7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

24. Juni 2018

  • Text
  • Wirtschaft
  • Stammtisch
  • Lokale
  • Lend
  • Gries
  • Griesplatz
  • Cobra
  • Margaretenbad
  • Stadt
  • Jakomini
  • Steiermark
  • Grazer
  • Juni
  • Graz
- Glaubens-Hitparade: Katholiken in Graz klar auf Platz 1 - Öko-Energie am Vormarsch - Lied und Maskottchen für Jakomini - Bademeister bedroht: Cobra stürmte das Margaretenbad - Startschuss für einen grünen Griesplatz - Drei neue Lokale in Lend - Keine Wartehäuschen: Senioren müssen im Regen stehen - 7. „Grazer“ Wirtschafts-Stammtisch

16 szene Verena Leitold

16 szene Verena Leitold verena.leitold@grazer.at 7. „Grazer“ Wirtschafts-Stammtisch Der internationale Selfie-Tag wäre nicht vollständig ohne einen Cameo-Auftritt von Whiskey.“ Terminator Arnold Schwarzenegger postete dieses tierische Selfie mit „Whiskey“ am Welttag am Donnerstag. KK www.grazer.at 24. JUNI 2018 Bei der Sommer-Edition ging TOP. Champions-League-News, WM-Tipps, Beachball-Einlage: Bei der Sommerausgabe des „Grazer“ Wirtschafts-Stammtisches ging es sportlich zu. Flughafen-Chef Gerhard Widmann und Spar-Chef Christoph Holzer (r.) San-Pietro-Hausherr Angelo Urban (l.) und Markus Lientscher (ivents) Beim gemütlichen Plaudern am 7. „Grazer“ Wirtschafts- Stammtisch am Montag im San Pietro war natürlich auch die Fußball-WM in aller Munde. „Deutschland hat ja in letzter Zeit nicht so gut abgeschnitten. Ich hoffe, dass Teamchef Franco Foda nach dem Turnier nicht abgeworben wird!“, meinte da etwa Sport- Stadtrat Kurt Hohensinner, der heuer übrigens den Portugiesen die Daumen drückt. Und auch Styria- International-Chef Klaus Schweighofer meinte: „Ich würde Trainer Jogi Löw ablösen und sofort Foda holen!“ Der selbst musste sein Heimatland aber verteidigen: „Man sieht, dass einige Top-Favoriten schwierig in die WM gestartet sind. Ich glaube trotzdem, dass Deutschland, Brasilien oder Spanien gewinnen wird!“ „Bei dem Teamchef sind wir das nächste Mal sicher auch dabei!“, meinte „Grazer“-Geschäftsführer Gerhard Goldbrich. Apropos dabei: Hohensinner hatte auch eine gute Nachricht für alle Sturm-Fans. Im Vorfeld gab es ja große Aufregung, die Schwoazn könnten die möglichen Champions-League-Spiele im Wörthersee- Stadion in Klagenfurt spielen wollen; Bürgermeister Siegfried Nagl drohte sogar, den geplanten Umbau der Merkur Arena abzusagen. „Im Rathaus gab es gerade eine Einigung. Es wird weiter in Liebenau gespielt!“, verkündete Hohensinner. Gespielt wurde dann auch mit den „Grazer“-Beachball-Schlägern. Sieben Mal schafften er und Foda es hin und her, bevor der Ball aus dem Gastgarten geschossen wurde. Ein bisschen muss bis zum Sommerurlaub also noch geübt werden. Unzählige Promi-Gäste Sommerlich ging es beim Stammtisch aber auch jetzt schon zu. Neben coolen Drinks und Live-Musik von Johannes Lafer wurde etwa Beiried und Polenta auf den Griller gehaut. Hausherr Angelo Urban servierte außerdem original italienische Focaccia und brachte die Gäste damit in Urlaubsstimmung. Unter ihnen tummelten sich auch dieses Mal zahlreiche Promis: RMA-Vorstand Georg Doppelhofer, Holding-Vorständin Barbara Muhr, Flughafen-Geschäftsführer Gerhard Widmann, Spar-Chef Christoph Holzer und -Werbeleiter Richard Kaufmann, Hypo-Vorstand Bernhard Türk, ARBÖ-Präsident Klaus Eichberger, SP-Graz-Klubobmann Michael Ehmann und -Geschäftsführer Patrick Trabi, Krebshilfe-Geschäftsführer Christian Scherer und -Eventmanagerin Birgit Jungwirth, WKO-Regionalstellenleiter Viktor Larissegger, „Saubermacher“-Gründer Hans Roth und -Vorstand Ralf Mittermayr, Red-Bull-Ring-Manager Philipp Berkessy, List-Hallen- Chef Erwin Hauser, ShoppingCity- Seiersberg-Centerleiterin Sylvia Baumhackl und -Marketingleiterin Susanne Gorny, Staatsanwalt Hansjörg Bacher, Shopping-Nord- Centerleiterin Heike Heinisser, Citypark-Centermanager Waldemar Zelinka und -Marketing-Lady Nina Reiterer, Pirelli-Österreich- Chef Christian Mielacher, Center- West-Manager Martin Wittigayer, Energie-Steiermark-Sprecher Urs Harnik-Lauris, Notar Peter Wenger und Zahnärztin Sabine Wenger, ivents- Agenturchef und Aufsteirern-Veranstalter Markus Lientscher, Ex-Puntigam-Bezirksvorsteher Rupert Triebl, XXL- Sports-Chef Clemens Kollmann und PwC-Geschäftsführer Peter Hadl. VENA Red-Bull-Ring-Manager Philipp Berkessy (l.) und List-Hallen-Chef Erwin Hauser ARBÖ-Präsident Klaus Eichberger (l.) und Hypo-Vorstand Bernhard Türk Ex-Puntigam-BV Rupert Triebl, SP-Graz-Klubchef Michael Ehmann und SP-Graz-GF Patrick Trabi (v. l.)

24. JUNI 2018 www.grazer.at szene 17 GEPA, ENERGIE STEIERMARK Barbara Muhr WIE VIELE WM-SIEGE HAT IHR TEAM? Martin Graf Die Holding-Vorständin hält seit Zwei Spiele, zwei Siege erreichte Frankreich bisher – den jeher zu Spanien. Einen Sieg und 1 : 2 ein Unentschieden gab’s bisher. Holding-Vorstand freut’s. es ganz schön sportlich zu Voller Körpereinsatz: Stadtrat Kurt Hohensinner (l.) und Teamchef Franco Foda probierten das „Grazer“-Beachball-Set gleich aus. SCHERIAU (10), KK (2) Alle Fotos auf www.grazer.at Alles im Zeichen des Sports: „Grazer“-Geschäftsführer Gerhard Goldbrich, Teamchef Franco Foda und Sport-Stadtrat Kurt Hohensinner (v. l.) Holding-Vorständin Barbara Muhr und Krebshilfe-GF Christian Scherer Estag-Sprecher Urs Harnik-Lauris (l.) und Clemens Kollmann (XXL Sports) Noch mehr Fotos auf den nächsten Seiten „Grazer“-Chefredakteur Tobit Schweighofer (l.) und „Saubermacher“-Unternehmer Hans Roth RMA-Vorstand Georg Doppelhofer, Peter Hadl (PwC), Styria-International-Chef Klaus Schweighofer (v. l.) WKO-Regionalstellenleiter Viktor Larissegger (l.) und „Grazer“-Verkaufsleiter Reinhard Hochegger

2021