7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

24. Jänner 2021

  • Text
  • Annenpassage
  • Pizzeria
  • Eissalon
  • Studenten
  • Ackern
  • Amazon
  • Rasengleis
  • Radhighway
  • Fussgaengerleitsystem
  • Strassentafeln
  • Premstaetten
  • Belaestigung
  • Sexuelle
  • Ausbildung
  • Corona
  • Industrie
  • Steiermark
  • Lehre
  • Stadt
  • Grazer
- Weitere Anschuldigungen bei Corona-Massentests: Sexuelle Belästigung auch in Premstätten - Straßentafeln, Fußgängerleitsystem, Rad-Highway, Rasengleise: „Bitte warten“ bei vielen Großprojekten - Amazon soll nach Graz kommen: Wo bleibt der Aufschrei? - Studierende werden in der Corona-Krise vergessen: Grazerin schreibt offenen Brief - Zweiter Eissalon in der Grazer Innenstadt - Neue Pizzeria in Graz - Annenpassage könnte Club für die Jugend werden - Runder Tisch der Industrie: Mit der Lehre zu den Jobs der Zukunft

16 graz ANZEIGE

16 graz ANZEIGE 24. JÄNNER 2021 Vielfältiges Bildungsangebot: Für Die Steiermark bietet unterschiedlichste Bildungseinrichtungen, auch neben dem Job. Von Wirtschaft, Sprachen über Technik bis zur Mode. So jung das Jahr noch ist, wer sich mit Bildung beschäftigt, ist nie zu früh dran. Langsam starten wieder die Möglichkeiten, sich über die attraktiven und vielfältigen Angebote in der Steiermark zu informieren. So klappt der Weg zur richtigen Ausbildung für die Traumkarriere. Großes Angebot Allein am BORG Monsbergergasse kann man aus neun Schwerpunkten wählen. Mit Matura und Lehre ist für jeden etwas dabei. Musical/Musik, Kunst, Naturwissenschaften, Mediendesign, Netzwerktechnik, Pferdewirtschaft sowie Allgemein-, Akademie- und Leistungssport bietet das BORG im Rahmen der Oberstufe eines Gymnasiums an. Dabei wird gezielt auf die Interessen und Begabungen der Schüler geachtet, die so zur Matura geführt werden. Am 29. und 30. Jänner 2021 finden Online-Informationstage statt. Online informieren Am 29. Jänner lädt die HLW Schrödinger von 15 bis 19 Uhr zum „OPEN HOUSE ONLINE“ ein – damit Interessierte die Schule richtig kennenlernen können. Dabei werden alle Ausbildungen von SchülerInnen und LehrerInnen anschaulich präsentiert: von den ein- und dreijährigen Fachschulen für wirtschaftliche Berufe über die Höhere Lehranstalt für Kultur- und Kongressmanagement bis zur fünf- jährigen HLW mit den Vertiefungen Management und internationale Gästebetreuung, Sprache/Wirtschaft/IT sowie Gesundheits- und Freizeitmanagement. Auch Zusatzausbildungen und -angebote werden vorgestellt und es besteht natürlich die Möglichkeit, Fragen zu stellen! Den Link zur Veranstaltung findet man am 29. Jänner auf der Website www.hlw-schroedinger.at. Alles unter einem Dach Die Grazer Schulschwestern bieten von der Volksschule über die Mittelschule bis hin zur Matura alles unter einem Dach. Dabei wird besonderer Wert darauf gelegt, den Töchtern und Söhnen ein Umfeld zu bieten, das Leistung erstrebenswert macht und in dem auf persönliche Bedürfnisse eingegangen wird. Die HLA für Ernährungsökologie zum Beispiel führt zur Matura und vermittelt Kompetenzen im Agrar-, Ernährungs- und Umweltbereich. