europas und bringt eine Vielzahl von Startups und Spinoffs hervor, die sich erfolgreich am Markt etablieren. Und nicht zuletzt wir als Wirtschaftsförderung erfüllen aktiv unsere Aufgabe als Partner und Kommunikator: Wir vernetzen die Player regional und international, schaffen Plattformen für den Diskurs über wichtige künftige Themenstellungen wie den Zukunftstag der steirischen Wirtschaft, zu dem wir heuer am 31. Mai herzlich einladen. Darüber hinaus verstehen wir uns als unermüdliche Botschafter der steirischen Unternehmerinnen und Unternehmer, indem wir ihre Schaffenskraft für eine breite Öffentlichkeit sichtbar machen und dadurch Wertschätzung generieren.“ Gründen ist ein breiter Akt der Kommunikation und Gründen benötigt breite und gezielte Kommunikation um auf sich, auf sein Produkt, seine Dienstleistung und seine Firma aufmerksam zu machen. Kommunikation ist auch im Unternehmertum einer der grundlegendsten und gleichzeitig einer der wichtigsten Bereiche die es professionell abzudecken gilt. Ganz besonders bei der Gründermesse schaffen wir einen Kommunikationsknotenpunkt der vielen Gründungswilligen und Neu-Gründern eine hervorragende Plattform bietet, Oliver Kröpfl, Vorstand der Steiermärkischen Sparkasse In der Steiermärkische Sparkasse ist es unser großes Anliegen, angehende Unternehmer:innen beim Verwirklichen ihrer Träume mit der Erfahrung, dem Fachwissen und dem Netzwerk des GründerCenters zu unterstützen. Das erfahrene Expertenteam beratet die Kund:innen über Armin Egger, Vorstand Messe Congress Graz Betriebsgesellschaft um zu lernen, sich zu vernetzen, sich Informationen über Unterstützungen und Hilfestellungen zu holen, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und Tipps und Tricks zu holen.“ RAGGAM eine große Themenpalette wie z.B. Businessplan, Unternehmensfinanzierung und Fördermöglichkeiten. Ein wichtiger Eckpfeiler dabei ist auch Marketing und Kommunikation, denn eine zielgerichtete Kommunikation in einem Unternehmen ist ein wichtiger Baustein auf der Erfolgsleiter eines Geschäftsmodells.“ Tomas Zenz, Obmann Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation WKO LUNGHAMMER Es bleibt wie immer alles in steter Veränderung. Was sich nicht ändert ist, dass Kommunikation Grundsätzen folgt und diese immer gültig sind: Unsere Zielgruppen widmen unseren Maßnahmen nur ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit – diese sollten wir also mit Bedacht bespielen. Blogs, Soziale Medien, Newsletter und Co haben uns alle zu Publisher:Innen werden lassen, und es augenscheinlich leicht gemacht Storys, Bilder, Videos und damit Botschaften in die Welt zu verteilen – die Treffsicherheit hat sich dadurch aber nicht wirklich erhöht. Umso mehr braucht es Expertise, diesem Kommunikations- Überangebot Frau oder Herr zu werden. So gesehen wird der Job der Kreativen immer anspruchsvoller. Geändert hat sich der Stellenwert der „gelernten“ Medien wie Zeitungen und Co in der Kommunikation: früher in jedem Medienmix als Frequenzbringer berücksichtigt, wurden sie immer mehr zur „Möglichkeit“, als ein „Must“ zu sein. Was dabei leider übersehen wird ist, dass sie in der Berichterstattung extrem wichtig für die Glaubwürdigkeit in jeder Kommunikations-Kampagne sind. Beim Thema „Nachhaltigkeit“ und „Greenwashing“ ist es jetzt schon zu sehen, wie wichtig dieser Aspekt ist.“

