Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

24. August 2021

  • Text
  • Handball
  • Neos
  • Pilotprojekt
  • Unfall
  • Radverkehr
  • Kabarett
  • Theater
  • Gesundheit
  • Girardi
  • Nagl
  • Steiermark
  • Hader
  • Stadt
  • Grazer
  • August
  • Graz
- Zukunftskonzept für das Girardi-Haus präsentiert - Neues Gesundheits- und Sozialprojekt in Graz präsentiert - Neues Kabarettprogramm von Josef Hader - NEOS fordern Gummi-Einlagen in Straßenbahngleisen - THW Kiel spielt in Graz

4 graz www.grazer.at

4 graz www.grazer.at 24. AUGUST 2021 Theater auf Rezept: TOLL. Kunst, Kultur und soziale Teilhabe beeinflussen psychische und physische Gesundheit positiv. Die Erkenntnis ist der Ausgangspunkt eines neuartigen Projekts in der Gesundheitsversorgung – auch in Graz. Funktionierende soziale Netzwerke halten nicht nur gesund, sondern sind auch ein zentraler Bestandteil um psychische und physische Erkrankungen zu behandeln“, weiß Gesundheitsstadtrat Robert Krotzer. Diesem Ansatz liegt das bio-psycho-soziale Modell zugrunde, dem sich die Stadt Graz im Gesundheitsleitbild verschrieben hat. Tanja Kreidl, Sozialarbeiterin in der Allgemeinmedizin Graz Gries, weiß, dass schon „in Ländern wie Dänemark, Deutschland oder England die Möglichkeit besteht, dass sich Menschen, die sich in Behandlung befinden, die Teilnahme an kulturellen Angeboten verschreiben lassen können. Dieser Interventionsansatz wird Social Prescribing genannt“. „Social-Prescribing-Programme sind ein weiterer Schritt, etwa auch um der zunehmenden Vereinsamung im Alter entgegenzuwirken“, führt Kreidl aus. Dabei werden die Patienten von Fachkräften, meistens in Primärversorgungseinheiten, bei ihren sozialen, emotionalen oder alltäglichen Bedürfnissen unterstützt. Angebote in Graz Das neue Angebot umfasst Aufführungen unterschiedlicher Grazer Einrichtungen – von den Bühnen Graz, über das Forum Stadtpark, das Theater am Ortweinplatz oder das Theater am Lend, dem Literaturhaus Graz bis hin zur KUG - Universität für Musik und darstellende Kunst, schildert Krotzer. Unterstützt wird das von der Gesundheit Österreich GmbH, Bei einer Pressekonferenz präsentierten Christoph Pammer, T a n j a Kreidl und Robert Krotzer (v.l.n.r.) das neuartige Angebot. STADT GRAZ/FISCHER (2) Neues Projekt für Gesundheit Von Valentina Gartner valentina.gartner@grazer.at der Österreichischen Gesundheitskasse und dem Gesundheitsfonds Steiermark finanzierte Projekt auch vom Gesundheitsamt der Stadt Graz. „Zahlreiche Untersuchungen haben gezeigt, dass verschiedene Kunst- und Kulturangebote einen positiven Einfluss auf die Ressourcen einer Person haben und zum Beispiel Stress reduzieren können oder gegen Depression wirken“, betont Christoph Pammer, Sozialarbeiter bei ME- DIUS – Zentrum für Gesundheit am Leonhardplatz. Das Angebot „Theater auf Rezept“ umfasst Aufführungen diverser Einrichtungen. derGrazer IMPRESSUM: „der Grazer“ – Unabhängige Wochenzeitung für Graz und Umgebung | Erscheinungsort: Graz | HERAUSGEBER, HERSTELLER & MEDIENINHABER: Media 21 GmbH, Gadollaplatz 1, 8010 Graz; Tel. 0 316/23 21 10 | GESCHÄFTSFÜHRUNG/REDAKTION: Gerhard Goldbrich | CHEFREDAKTION/PROKURA: Tobit Schweighofer (DW 2618) | REDAKTION: Verena Leitold (Leitung E-Paper & Online, 0664/80 666 6691), Vojo Radkovic (0664/ 80 666 6694), Valentina Gartner (0664/80 666 6890), Fabian Kleindienst (0664/80 666 6538), Julian Bernögger (0664/80 666 6690), Nina Wiesmüller (0664/80 666 6918), Redaktion -Fax-DW 2641, redaktion@grazer.at | ANZEIGENANNAHME: Fax 0 316/23 21 10 DW 2627, verkauf@grazer.at | VERKAUF: Michael Midzan (Verkaufsleitung, 0664/80 666 6891), Selina Gartner (Verkaufsleitung, 0664/80 666 6848), Robert Heschl (0664/ 80 666 6897), Mag. Eva Semmler (0664/80 666 6895) | OFFICE MANAGEMENT: Pia Ebert (0664/80 666 6490) | PRODUKTION: Burkhard Leitner | VERBREITETE AUFLAGE PRINT: 175.928 (Der Grazer, wö, ÖAK 2.HJ 2020). | OFFENLEGUNG: Die Informationen gemäß § 25 MedienG können unter www.grazer.at/gz/offenlegung-impressum abgerufen werden.

