Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

25. Juli 2021

  • Text
  • Getty
  • August
  • Kaiser
  • Heuer
  • Bezirk
  • Stadt
  • Woche
  • Juli
  • Grazer
  • Graz
- Hochwasser in Graz: Gefährlich sind die Bäche - Parkplätze in Jakomini beim MUWA gestrichen - Der „Grazer“ sucht das Urlaubsfoto 2021 - Latin Live und Murszene starten in Lend - Experte Harald Gutschi über die Zukunft des Onlinehandels

18 viva graz

18 viva graz www.grazer.at 25. JULI 2021 Valentina Gartner 18 valentina.gartner@grazer.at Lamaste ist mein neues Mantra!“ Barbara Windisch von den Schöcklblick Alpakas ist von ihrem neuen Angebot, nämlich Alpaka-Yoga, voll überzeugt. DIE SONNE Yoga mit Alpakas Politik, Pädagogen und Schüler nahmen am Projekt teil. Erdäpfelpyramide war voller Erfolg ■ Bereits zum sechsten Mal hat heuer die Erdäpfelpyramide des Ökosozialen Forums stattgefunden. Inzwischen sind über 60 Schulen jährlich bei der Initiative dabei. Mit der Erdäpfelpyramide lernen Kinder, wie sich die Erdäpfel vom Pflanzen bis zur Ernte entwickeln und was man mit ihnen auch zubereiten kann. Schon die ganz Jungen sollen somit ein starkes Bewusstsein für heimische Lebensmittel entwickeln. KK TIEFENENTSPANNT. Ab August kann man eine neue Art der Entspannung probieren: Yoga mit Alpakas! Inmitten der Dauergrinser gibt ein Grazer Yogalehrer bei den Schöcklblick Alpakas eine 50-Minuten-Einheit. Von Valentina Gartner valentina.gartner@grazer.at Herabschauender Hund, Katze, Kuh oder Kobra – diese Tiere sind vielen von ihren Yogastellungen bekannt. Wie wäre es aber, wenn man die Augen öffnet und plötzlich ein reales Alpaka direkt vor der Nase steht? Genau das kann jetzt nämlich bei den Schöcklblick Alpakas in Kainbach bei Graz passieren: Dort gibt’s jetzt Yoga gemeinsam mit den flauschigen Dauergrinsern! Alpaka Yoga ist Ruhe, Entspannung, Frieden in einem – aber auch eine intensive Erfahrung für Körper und Geist. Inmitten der flauschigen Tiere fließt man gemeinsam durch Asanas, atmet den Tag ein und aus und genießt die Anwesenheit der freundlichen Zeitgenossen. Start im August Ab 4. August findet jeden Mittwoch ein Kurs gemeinsam mit dem Grazer Yogalehrer Rene Koch statt. „Ich habe Yoga am Anfang ehrlich gesagt etwas belächelt, wollte es aber unbedingt einmal ausprobieren. Da ich Sporttrends sehr liebe und wir immer wieder neue Ansätze suchen, um uns neu zu ‚erfinden‘, hat sich das alles gut gefügt“, schmunzelt Barbara Windisch, die gemeinsam mit ihrem Mann Bernhard die Schöcklblick Alpakas besitzt. Vor Ort ist man zudem wetterunabhängig, die Besitzer haben sich dazu bereits im Vorfeld viele Gedanken gemacht. Da aktuell über 100 Alpakas und einige Lamas am Hof leben, gibt es genügend trockene und spannende Yoga-Plätze. „Meine erste Yoga-Einheit war megaentspannt, aber wir haben auch sehr viele intensive Übungen durchgeführt. Rene und ich probierten es inmitten der ‚Jungs herde‘. 24 neugierige Flauschis waren sehr interessiert und Rocky wollte zum Beispiel gar nicht mehr von der Yoga-Matte runtergehen“, lacht Windisch. Ein Erlebnis, das man sich definitiv nicht entgehen lassen sollte. Für eine 50-Minuten-Einheit braucht man lediglich eine Matte, bequeme Kleidung, eine Trinkflasche und ganz viel Freude. Eine Anmeldung ist telefonisch unter 0664 50 91 741 oder per Mail an info@schoecklblick-alpakas.at erforderlich. In diesem Sinne: Lamaste! „Wipfis Klangkugelbahn“ sorgt bei Jung und Alt für Spaß. 150 Meter neuer Kugelspaß ■ Hier geht’s rund – insgesamt 150 Meter Kugelspaß am Wipfelwanderweg in der Rachau! Unter diesem Motto geht heuer „Wipfis Klangkugelbahn“ als neue Attraktion am Wipfelwanderweg in Betrieb und bietet großen und kleinen Besuchern jede Menge rasanten Spielspaß. Jeder Besucher hat die Möglichkeit, seine eigene Kugel auf die Reise durch den Wald zu schicken. In Verbindung mit optischen und akustischen Elementen sorgt die Kugelbahn für jede Menge Action, Spaß und Abwechslung. KK Yogalehrer Rene Koch gibt in Kooperation mit den Schöcklblick Alpakas Yogastunden inmitten der Flauschis. SCHÖCKLBLICK ALPAKA

