DerGrazer
Aufrufe
vor 1 Jahr

24. August 2022

  • Text
  • Bauherrenpreis
  • Architekturpreis
  • Architektur
  • Stadtbootshaus
  • Altstadt
  • Astwerk
  • Eröffnung
  • Neueröffnung
  • Palmers
  • Neuroth
  • Innenstadt
  • September
  • Landhausgasse
  • August
  • Grazer
  • Graz
- Neueröffnungen in der Grazer Innenstadt und im Citypark - Stadtbootshaus ist für Bauherrenpreis nominiert

8 graz www.grazer.at

8 graz www.grazer.at 24. AUGUST 2022 Stattegg: 1. Village Jazzfestival MUTIG. Autor, Verleger und Musiker Gerald Ganglbauer traut sich. Er präsentiert am 24.September in Stattegg bei Graz das erste Village-Jazzfestival. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at U nschwer auszumalen, dass Radios in den bäuerlichen Stuben zumeist auf Schlager und Volksmusik eingestellt sind und Jazz ein weitgehend unbekanntes oder von Vorurteilen behaftetes Genre ist. Das möchte ich ändern, ohne dabei Fans von Gabalier, Fischer, Village Jazzfestival ■ 17 Uhr: Open Stage. Theresa Ansperger, Lukas Meissl und Lilly Seitinger haben sich jeweils für 15 Minuten auf der Bühne angemeldet. ■ 18 Uhr: Großmütterchen Hatz ■ 19 Uhr: Tori Freeston Trio, die Londonerin kommt mit mit ihren kongenialen Partnern Jay Davis (Schlagzeug) und Ryan Trebilcock (Bass). ■ 20 Uhr: LuTrio, Lukas Kleemair (Drums) , Urs Hager (Klavier), Tobias Steinrück (Bass) ■ 22.30 Uhr. Aftershowparty beim Huberwirt. Edlseer oder Stoakogler vor den Kopf zu stoßen“, sagte sich Gerald Ganglbauer und ging ans Werk um das erste Dorf-Jazz-Festival in Stattegg auf die Beine zu stellen. Mitten auf dem Dorfplatz wird Ganglbauer ein großes Festzelt aufstellen lassen und den Menschen ein Programm bieten, dass keiner der Anziehungskraft des Jazz widerstehen kann. Wie bei großen Festivals üblich, wird es auch eine Aftershow-Party geben. Ein kurzer Spaziergang und man ist beim Huberwirt, wo die Party dann abgeht. Beim Festival auf der Bühne stehen wird als Headliner das quicklebendige Großmütterchen Hatz. Folkloristisch instrumentiert leitet das Quartett über zu Klezmer und Balkan Jazz. Ein absolutes Highlight ist die in der internationalen Jazzszene nicht wegzudenkende großartige Londoner Saxofonistin Tori Freestone mit ihrem Trio. Das LUTrio mit heimischen Wurzeln des Bandleaders spielt noch eine Stunde nicht immer „klassischen“ Jazz. Der Eintritt ist frei. Spenden werden an die Parkinson Selbsthilfe weitergeleitet. Catering kommt von Turners Café. Die Saxofonistin Tori Freestone aus London ist mit ihrem Trio der musikalische Höhepunkt des ersten Village Jazzfestivals in Stattegg. PETER PURGAR Eva Plankton und Peter Taucher sind ein kongeniales Duo. Die beiden haben die erste Single am Markt und ein Album folgt im Oktober. TERESA ECKMAYR Eva Plankton Duo ■ Die Musik des Eva Plankton Duo ist von Melancholie und Fragilität, aber auch von pulsierenden Grooves und musikalischem Experiment gekennzeichnet. Eva Plankton – eine Sängerin, die vor zwei Jahren plötzlich aus den unbekannten Tiefen des Musikuniversums aufgetaucht ist – kreiert mit dem Gitarristen Peter Taucher eine ganz eigenwillige „Duosprache“. Am 20. August erschien die erste Single mit dem Titel „I want you“ auf allen gängigen Streamingportalen sowie das dazugehörige Video auf Youtube. Im Oktober wird das Album „Devil on My Lips“ auf Vinyl veröffentlicht. Das Duo ist auch live bereits gut unterwegs und wird morgen am 25. August in der Waldarena in Krumpendorf am Wörthersee auftreten und am 28. August ist das Duo im Grazer Kunstgarten zu erleben. Mit dem Bruce-Springsteen-Song „Can‘t Stop The Fire“ eröffnete das Duo meist den Abend, und der Funke, vielmehr das Feuer, springt sofort auf das Publikum über. Das facettenreiche Programm ist fein abgestimmt: Pop-Hymnen und Soul-Klassiker werden – akustisch oder elektronisch – neu und groovig interpretiert.

24. AUGUST 2022 www.grazer.at graz 9 Ausblick Was am Donnerstag in Graz wichtig ist ■ Seit 1907 hat sich Neuroth vom ursprünglich Wiener Unternehmen von der Steiermark aus zum führenden Hörakustiker des Landes entwickelt. Morgen Donnerstag feiert man mit zahlreichen Ehrengästen aus Wirtschaft und Politik im Joanneumsviertel das 115-Jahr- Jubiläum. Gleichzeitig wird der Pop-up-Store in der Landhausgasse, in den alten Aiola-Living-Räumlichkeiten, eröffnet. ■ Das Aufsteirern-Festival startet zusammen mit dem Sportressort der Stadt Graz einen Weltrekordversuch im Rahmen des Volkskulturfestes: Mit der größten Walzertanzgruppe der Welt will man ins Guiness Buch der Rekorde. Morgen werden Details präsentiert. ■ Landesrätin Juliane Bogner-Strauß lädt zum Pflegedialog. Im Anschluss an das Gespräch mit Experten, Interessens- und Trägervertretern werden auch die ersten Schritte zur Umsetzung der Pflegereform des Bundes vorgestellt. ■ Die FPÖ Graz zieht morgen Bilanz über die ersten neun Monate dieser Gemeinderatsperiode. Mit zahlreichen Aktionen in den Bezirken wollte man einen „neuen Weg der Bürgernähe“ gehen. Der Hörakustiker Neuroth feiert morgen Donnerstag sein 115-Jahr-Jubiläum. Zugleich wird der Pop-Up-Store in der Landhausgasse eröffnet. KK ■ Die Erneuerung des Knotens Graz-West schreitet plangemäß voran. Ab morgen wird die zweite der beiden Brücken, die über die A 2 führen, gesperrt und von Grund auf saniert. Der Verkehr wird auf die bereits erneuerte Nachbarbrücke gelegt, auf der ein Gegenverkehrsbereich eingerichtet wird. Die Arbeiten dauern noch bis November.

Erfolgreich kopiert!

2023

2022

2021