7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 2 Wochen

26. September 2021

  • Text
  • Euroskills
  • Nagl
  • Siegfried
  • Woche
  • Haus
  • Oktober
  • Stadt
  • September
  • Grazer
  • Graz
- Graz soll bis 2040 klimaneutral sein - So läuft die Gemeinderatswahl heute ab - Heute ist der Tag des Sports - Großes Finale der EuroSkills - Premstätten: Ärger um die Deponie

30 eco graz

30 eco graz www.grazer.at 2626. 26. SEPTEMBER 2021 Qualifikation im berufsbildenden Bereich ist eine Garantie, nicht arbeitslos zu werden.“ 30 Fabian fabian.kleindienst@grazer.at Kleindienst Bildungsminister Heinz Faßmann zeigte sich zum Start der EuroSkills erfreut über das große Interesse in Graz. FISCHER EuroSkills 2021 in Graz: Eine STARK. Heute enden die Berufseuropameisterschaften in Graz. Zahlreiche Nationen kämpften in den letzten Tagen um Medaillen. Von Fabian Kleindienst fabian.kleindienst@grazer.at Sie sind geschlagen, die Berufseuropameisterschaften, die EuroSkills in Graz. Und eines steht fest: Es war ein Event der Superlative! 400 der besten Spezialisten aus ganz Europa ritterten in 48 Bewerben um Edelmetall. Schon am Mittwoch wurden die Delegationen aus den verschiedenen Nationen im Rahmen einer imposanten Eröffnungsfeier in der Grazer Stadthalle von knapp 3000 Besuchern und einiger Polit- Prominenz, von WKO-Präsident Harald Mahrer bis zu Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, willkommen geheißen. Ein Programm mit musikalischen und tänzerischen Show-Acts bildete den Rahmen für das wahre Highlight: die Präsentation der verschiedenen „Nationalteams“. So wurde das 54-köpfige österreichische Team unter frenetischem Jubel zu den Klängen von Falcos „Amadeus“ begrüßt. „Gut ausgebildete Fachkräfte sind das Rückgrat der Gesellschaft und unserer Wirtschaft. Den Young Professionals in ganz Europa gehört die Zukunft“, betonte die Präsidentin von WorldSkills Europe, Dita Traidas, in ihrer Eröffnungsrede. Bis gestern wurden in zahlreichen Bewerben die Europameister ermittelt, heute ab 16 Uhr folgt noch die Closing Ceremony und die Medaillenverleihung in der Stadthalle Graz. Etwa 25.000 Zuseher, darunter allein 10.000 Schüler, sahen sich die Wettbewerbe davor vor Ort an. „Wir müssen den Stellenwert der beruflichen Ausbildung nachhaltig heben, öffentliche Wertschätzung ist dafür ein wichtiger Baustein. Wir haben ausgezeichnete Ausbildungsbetriebe mit hervorragenden Young Professionals, die international seit Jahren zu den Besten der Besten zählen. Ihre Arbeit verdient die große Bühne“, freute sich der EuroSkills- Aufsichtsratsvorsitzende Josef Herk über das rege Interesse an der Veranstaltung. Frauen am Vormarsch Spannend: Immer mehr Frauen nehmen an den Berufseuropameisterschaften teil, heuer waren es rund 21 Prozent des Starterfelds – bei den Malern waren sie gar doppelt so stark vertreten wie Männer. Es gibt zwar noch deutlich Luft nach oben, doch der Trend zeigt nach oben – wie auch die bundesweite Lehrlingsstatistik der WKO zeigt. Schon jeder zehnte weibliche Lehrling absolviert eine Lehre in bisherigen Männerdomänen wie Metalltechnik, Elektrotechnik, Maler oder Kfz-Technik. Lokalmatador Elektroinstallateur Stefan Prader kämpfte um Edelmetall. FOTO FISCHER Auch die Rezeptionisten werkten unter den strengen Augen einer Jury. EUROSKILLS, Friseurin Lisa Marie Winding aus Italien und der Schweizer Elektroinstallateur Simon Koch gingen beim Schwarzl in Premstätten auf Medaillenjagd. VERENA KAISER, HOBINGER Im Rahmen von „Try a Skill“ konnten sich Besucher bei den EuroSkills selbst an einigen Berufen versuchen und ihre eigenen Talente austesten und beweisen. EUROSKILLS