27. MÄRZ 2023 www.grazer.at graz 7 Technologie ist heutzutage für fast jeden zugänglich. Wenn man bedenkt, welche Entwicklung wir durchgemacht haben von den ersten technisch entwickelten Maschinen bis zu den heutigen intuitiven Geräten, wie zum Beispiel das Smartphone. Technologie wird uns mittlerweile in die Wiege gelegt. Ständige Erreichbarkeit ist mittlerweile Standard geworden. Anstelle der Postkarte wird ein Bild vom Smartphone geschickt welches in Echtzeit beim anderen ankommt. Wir können Menschen direkt an allen teilhaben lassen was uns bewegt und begeistert. In Zeiten des Lockdown’s konnten wir uns per Videochat verabreden. Doch was bedeutet das in der Arbeitswelt? Wenn man sich Influencer anschaut, dessen Beruf es ist 24/7 erreichbar zu sein, ist das das neue normal für uns? Wie oft passiert es, dass wir eine E-Mail schreiben und auf eine sofortige Antwort warten, wenn diese nicht kommt anrufen und fragen ob die Mail nicht angekommen ist. Bedeutet das für unser Handeln immer schneller und flexibler zu werden, uns immer schneller auf neue Situationen einzustellen. Sollten wir uns dann nicht auch im Gegenzug die Ruhe gönnen, einfach Bernd Stockinger, Geschäftsführer Citycom mal abschalten und das Leben ohne den Blick durch die Handykamera sehen?“ Dieter Kinzer, Präsident der Notariatskammer für Steiermark Auch wenn die Notarinnen und Notare erst auf den zweiten Blick als Fachleute für Kommunikation erkannt werden, so ist dieser Bereich doch eines der Hauptaufgaben unserer Arbeit. Denn hinter jeder juristischen Fragestellung und hinter jeder persönlichen und wirtschaftlichen Entscheidung, die wir mit in unseren Notariaten begleiten, stehen Menschen und deren Austausch von Interessen, Zielen und Emotionen. Als Notar ist man nicht nur Berater für das rechtliche Umfeld, sondern auch Begleiter des Ausgleichs von Interessen.“ Burkhard Leitner, Produktionsleiter „der Grazer“ DER GRAZER Werbung ist eine spezielle Form der öffentlichen Kommunikation. Wirksamkeit – und damit Erfolg – hängen im Wesentlichen von mehreren Faktoren ab: Zunächst gilt es Aufmerksamkeit zu erreichen, dann gilt es den möglichen Kunden emotional und/oder rational zu überzeugen und letztlich sollte ein Kaufanstoß erzielt werden. Daran hat sich in den letzten Jahrzehnten wenig geändert – viel geändert hat sich an den Kommunikationskanälen. Crossmedial und sozialmedial steht inzwischen bei vielen Firmen und Gründern im Vordergrund. Doch gerade klassische Medien, wie Print, gelten als seriös und sind wieder im Aufschwung; man sollte nicht vergessen sie entsprechend zu nutzen und davon zu profitieren.“ Für Start-ups geht es oft darum, ihre Idee einmal sichtbar zu machen. Die Kommunikationskanäle nehmen aktuell zu und lösen sich nicht ab. Daher ist gute Kommunikationsplanung essentiell und es geht es darum, schnell und effizient hohe Bekanntheit aufzubauen. Das Besondere der Außenwerbung ist die Präsenz im öffentlichen Raum und damit dort, wo die Menschen unterwegs sind. Wir machen Werbebotschaften sichtbar und erreichen die Zielgruppen auf ihren täglichen Wegen. Gute Sichtbarkeit, starke Frequenzen und hohe Standortqualität sorgen für die optimale Wahrnehmung der Werbung und Aktivierung. Von der Litfaßsäule bis zum digitalen Premium Screen. Als steirisches Unternehmen sind die Werbeerfolge unserer Kundinnen und Kunden auch unsere Erfolge.“ Bernd Schönegger, CEO Ankünder TONI MUHR

2023

2022

2021