7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 4 Monaten

27. Juli 2021

  • Text
  • Hart
  • Stadtpokal
  • Wahl
  • Spoe
  • Caritas
  • Uvp
  • Einspruch
  • Amazon
  • Bibliothek
  • Lauzilgasse
  • Stadtbibliothek
  • Polizisten
  • Kinder
  • Morgen
  • Stadt
  • August
  • Juli
  • Grazer
  • Graz
- Neues Bibliothekszentrum in der Grazer Lauzilgasse - Amazon-Zentrum in Graz: Stadt bereitet Einspruch vor - Caritas-Projekte: Glockenläuten und Fonds gegen Hunger - SPÖ präsentiert Kandidaten für Graz-Wahl - Morgen ist das große Stadtpokal-Finale - Hart bei Graz setzt Fokus auf nachhaltigen Verkehr

10 graz www.grazer.at

10 graz www.grazer.at 27. JULI 2021 Marry sucht ein Zuhause Grazer Pfoten Amstaff-Hündin Marry sucht ein liebes Herrl oder Frauerl. KK ■ Ein Hilferuf findet sich derzeit auf einem Aushang im Grazer Bezirk Ragnitz. Der Kater Louis ist Die brave Marry kam aus Bayern ins Grazer Tierheim. Sie kommandos und gegen Leckerlis vor einigen Tagen entlaufen und Katzen. Marry kann die Grund- versteht die Welt nicht mehr: Eine so lange Reise, nur um hinter Gittern zu landen! Marry ist sehr freundlich, aber hektische und schnelle Bewegungen verunsichern sie. Daher sollte sie nicht zu kleinen Kindern kommen. führt sie diese in Windeseile aus. - 5 Jahre - Amstaff Kontakt: Arche Noah www.aktivertierschutz.at seine Besitzer haben ihn noch nicht wiedergefunden. Der acht Jahre alte Kater kommt eigentlich aus Wien und wurde erst vor kurzem von seinen neuen Besitzern aus Graz aufgenommen. Vielleicht wollte Louis sein altes Sie mag Hunde, aber keine Tel. 676 84 241 17 23.07.21 437 11:12 Seite 1Zuhause finden und kennt sich VSTG_InsertKinderFreizeit_Grazer_Juli21.qxp_Layout in Dieser süße Kater ist erst seit ein paar Tagen in Graz. Wahrscheinlich hat er sich verlaufen und findet nicht mehr zu seinen neuen Besitzern. KK Kater „Louis“ entlaufen der neuen Umgebung noch nicht richtig aus. Leider ist der Kater auch nicht gechippt und trägt auch kein Halsband. Er ist laut seinen neuen Besitzern aber sehr zutraulich und tut keiner Fliege etwas zu Leide. Auch ein Finderlohn in der Höhe von 100 Euro ist ausgesetzt. Wer Louis gesehen hat kann sich unter der Telefonnummer 0699/91 99 98 653 oder unter 0660/81 36 190 melden. Ausflugsziele für Familien, die mit Bus, Bahn und Bim erreichbar sind C11,- Infos: www.verbundlinie.at lustige Spielideen kostenlos erhältlich bei Mobil Zentral (+43 50 678910) www.verbundlinie.at

27. JULI 2021 www.grazer.at Sunny Days 2021: graz 11 Festivalklassiker trotzt Pandemie LEGENDÄR. Seit vielen Jahren pilgert die heimische Musikszene im Sommer nach Dietersdorf zum Sunny Days Festival. Nächstes Wochenende ist es wieder soweit, mit vielen interessanten Musikern. Von Fabian Kleindienst fabian.kleindienst@grazer.at Vor vielen Jahren begann alles als kleines privates Konzertfest befreundeter Bands, heute gehört es seit Jahren zum Fixpunkt der steirischen Musikszene. Nächste Woche, von 6. bis 7. August, findet wieder das alljährliche „Sunny Days Festival“ in der Gemeinde Dobl-Zwaring statt. Organisator Rafael Wagner hat sich dafür schon vor Jahren mit dem Grazer Verein „Wakmusik“ um Hubert Hierzmann, der auch den Kult-Musikklub, das „Wakuum“ in der Griesgasse betreibt, zusammengeschlossen – seither wächst das Festival. Starkes Line-Up Auch heuer wird sich wieder das Who-is-Who der heimischen Bandszene am kleinen aber feinen Festivalgelände neben einem noch kleineren Badeteich tummeln. Angesagt haben sich Bands und Musiker wie Some Species of Fish, Oxyjane oder Deasel Weasel am Freitag bzw. Constant Repeat, Ultima Radio, Suricates und Wolfram am Samstag. Für den Eintritt zum Festival zahlt man nach wie vor nur eine freiwillige Spende, Camping- sowie Parkplätze sind ansonsten kostenlos vorhanden. Auch die Anreise mit Öffis bzw. GUSTmobil ist möglich. Neu – und ein Zeichen der schrittweisen Professionalisierung des Festivals – ist heuer ein spezielles Frühstücksservice an Samstag und Sonntag von 8 bis 12 Uhr. Vor der Bühne gibt es coronabedingt zugewiesene Sitzplätze. Nächstes Wochenende findet mit dem Sunny-Days Festival wieder einer der Klassiker der heimischen Festivalszene in Dobl-Zwaring statt. WAKMUSIC TIK spielt draußen Charles Dyer SOMMERTHEATER. Das Theater im Keller präsentiert mit „Unter der Treppe“ von Charles Dyer eine schwarze Komödie im Hof des Grazer Landesarchivs. Am 5. August wird Premiere gefeiert. „Unter der Treppe“: Alfred Haidacher (l.) und Gerd Alois Wildbacher spielen ein homosexuelles Paar, das sich plötzlich vor einigen Herausforderungen sieht. TIK Von Verena Leitold verena.leitold@grazer.at Der zweiaktige Dialog eines in die Jahre gekommenen homosexuellen Paars „Unter der Treppe“ ist manchmal bitterböse, manchmal zum Schreien komisch. Das erfolgreichste Stück des britischen Autors Charles Dyer hat auch großen Gefallen im Theater im Keller gefunden und feiert am 5. August Premiere im Hof des Landesarchivs am Karmeliterplatz. Alfred Haidacher und Gerd Alois Wildbacher treten als Darsteller in die Fußstapfen von Rex Harrison und Richard Burton, mit denen das Stück 1969 verfilmt wurde. Regie führt Bernd Sracnik, die Technik macht Peter Spall, für die Kostüme zeichnet Eva Weutz verantwortlich. Für die Open-Air-Vostellungen gibt es 16 Mal die Möglichkeit. Nach der Premiere wird am 6. und 7. August gespielt, täglich von 10. bis 15. August, von 17. bis 21. August sowie am 23. und 24. August. Handlung Der erfolglose Schauspieler Charles Dyer hilft seinem Lebensgefährten Harry Leeds in dessen Friseurladen aus. Da diesem über Nacht plötzlich die Haare ausgefallen sind, versteckt er seine Glatze unter einem Turban. Sie sind ein eingespieltes Team, doch dann bescheren die bevorstehende Ankunft von Charlies Tochter, die endlich Kontakt mit ihrem Vater aufnehmen will, und eine Gerichtsvorladung wegen „öffentlicher Gefährdung der Moral“ den beiden eine schlaflose Nacht.

2021