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Verknüpfung von Theorie und Praxis. An die Spitze Fortschrittlich aufgestellt ist die HTL Kaindorf, die auch durch einen eigenen Bahnhof punkten kann, der Erreichbarkeit aus allen Teilen der Steiermark garantiert. Praxisorientierte Projekte stehen an der Tagesordnung, auch deshalb erhalten Absolventinnen und Absolventen außerordentliche Jobangebote. Die Abteilungen für In- formatik und Mechatronik führen Jahrgänge mit der „Arbeitssprache Englisch“ und statten die Jugendlichen mit der von der Wirtschaft geforderten Fremdsprachenkompetenz aus. Wahlpflichtfächer mit zukunftsweisenden Themen wie z. B. „IT Security“ oder „Augmented Reality“ garantieren den aktuellen Stand der Technik in der Abteilung Informatik. Die Fachrichtung Automatisierungstechnik wiederum spezialisiert sich auf die Industrie 4.0, während sich die Mechatronik der Digitalisierung stellt. Auch im Fachbereich Robotik werden Technikbegeisterte ausgebildet. International anerkannte Zertifikate der Bereiche „Englisch“, „Netzwerktechnologie“, „Java-Programmierung“ und „SAP“ runden die Ausbildung ab. Am Freitag, dem 5. Februar 2021, kann man sich beim virtuellen Tag der offenen Tür selbst ein Bild machen. Nachhaltig modisch Dass die Auswahl an Bildungsangeboten breit aufgestellt ist, beweist die Modeschule. In der einzigen Schule ihrer Art in der Steiermark wurden bereits zahlreiche Grundsteine für tolle Karrieren gelegt, viele interessante Lebensentwürfe haben hier am Ortweinplatz ihren Ausgang genommen. Kathi Wenusch, Manuel Essl und einige andere haben an der Modeschule ihr „Handwerk“ gelernt. Seit Herbst trägt die Schule mit einer speziellen Ausrichtung des Unterrichts auf Nachhaltigkeit auch der „Fridays For Future“-Bewegung Rechnung, gleichzeitig wird mit mehreren Partnern aus Wirtschaft, Showbusiness und sozial-karitativen Einrichtungen zusammengearbeitet. Dank der vielfältigen Ausbildung sind unzählige Berufsbilder möglich: Von Modejournalismus, Trendforschung über Textilrestauration, Kostümbildnerei bis zur Schnitttechnik gibt es viele Optionen. Die drei angebotenen Schulformen (Höhere Lehranstalt, Fachschule oder Kolleg für Mode) werden mit dem Ersatz der Unternehmerprüfung, dem Ersatz der Lehrzeiten für zwei Lehrberufe oder einem europaweit gültigen Diplom für höherwertige Berufe oder der Reifeund Diplomprüfung belohnt. Mehr Informationen unter www.modeschule.at Die Chemie stimmt Die Chemie Akademie bietet Top- Ausbildungen in einem Feld mit Zukunftschancen: Das Kolleg für Chemie garantiert beispielsweise nach der Vollzeitausbildung über vier Semester einen raschen Einstieg ins Berufsleben. An der Werkmeisterschule für Technische Chemie und Umwelttechnik gibt es außerdem die Chance, sich berufsbegleitend in nur zwei Jahren im Bereich Chemie weiterzubilden. Die Folge: ausgezeichnete Berufsaussichten! Am 3. Februar 2021 können sich Interessierte am Tag der offenen Tür einen Einblick verschaffen, bei Fragen kann man sich zudem an office@ chemie-akademie.at wenden. Aktuell kann man sich auch Online über die Ausbildungen informieren. GETTY

24. JÄNNER 2021 ANZEIGE graz 17 jeden was dabei Rätsel-Lösung vom 17. 1. 2021 H G P I B W L E I D E N S C H A F T I I A S E H A R R I E R N E U T O R U D I N E R I E S I M P O S A N T I R A C L E T T E A S C H N E L L G U R B S E H E U E H E F R A U H A L L A A B A M E T A D I E U R A S T R O R H O S E Z E S S I O N B R U N S T E U E N F E I N D O R T E R D E Lösung: E R A E B WEIZ- B U R G G A S S E Lösung: BACH M O E F T E R WEIZBACH Sudoku-Lösung vom 24. 1. 2021 Es ist nie zu früh, sich über die eigene Zukunft Gedanken zu machen. Momentan gibt es wieder zahlreiche Info-Tage zum heimischen Bildungsangebot. GETTY 6 1 3 8 9 5 4 7 2 4 8 5 6 2 7 3 1 9 7 9 2 1 4 3 5 8 6 9 4 7 3 1 8 6 2 5 5 3 6 9 7 2 1 4 8 1 2 8 4 5 6 9 3 7 2 5 4 7 6 1 8 9 3 8 6 9 2 3 4 7 5 1 3 7 1 5 8 9 2 6 4

2021