7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 2 Wochen

26. September 2021

  • Text
  • Euroskills
  • Nagl
  • Siegfried
  • Woche
  • Haus
  • Oktober
  • Stadt
  • September
  • Grazer
  • Graz
- Graz soll bis 2040 klimaneutral sein - So läuft die Gemeinderatswahl heute ab - Heute ist der Tag des Sports - Großes Finale der EuroSkills - Premstätten: Ärger um die Deponie

16 graz www.grazer.at

16 graz www.grazer.at 26. SEPTEMBER 2021 Mediterrane Küche Am 8. Oktober feiert das neue Stück Premiere. IMTHEAMTHEATER Neue Komödie: ImTeamTheater ■ Ursprünglich eine Sketchgruppe, hat sich der Theaterverein „ImTeamTheater“ in mittlerweile 26 Spielsaisonen in Seiersberg und Umgebung einen großen Namen gemacht. Im Oktober startet man jetzt mit dem Stück „Alles auf Krankenschein“, einer Komödie mit so mancher Überraschung. Premiere ist am 8. Oktober um 19.30 Uhr, auch am Samstag und den zwei folgenden Wochenenden wird aufgeführt. Reservierungen unter Tel. 0 664/49 47 460. Gastro Börse www.grazer.at In der Liebenauer Hauptstraße eröffnet das „Mirano“ (li.), Fastfood gibt’s im Favorito (re. oben) und bei Mr. Falafel. KK Hundewiese im Volksgarten verlegen IDEE. Die ÖVP Lend startet eine Initiative, die an die Mühlgasse grenzende Hundewiese zu verlegen. Alle Anwohner haben unterschrieben, ein neuer Bauträger würde sogar die Kosten für den Umzug übernehmen. BV Wolfgang Krainer (r.) und BR Udo Stefan Eiselt-Schien vor dem neuen Bauprojekt, das in der Mühlgasse direkt an eine Hundewiese grenzt. KK Von Verena Leitold verena.leitold@grazer.at Die Hundewiese am Rand des Volksgartens grenzt direkt an einen gewidmeten Baugrund. Neben den bestehenden Wohnungen wird dort nun auch das neue Projekt „Wohnen am Mühlschlössl“ der Evangelischen Pfarrgemeinde A.B. Graz-Kreuzkirche in Kooperation mit der PA Senioren Projektentwicklung errichtet. Um die Bewohner vor Lärmbelästigungen zu schützen, möchten Bezirksvorsteher Wolfgang Krainer und Bezirksrat Udo Stefan Eiselt-Schien die Hundewiese jetzt verlegen. „Es gehört einfach ein gewisser Abstand her“, finden sie. Mit Plakaten wurde bereits versucht, die Hundehalter an die Öffnungszeiten zu erinnern, diese halten sich aber vielfach nicht daran. Als Ersatzgrundstück stellen sich die beiden eines im Osten des Parkes, an die Volksgartenstraße grenzend, vor. „Dort gäbe es große Bäume, die den Vierbeinern Schatten spenden könnten, außerdem ist eine Wasserleitung für einen Trinkbrunnen vorhanden“, erklärt Krainer. „Die Kosten für die Verlegung würde sogar der Bauträger übernehmen. Alle Bewohner der Mühlgasse haben bereits eine Petition zur Verlegung unterschrieben!“ Park attraktivieren Überhaupt möchte man den Volksgarten ein bisschen attraktivieren. Um die Drogenkriminalität in den Griff zu bekommen, fordert die ÖVP Lend eine Wiederverordnung der Schutzzone. Außerdem setzt man sich für einen Winterdienst im Park ein, denn ab dem Spätherbst sind die Spazierwege momentan abgesperrt.

26. SEPTEMBER 2021 www.grazer.at graz 17 wie in Italien GASTRONEWS. In die Liebenauer Hauptstraße kommt ein neuer Italiener, für Fastfood-Fans und Vegetarier gibt es Neues, wie auch in GU. Von V. Gartner & F. Kleindienst redaktion@grazer.at Pizza-Liebhaber aufgepasst: Das „Galliano“ erweitert sich und eröffnet nach langer Planung am 1. Oktober das Tochterlokal „Mirano“ in der Liebenauer Hauptstraße 320. Das neue Lokal wird von Galliano-Mitbetreiber Ishak Ceylan geführt und soll sich ganz dem Ursprungsgedanken des Galliano verschreiben: mediterrane Küche für jedermann mit hochqualitativen Zutaten aus der Steiermark und aus Italien. Der Erlös der ersten 500 verkauften Pizzen geht an die Aktion „Von Mensch zu Mensch“ von Alfred Stingl. Fastfood und mehr In der Schönaugasse 119 eröffnet demnächst außerdem das „Favorito“. Auf der Speisekarte stehen hauptsächlich Kebap, Pizza, Burger und Cevapcici — alles in speziellen Menüs erhältlich. Noch im September soll das Schnellrestaurant samt original italienischem Steinofen seine Pforten öffnen. Vegetarier und Veganer dürften sich besonders über einen dritten „Mr. Falafel“ freuen, der kürzlich in der Leonhardstraße eröffnet hat. Erst im März erweiterte man sich in der Riesstraße. Von Hummus über Falafel bis hin zu Linsencurry und vielem mehr ist alles dabei, was das Herz begehrt. Am 1. Oktober eröffnet die Kantine beim Eisstadion in Hart bei Graz neu. Josef Stindl, auch bekannt als „Eishallen-Seppi“, will sein Lokal primär auf Sportler zuschneiden.

2021