26. SEPTEMBER 2021 www.grazer.at graz eco 31 ➜ TEURER GETTY (2), MARTIN LUSSER Restaurants & Hotels +3,7 % Abends schön essen zu gehen oder sich in einem Hotel einzumieten wurde im Durchschnitt seit letztem Jahr teurer. Musiktheater –4,4 % Gute Nachrichten vonseiten der Kultur: Wer ins Musiktheater möchte, zahlt weniger als vor einem Jahr. BILLIGER ➜ Feier der Fachkräfte Europas Etwa 3000 Zuseher feierten am Mittwoch die Eröffnung der EuroSkills, das österreichische Team wurde zu Falcos „Amadeus“ jubelnd empfangen. HANS OBERLÄNDER, SASCHA PSEINER W I R T S C H A F T Lehrlingskonzert Car Wash Day EcoNews fabian.kleindienst@grazer.at AMS-Lehrausbildung ■ Die aktuell laufenden Berufs- Europameisterschaften Euro- Skills 2021 in Graz rücken berufliche Spitzenleistungen junger Fachkräfte in den Fokus. Um mehr Jugendliche zu qualifizieren, setzt das AMS Steiermark auf die überbetriebliche Lehrausbildung (ÜBA), um benachteiligte Jugendliche beim Erlernen eines Lehrberufs zu unterstützen. Denn laut Geschäftsführer Karl-Heinz Snobe haben viele Jugendliche trotz großem Bedarf am Markt Schwierigkeiten, Lehrstellen zu finden. Mit der überbetrieblichen Lehrausbildung sollen sie ein betriebliches Lehrverhältnis finden. Aktuell befinden sich rund 600 junge Menschen in der Steiermark in einer solchen Ausbildung mit kürzeren Lehrverhältnissen. ■ Am 17. Februar 2022 erwartet die steirischen Lehrlinge ein besonderes Konzertprogramm: Die Oper Graz und die Arbeiterkammer Steiermark laden zum Besuch eines exklusiven Konzerts für Lehrlinge ein. Neben einem auf das junge Publikum zugeschnittenen Konzertprogramm der Grazer Philharmoniker und Solisten des Opernensembles gibt es Führungen und Blicke hinter die Kulissen. Auch Ausbildungsmöglichkeiten im Opernbetrieb werden vorgestellt. E. Steinkellner, W. Bartosch, N. Schmid, J. Pesserl, F. Rolla (v. l.) OLIVER WOLF In Graz wurde über nachhaltiges Wirtschaften diskutiert. PRO SUSTAINABILITY Nachhaltiges Graz ■ Am 22. September 2021 stand Graz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Passend zur SDG Action Week konnten sich steirische Unternehmen im Hotel Weitzer über Aspekte eines ökologisch und sozial verträglichen Wirtschaftens informieren. Beim vom ICS, SFG, Enterprise Europe Network und Pro Sustainability veranstalteten Event lieferten Experten Insiderwissen zu den Themen Internationalisierung, Kreislaufwirtschaft, Klimaneutralität und mehr. ■ Letzte Woche ging der nationale „McDonald’s Car Wash Day 2021“ über die Bühne, um Geld für die Ronald McDonald Kinderhilfe zu sammeln. In allen sechs Grazer Filialen mit McDrive wurde geputzt und Kunden konnten spenden. Das taten sie auch: In ganz Österreich konnten 80.000 Euro gesammelt werden. Mitgeputzt haben McDonald’s-Franchisenehmer Daniel Boaje und Stadtrat Kurt Hohensinner.

2021