7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 10 Monaten

24. Februar 2019

  • Text
  • Graz
  • Grazer
  • Februar
  • Stadt
  • Kinder
  • Sappi
  • Unternehmen
  • Getty
  • Zeit
  • Steiermark
- Graz soll die gesündeste Stadt Europas werden - Trotz Kritik: Psychisch Kranke sollen ins Pflegeheim - Andritz: Radarfallen und dichtere Bustakte - Volksschule Liebenau will weitere erste Klasse - Cybersecurity Campus in Graz - Plabutscher Schlössl: Thomas Muster kommt, Bäume müssen gehen - DaVinzi: Künstler machen das VinziDorf bunter - Betroffener braucht Hilfe: Arzt hat keine Zeit für Tourette-Patienten - Die Süße Luise nimmt Abschied vom Lendplatz - Wartburg nach nur wenigen Monaten wieder geschlossen

30 eco www.grazer.at

30 eco www.grazer.at 24. FEBRUAR 2019 „Spielplatz“ für den Mercedes G KULTAUTO. Für den Mercedes G, der seit 40 Jahren in Graz gebaut wird, wird in Kalsdorf ein neues Testgelände errichtet. Seit 1979 wird in Graz der Mercedes G gefertigt. Rechtzeitig zum 40-jährigen Jubiläum baut Mercedes-Benz auf dem ehemaligen Areal des Fliegerhorsts Nittner in Kalsdorf bei Graz ein Testgelände – hier können Kunden ihr Auto in allen Situationen ausführlich testen. Das „Mercedes G-Class Experience Center“ wird auf einem mehr als 100.000 Quadratmeter großen Grundstück entstehen und vier Testmodule umfassen: Dazu zählen ein natürlicher und ein künstlich angelegter Offroad- Bereich, ein Hügel mit verschie- Auch Mercedes-Benz-G-GmbH-Chef Gunnar Güthenke (l.) war beim Spatenstich dabei, der am Freitag in Kalsdorf stattfand. STADT GRAZ/FISCHER denen Auffahrtsrampen mit bis zu 100 Prozent Steigung sowie ein Onroad-Bereich auf asphaltierten Wegen. Im Herbst soll das Testgelände fertig sein. Der Mercedes G, der bei Magna in Graz produziert wird, erfreut sich großer Beliebtheit: Mehr als 22.000 Autos wurden im Vorjahr verkauft. Kunden, die das neueste G-Modell wollen, müssen längere Wartezeiten in Kauf nehmen: Ab Mai 2020 sind die Autos wieder lieferbar. Das neue „Experience Center“ soll Kunden aus aller Welt zur Verfügung Das geländegängige Mercedes-G- Modell ist überaus begehrt, mehr als 22.000 Wagen dieses Typs wurden im Jahr 2018 verkauft. DAIMLER AG stehen, sagt Gunnar Güthenke, Geschäftsführer der Mercedes- Benz G GmbH: Bereits jetzt würden pro Jahr 2000 internationale Gäste nach Graz kommen, um die Fertigung des Mercedes G zu sehen und bei Geländefahrten am Schöckl dabei zu sein. DAW

24. FEBRUAR 2019 www.grazer.at anzeige 31 Die Grazer Niederlassung der Hypo Vorarlberg befindet sich in zentraler Innenstadtlage am Joanneumring. Neue Leitung bei Hypo Vorarlberg Führungswechsel. Ernst Albegger ist neuer Regionaldirektor der Hypo Vorarlberg in Graz. Der 37-Jährige verfügt über langjährige Erfahrung und will die Grazer Filiale weiter auf Wachstumskurs halten. HYPO VORARLBERG (2) Die Grazer Niederlassung der Hypo Vorarlberg steht seit 1. Februar 2019 unter neuer Führung: Ernst Albegger hat als Regionaldirektor Steiermark die Leitung des Standorts am Grazer Joanneumring 7 übernommen. Ihm zur Seite steht als neuer Stellvertreter Daniel Gerhold – beide können auf eine langjährige Erfahrung als Mitarbeiter der Hypo Vorarlberg zurückblicken. Der neue Regionaldirektor Ernst Albegger ist gebürtiger Grazer. Der 37-Jährige trat nach seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Graz und einem Gerichtsjahr und Tätigkeit als Konzipient einer Rechtsanwaltskanzlei im Jahr 2008 in die Hypo Vorarlberg ein und absolvierte dort das Traineeprogramm. Seit 2009 war er am Grazer Standort der größten Vorarlberger Bank in der Firmenkundenbetreuung tätig. Albeggers erklärtes Ziel ist es, den Erfolgsweg fortzuführen. Graz sei eine Wachstumsfiliale: „Wir haben vergangenes Jahr das profitabelste Jahr der Hypo Vorarlberg in Graz gehabt. Der Markt boomt, die Kreditnachfrage ist unglaublich hoch. Graz hat ein super Marktumfeld.“ Auch personell will man wachsen, eine Erhöhung des Mitarbeiterstandes von derzeit 19 auf bis zu 22 Köpfe ist geplant. Die Hypo Vorarlberg ist laut Albegger in der Steiermark fest verankert: „Wir sind eine Regionalbank und dazu stehen wir auch.“ Nach 17 Jahren am Standort Graz sei die Hypo Vorarlberg ein „ernstzunehmender Player“. Für die Kunden „sind wir bereit, uns mehr hineinzuhängen, als nur das 08/15-Geschäft zu machen“. Ein gutes Verhältnis zu den Kunden ist Albegger wichtig. Dadurch hat sich die Hypo Vorarlberg einen guten Ruf als verlässlicher Partner für Privatkunden und Unternehmen erarbeitet – egal ob es um Kredite oder Geldanlage Ernst Albegger hat mit 1. Februar die Leitung des Grazer Standortes der Hypo Vorarlberg übernommen. geht. Albegger: „Wir sind breit aufgestellt und bieten eine Vielzahl von Finanzdienstleistungen an – vom Immobilien- bis zum Industriekredit, vom simplen Sparbuch bis zur hochkomplexen Anlageform.“ Hypo Vorarlberg in Graz Joanneumring 7 8010 Graz Tel. +43 50 414 6800 Fax: +43 50 414 6850 E-Mail: filgraz@hypovbg.at

2021