7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

24. Juni 2018

  • Text
  • Wirtschaft
  • Stammtisch
  • Lokale
  • Lend
  • Gries
  • Griesplatz
  • Cobra
  • Margaretenbad
  • Stadt
  • Jakomini
  • Steiermark
  • Grazer
  • Juni
  • Graz
- Glaubens-Hitparade: Katholiken in Graz klar auf Platz 1 - Öko-Energie am Vormarsch - Lied und Maskottchen für Jakomini - Bademeister bedroht: Cobra stürmte das Margaretenbad - Startschuss für einen grünen Griesplatz - Drei neue Lokale in Lend - Keine Wartehäuschen: Senioren müssen im Regen stehen - 7. „Grazer“ Wirtschafts-Stammtisch

44 viva www.grazer.at

44 viva www.grazer.at 24. JUNI 2018 Familienausflüge: Die Terme Radenci bietet Erholung und Entspannung. TERME RADENCI/BOR DOBRIN Wellness in der Terme Radenci ■■ Unweit der steirischen Grenze, bei den Thermalquellen des ehemaligen Pannonischen Meeres, lädt die Terme Radenci zum sommerlichen Wellness- Vergnügen. Der Thermalpark der Terme Radenci bietet im Sommer Erfrischung in zehn Pools. Das Thermalwasser wirkt positiv auf Probleme mit dem Bewegungsapparat, das Mineralbad verbessert die Durchblutung. Henns Trinkkur sorgt indes für Wohlbefinden und führt dem Körper wichtige Mineralstoffe zu. Gemeinsam Zeit verbringen! Jetzt gehen die Schulferien bald los und Familien unternehmen wieder mehr. THINKSTOFF

24. JUNI 2018 www.grazer.at viva 45 Für jeden etwas dabei! JUHU. Tiere zum Anfassen, kleine Vergnügungsparks und das pure Landleben – Ausflüge für Familien werden immer spektakulärer. Von Valentina Gartner valentina.gartner@grazer.at Jetzt, wo die Sommerferien vor der Türe stehen, können Familien wieder mehr Zeit zusammen verbringen und richtige Tagesausflüge machen. Von Tierparks über Wanderungen bis hin zu Ausstellungen und Vergnügungsparks gibt es alles, was das Familienherz begehrt. Tiere zum Kuscheln Ein allseits beliebtes Ausflugsziel sind Tierparks. Und noch besser ist es, wenn man die Tiere auch streicheln kann. Im Tierpark Herberstein beispielsweise kann man nicht nur ein großzügiges Areal bestaunen, sondern es gibt auch einen kleinen Streichelzoo. Hauskaninchen, Minischweine, Zwergziegen und noch andere tierische Bewohner kann man dann anfassen und liebhaben. Ein absoluter Geheimtipp ist die Mostschenke im Gewölbe. Zum einen trifft man auf verschiedene Tiere, zum anderen fühlen sich Biker wohl. Wüstentiere, Oldtimer und Kulinarisches befindet sich auf einem Fleck und lädt Familien dazu ein, den ganzen Tag dort zu verweilen. Beim hauseigenen Kamel- und Lamahof gibt es 13 Kamele und fünf Dromedare, dies ist die größte Kamelherde Östereichs. Auch die drei afrikanischen Riesenschildkröten Wilma, Fredi und Kasimaya freuen sich immer über Besuch. Für wen es etwas nostalgischer zugehen darf, der freut sich über Traktoren, Oldtimer und alte Werkzeuge der vergangenen Jahrzehnte. Man erfährt in der Mostschenke auch, wie Kürbiskernöl nach alter Tradition gepresst wird. Kugelspaß Am Wipfelwanderweg in der Rachau gibt es jetzt eine neue Attraktion! „Wipfis Kugelbahn“ ist eine 90 Meter lange Bahn, bei der jeder die Möglichkeit hat, seine ganz eigene Kugel auf die Reise durch den Wald zu schicken. Da werden bei den Erwachsenen Kindheitsträume wahr und die Kleinen folgen fasziniert den kullernden Holzkugeln auf ihrem Weg ins Ziel. Der Wilde Berg Mautern hat einen Vergnügungspark für die Kleinen. Mit Karacho ab ins Wasser, auf einem neun Meter hohen Hochsitz den Wilden Berg von oben bestaunen, Fabelwesen bei der Einhornbahn entdecken, bei der Riesenrutsche ein kleines Wettrennen gegen Mama und Papa gewinnen, herausfinden, wie sich Fliegen anfühlt, und noch vieles mehr warten dort auf einen. Danach kann man im Wildpark 270 Alpentiere bestaunen. Nach einem aufregenden Tag am Berg geht es für die ganze Familie am Waldwanderweg wieder zurück nach Hause. Bei einzelnen Stationen zum Thema Holz, Wald und Natur lernt man spielerisch noch etwas.

2021