24. AUGUST 2021 www.grazer.at graz 5 C H R O N I K Blaulicht Report ✏ nina.wiesmüller@grazer.at Staatsanwaltschaft Graz ermittelt ■ Am Montagabend, dem 23. August stellten Polizisten im südsteirischen Bad Radkersburg rund 800 Gramm Cannabiskraut sicher. Die Polizisten führten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Graz im Zeitraum von 18 und 20.15 Uhr in mehreren Wohnungen Hausdurchsuchungen durch. In einer der durchsuchten Wohnungen wurden die Polizisten dann fündig. Sie konnten Cannabis sowie für den An- und Verkauf bestimmte Utensilien sicherstellen. In einer weiteren Wohnung konnte Bargeld, welches auf den gewinnbringenden Suchtgifthandel schließen lässt, sichergestellt werden. Beide Verdächtige, ein Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Graz wurden zahlreiche Hausdurchsuchungen durchgeführt. Dabei wurde Cannabis gefunden. SCHERIAU 55-jähriger und ein 17-jähriger Südoststeirer werden der Staatsanwaltschaft Graz angezeigt. 100. Einsatz für Feuerwehr ■ Ein Jubiläum feierte gestern die Freiwillige Feuerwehr Seiersberg. Sie musste nämlich zu ihrem 100. Einsatz in diesem Jahr ausrücken. Doch dieser war halb so wild, immerhin war es ein Fehlalarm, genauer gesagt ein Täuschungsalarm, welcher durch Bauarbeiten ausgelöst wurde. Das Netzwerk Weltkirche stellt Bauernhöfe weltweit in den Fokus. KK Neues Netzwerk Weltkirche ■ Zahlreiche katholische Organisationen in der Steiermark wie zum Beispiel die Caritas, Dreikönigsaktion, Aktion Familienfasttag/kfb, Sei so frei/ kmb, missio und Welthaus haben sich zusammengeschlossen und das Netzwerk Weltkirche gegründet. Dabei geht es vor allem darum, Bewusstsein für bäuerliche Betriebe und das bäuerliche Leben sowohl in der Steiermark als auch weltweit in den Blickpunkt zu rücken. DIE JAHRES- KARTE, DIE MEHR KANN holding-graz.at/linien achtzigzehn | Foto: Lex Karelly | BEZAHLTE ANZEIGE ● Nutzung aller Straßenbahnen und Busse in der Zone 101 inkl. der Schloßbergbahn ● Kostenlose Mitgliedschaft für tim – unser (e-)Carsharing- und Mietauto-Angebot ● ● 20 Euro GrazGutscheine geschenkt – bei Einlösung im tim-Servicecenter bekommt man 1 × 8 oder 2 × 4 (e-)Carsharing-Stunden* Mitgliedschaft im Vorteilsclub der Holding Graz mit zahlreichen Ermäßigungen *Aktion gültig beim Ticketkauf von 1. Juli 2021 bis 30. Juni 2022. Alle Details gibt es online unter: holding-graz.at/linien

2022

2021