7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 8 Monaten

25. März 2018

  • Text
  • Ostern
  • Bmb
  • Bar
  • Leonhard
  • Marder
  • Wein
  • Buchkogel
  • Wienerstrasse
  • Stau
  • Busbuchten
  • Kirche
  • April
  • Menschen
  • Steiermark
  • Stadt
  • Pfarrkirche
  • Grazer
  • Graz
- Stadt entfernt Busbuchten: In Graz drohen jetzt noch mehr Staus - Untere Wienerstraße erwacht zum Leben - Wein am Buchkogel vor dem Start - Marder quälen St. Leonhard - Ehemalige Buddha Bar wird zum BmB

38 motor www.grazer.at

38 motor www.grazer.at 25. MÄRZ 2018 S E R V I C E Kurz und bündig Edlseer-Fanreise Vom 18. bis 21. März fand die 9. „Edlseer Fanreise“ im Thermenhotel PuchasPLUS statt. Durch die jahrelange Freundschaft der Band Die Edlseer mit Gastgeber Josef Puchas war es heuer wieder möglich, dass „Die Edlseer“ mit ihren treuen Fans ins Thermenhotel im Burgenland reisen konnten. Höhepunkt der Reise war ein Konzert, das „Die Edlseer“ für ihre Anhänger gaben. „Die Edlseer“ und ihre treuen Fans reisten wieder ins Burgenland. KK Volksbank-Generaldirektorin Regina Ovesny-Straka zog Bilanz. PHOTOBY-RS Volksbank-Bilanz Die Volksbank Steiermark AG zog Bilanz übers Geschäftsjahr 2017. Die Bilanzsumme sank gegenüber 2016 um 0,52 Prozent auf 2,6 Milliarden Euro. Das lag vor allem daran, dass 57 Millionen Euro an faulen Krediten abgebaut wurden. Auch dank interner Einsparungen stieg das operative Betriebsergebnis von 4,8 auf 17,7 Millionen, das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 2,68 auf 10,68 Millionen Euro. Ein Halleluja auf Jeep Compass * * * Elbenwald eröffnet Store im Murpark Mit dem Elbenwald-Store im Murpark eröffnet Deutschlands größter Merchandising-Anbieter am 31. März seinen ersten Standort in der Steiermark und bringt Hollywood-Glamour nach Graz. 6000 Artikel aus den Bereichen Filmmerchandising, Gamerausstattung und Lifestyle werden in der 130 Quadratmeter großen Filiale angeboten. Das Sortiment reicht von Harry Potters Zauberstab bis zum Filmschwert aus der Hobbit-Trilogie. Die Eröffnungs- party, bei der sich die Gäste auf Geschenke, Preisaktionen und ein Film-Staraufgebot freuen dürfen, beginnt um 9 Uhr. Geplant sind Auftritte von professionellen Cosplayern in Star-Wars-Uniformen und galaktischen Film-Gewändern. Auch Star-Wars-Bösewicht Darth Vader ist dabei. Auf die ersten zweihundert Käufer wartet je ein Überraschungsgeschenk im Wert von 50 Euro. Wer verkleidet erscheint, darf sich auf 40 Prozent Rabatt auf den Einkauf freuen. Star-Wars- Stormtrooper gibt’s am 31. März im Elbenwald- Store im Murpark zu sehen. THOMAS RICHERT/ELBENWALD Edles Auto vor eindrucksvoller Herz-Jesu-Kirche Jeep Compass Limited 1.4 l Multiair ■■Motor: Leistung 170 PS (125 kW), Beschleunigung 0–100 km/h in 9,5 Sekunden, Spitze 200 km/h, 9-Stufen-Automatik ■■Verbrauch: kombiniert 6,9 Liter/100 Kilometer, C0 2 -Emissionen 160 g/Kilometer, Tankvolumen 60 Liter ■■Abmessungen: Länge 4,39 Meter, Breite 1,81 Meter, Höhe 1,64 Meter, Eigengewicht 1549 Kilo ■■Preis: ab 22.990 Euro (inklusive FCA-Finanzierungsbonus) ■■Autohaus: Jeep Pappas Steiermark GmbH, Graz, Waagner-Biro- Straße 131, Tel. 0 316/60 7 60, www.pappas.at