25. JULI 2021 www.grazer.at graz viva 19 ➜ IN GETTY GETTY (3) Natürlicher Bronzer „Wie von der Sonne geküsst“ lautet das Motto bei den diesjährigen Beautytrends. Bronzer hilft nach! Kinder können mitgestalten: Starkes Contouring Dunkle und starke Akzente will man heuer nicht im Gesicht. Lieber setzt man auf Natürlichkeit. Neue Hörbibliothek Nach so vielen Jahren gewinnt das Geschäft immer noch an großer Beliebtheit – und das trotz diverser Angebote im Internet. Das ehrenamtliche Team hat die gesamte Homepage www. hoerbibliothek.at neu aufgestellt und sucht jetzt nach Kindern, Eltern, Kindergärten und Schulen, die die neue Kinderseite mitgestalten wollen. Die Seite soll für Freude und Spaß beim Ansehen und Zuhören sorgen. Raritäten zum Hören „Wir hoffen, dass die neue Homepage für viele einladend wirkt, neugierig macht und zeigt, OUT ➜ TOLL. Die Hörbibliothek Mariahilf hat ihre Homepage komplett neu aufgesetzt. Für die Kinderseite suchen sie noch Feedback von Kennern. Von Valentina Gartner valentina.gartner@grazer.at Seit 1998 gibt es am Mariahilferplatz in Graz die sogenannte Hörbibliothek, in der man, wie der Name schon sagt, Hörbücher ausborgen kann. wie großartig Hörbücher sind. Es gibt Tipps für spezielle Hörbücher, ob für Reiselustige, Wissensdurstige, Unerschrockene, für alle, die bestimmte Themen oder Ratgeber suchen oder sich auch gerne einmal einen Liebesroman vorlesen lassen. Einen besonderen Hinweis gibt es auch auf ganz besondere Hörbuch- Raritäten, wie das erste deutschsprachige Hörbuch ‚Faust I‘ oder zum Beispiel Thomas Mann, Heinrich Hesse…, die mit ihrer eigenen Stimme zu hören sind“, erzählt Christa Wiener-Pucher, Leiterin der Hörbibliothek Mariahilf. Horror im „Grazer“-Autokino KINOSOMMER. Das „Grazer“-Autokino am Dach des Citypark ist bis jetzt ein riesiger Erfolg. Top- Filme vom Dieselkino locken die Grazer aus ihrem Zuhause. Hier das aktuelle Autokino-Programm. Das „Grazer“-Autokino ist auch heuer wieder ein voller Erfolg! Noch bis 4. September geht die Show unterm Sternenhimmel wei- ter. Tickets gibt es unter www. dieselkino.at, man muss aber schnell sein, verkauft werden die Karten nur, solange der Vorrat reicht. Freitags und samstags wer- den Vorstellungen ab 21 Uhr gezeigt, die das Cineastenherz mit Sicherheit höherschlagen lassen. Der Einlass zum Gelän- de ist ab 20 Uhr möglich. Wer zuerst kommt, bekommt den besten Platz zugewiesen. Im Programm: die neuesten Blockbuster, die vor dem Corona-Lockdown herausgekom- men sind. Für jeden Filmfan ist mit Sicherheit etwas dabei. Für das Programm verantwort- lich zeichnen wie auch schon in den letzten Jahren die Die- selkinos. Hier die Streifen der nächsten Tage: Kommendes Programm ■ 30. Juli | Conjuring 3: Im Bann des Teufels ■ 31. Juli | Bohemian Rhapsody ■ 6. August | Mamma Mia! Here We Go Again ■ 7. August | Black Widow LUEF präsentiert

2022

2021