25. MÄRZ 2018 www.grazer.at motor 39 CHARMING BOY. Der neue Jeep Compass soll das SUV-Segment aufmischen. Das US-Car will da an die Spitze. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Der Kampf um die Vorherrschaft der Automarken im SUV-Bereich wird immer härter und der Markt immer enger. Der im neuen Jeep-Werk in Brasilien hergestellte neue Jeep Compass vereint amerikanische Lässigkeit mit brasilianischem Samba und ist dementsprechend emotionalisiert ein idealer Fall für den Markt Europa. Jeep geht mit dem Compass direkt auf Konfrontation mit den erfolgreichen europäischen Kompakt-SUVs. Er sieht überzeugend aus, der Compass, in elegantes, unaufdringliches Schwarz gekleidet. Und der Compass weiß, wo es langgeht. Er signalisiert schon mit seiner Frontansicht: Hey, ich habe Kraft, Emotion und Leidenschaft. Im Inneren des Jeeps setzt sich das angenehme Kennenlern-Feeling fort. Der Innenraum ist groß, man findet schnell heraus, wo alles ist, wie man die bequemen Sitze verstellt und nach vorne bzw. hinten schiebt. Das Infotainment hat ein übergroßes Display, das gestochen scharfe Fotos liefert, vor allem angenehm beim Einsatz der Rückfahrkamera. Technik und Antrieb kommen vom kleineren Bruder Renegade. Die Ausstattung unseres Testautos, einem 1,4-Multiair-Benziner mit 9-Stufen-Automatik, ist beeindruckend: Jede Menge an Assistenzsystemen wie Berganfahrhilfe, Traktionskontrolle, Spurhalteassistent. Schon in der Serienausstattung: mehrstufige Airbags, Keyless-Enter, LED- Heckleuchten, beheiztes Leder- Lenkrad, Auffahrwarner, Panorama-Glasschiebedach. Startknopf gedrückt und los geht’s. Der Jeep gleitet mit seinen 1,5 Tonnen geradezu lautlos durch die Grazer Innenstadt und rund um Graz auf Landesstraßen und Autobahnen. Mit dem Compass sitzt man immer im richtigen Auto. Die Fahrleistungen: Im Innenraum sieht man an allen Details, dass hier durchdachtes Styling vorliegt. Alles passt genau so, wie es ist, und sieht cool aus. LUEF-LIGHT (3) Sprint von 0 auf 100 km/h in 9,5 Sekunden, nicht wirklich spürbar. Bei der Höchstgeschwindigkeit geht’s an die 200 km/h- Grenze. Das Auto spricht auch hin und wieder mit dem Fahrer. „Achtung, Radarkasten, zu schnell, Geschwindigkeit reduzieren“, sagt eine zugegeben etwas fad klingende Stimme. Man sucht aber keine Konfrontation mit der Dame, wo auch immer sie sitzt. Die 9-Stufen-Automatik lässt keine Wünsche offen und bei Kurvensicherheit, Straßenlage und Federung gibt’s nichts zu meckern. Der Jeep Compass ist ein toll designter SUV, ein angenehmes Kompakt-Auto auch für die Family, durch und durch elegant und unaufdringlich sympathisch. Na dann: Jeep Jeep Hurra! A U T O M O T O R Motor Geflüster Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Weltmeisterin trifft auf Weltmeister Sabine Trummer, seit vielen Jahren in der steirischen Autoszene sehr erfolgreich tätig, verstärkt neuerdings die Führung im Grazer Autohaus Robinson. Die 37-Jährige übernimmt die neue Position „Vertriebsleitung Automobile“ und unterstützt künftig die bestens bewährten Mazda-/ Kia-Verkaufsteams. Das Autohaus Robinson vertreibt seit 33 Jahren die japanische Marke Mazda und seit 22 Jahren die südkoreanische Marke Kia. Sabine Trummer hat zu Südkorea eine besondere Beziehung. Sie erlangte während ihrer Tätigkeit für die Kia-Konzernschwester Hyundai im Jahre 2015 durch Gewinn der „Global Sales Consultant Championship“ den Titel „Weltmeisterin“. Schon einige Jahre zuvor war das Autohaus Robinson als „Weltbester Kia-Händler“ ausgezeichnet worden und hatte diesen begehrten Award nach Österreich und damit auch nach Graz geholt. Die neue Robinson- Führung: Paul Schweighofer, Sabine Trummer, Heinz P. Robinson und Verena Robinson (v. l.) ROBINSON Der Audi Q2. #untaggable Mit dem Audi Q2 wird vieles anders. Er ist smart, individuell, selbstbewusst und lässt sich in keine Schublade stecken. Kurz: #untaggable. Ein Newcomer, der mit vielen innovativen Technologien und einer neuen, eindrucksvollen Formensprache aufwartet. Lassen Sie sich überraschen. Jetzt bei uns bereits ab EUR 79,– * mtl. 8045 Graz Weinzöttlstraße 15 Telefon +43 316 671611 www.auto-kuss.at *Im Operating Leasing der Porsche Bank gültig bis 30.06.2018 inkl. € 1.000,– Porsche Bank Finanzierungs- und € 500,– Versicherungsbonus sowie € 1.000,- Audi Eintauschprämie, USt. Und NoVA, zzgl. gesetzlicher Vertragsgebühr und Bearbeitungskosten. Laufzeit 36 Monate, 10.000 km/Jahr, Eigenleistung 30 % vom Listenpreis. Restwertkalkulationen für Privatkunden bei Ihrem Händlerpartner. Ausgenommen Sonderkalkulation für Flottenkunden und Behörden. Audi Eintauschprämie gültig für alle Neuwagen (ausgenommen RS –Derivate) bei Eintausch aller Fahrzeuge (PKW mit M1 Zulassung und gültiger §57a Überprüfung, Zulassung des Eintauschfahrzeugs mindestens 6 Monate auf den Neuwagenkäufer). Gültig bis auf Widerruf, längstens bis zum 30.6.2018 (Kaufvertragsdatum) und nur für Privatkunden. Stand 1/2018. Symbolfoto. Kraftstoffverbrauch gesamt in l/100 km: 4,1 – 6,4. CO₂-Emission in g/km: 109 – 146. Symbolfoto.

2021