7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

23. September 2018

  • Text
  • Aufsteirern
  • Schule
  • Sozialcard
  • Studie
  • Stadtpark
  • Eichhoernchen
  • Menschen
  • Nagl
  • Zeit
  • Kinder
  • Oktober
  • Stadt
  • September
  • Grazer
  • Graz
- Alarmierende Studie zu Stadtpark-Eichhörnchen: Kleine Hansis in großer Not - Top-Konferenz in Graz: Eltern müssen auf die Schulbank - SozialCard-Inhaber: Jeder Dritte ist Ausländer - Wildplakatierung macht Grazer Behörden wild - Graz braucht 88 neue Schulklassen - Aufsteirern 2018

46 grazer sonntag

46 grazer sonntag www.grazer.at 23. SEPTEMBER 2018 WETTER 19 9 Der Sonntag verläuft wieder recht sonnig und trocken. Speziell in der Früh ist es recht frisch, am Nachmittag gibt’s Sonnenschein. WOHIN AM SONNTAG Das große Theaterfest Bei unterschiedlichen Programmpunkten und Live-Musik, kulinarischen Highlights und interaktiven Stationen kann man sich selbst einen Eindruck davon verschaffen, was es hinter, neben und vor der Bühne so alles zu entdecken gibt – und dabei den Beginn des neuen Theaterjahres gebührend feiern. Von 13 bis 18 Uhr im Next Liberty Kinder- und Jugendtheater. „Die zweieinhalb Tenöre“ Premiere: Der angeschlagene Haustenor wird mit dem zu Hilfe gerufenen Gast konfrontiert und es kommt zum kuriosesten Aufeinandertreffen zweier Tenöre in einer Theatergarderobe vor einer Vorstellung. Um 20 Uhr im Café Kaiserfeld. Talente-Casting Gesucht werden Tänzer jeglicher Art (Modern, Jazz, Ballett, Hiphop, Showdance), aber auch Talente aus Sportarten wie Akrobatik, Rhythmische Gymnastik oder Kunstturnen für das Showteam von Dance Production! 17 Uhr im neuen Raiffeisen-Sportpark. Flohmarkt Rund um die Grabenkirche kann man von 9 bis 16 Uhr stöbern, entdecken und ergattern. Noch mehr Termine finden Sie auf www.grazer.at GRAZWORTRÄTSEL Grazer Weg über den Plabutschtunnel Großvater Architekt in Graz † 1948 (Adolf von) Rächer der Armen mit schwarzer Maske Missgeschick Wanderung in den Alpen kostbar, ungewöhnlich transparentes Trinkgefäß weiblicher Naturgeist Weihnachten & Co. begehen ein Getränk beim Kränzchen 2 5 Attraktion in Piber übereilt, überhastet, Milliardstel überstürzt einer Einheit Grazer Kalvarien- berg- Felsen freier Verteidiger im Fußball italien. Artikel "langes I" Straße beim Grazer Stadtpark 6 9 KFZ-Kz. für Baden Mann im besten Alter int. Organisation in Südostasien Nährmutter Schutz vor Verfolgung indischer Büßer die griech. Aurora Abk. für "zuhanden" ein Kranichvogel Stadt am Zuckerhut ("de Janeiro") Staatsschatz wegen, aufgrund latein. für "Sei gegrüßt!" Braumuseum bei Leoben Abk. für "unter anderem" Stadt auf Sizilien Windschattenseite frz. Artikel botan. für "Fruchtknoten" Meeresbucht Ausruf der Erwartung 8 Regenten über die Steiermark 1056-1192 4 Abk. für "United States" 1 2 3 4 5 6 7 8 9 niederträchtig der ewige Schlaf den Kopf einziehen Gelege Täuschung, Trick frz. Modeschöpfer † Insel in der Wüste 7 int. Raumstation "I see" im Netzjargon Abk. für "Ersatz" kurz für "Artillerie" im Jahre griechischer Kriegsgott Stelle, wo Holz geschlagen wird absacken, an Höhe verlieren 1 "Hafen für Beziehungen" höchste Spielkarte im dt. Blatt Lösung der Vorwoche: Stadtkrone Gewonnen hat: Daniela Hörzer Rätsellösungen: S. 43 Aktuelles Lösungswort: trop. Wirbelsturm in Südostasien Cowboyfilm Gespür G E W I N N S P I E L 2 x 2 Tagestickets für das Universalmuseum Joanneum zu gewinnen! Wie lautet die Lösung? E-Mail mit Betreff „Rätsel“, Lösung und Telefonnummer an: gewinnspiel@grazer.at Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinn nicht übertragbar. Einsendeschluss: 27. 9. 2018. Gewinner werden telefonisch verständigt und sind mit der Veröffentlichung einverstanden. 3 WITZ Als der Mann von der Arbeit heimkommt, hört er voller Freude seine Frau: „Mein süßer Liebling, mein kleines Schatzilein, mein Schnuckiputzi ...“ Darauf fragt er erwartungsvoll: „Ja, was ist denn, Liebes?“ Sie: „Ach, mit dir rede ich nicht, ich rede mit dem Hund!“ INS NETZ GEGANGEN Tee-Tipps Da Summa is umma – und im Herbst wird wieder Tee getrunken! Dass man mit Tee weit mehr machen kann als Heißgetränke, zeigt www.ichkoche.at/tee-rezepte mit Rezepten für Drinks und Speisen und sogar zum Basteln. Außerdem: interessante Infos rund um Tee. Fotomontage; Foto: F. J. Böhm, undatiert, UMJ, MMS Peter Rosegger Waldheimat und Weltwandel Universalmuseum Joanneum Museum für Geschichte Ab 09. 02.2018 www.museumfürgeschichte.at

23. SEPTEMBER 2018 www.grazer.at grazer sonntag 47 SO ISST GRAZ Das „MM“ empfiehlt einen Asia-Klassiker und kredenzt ... ... Yellow Thai-Curry Es wird kühler, Zeit also, wieder ans Einheizen zu denken. In der Wohnung wohl noch nicht, aber in uns selbst gerne! Da eignet sich ein würziges Curry allemal, vor allem wenn es aus jenem Land stammt, das sich rühmt, das schärfste Curry Asiens zuzubereiten: Thailand. Ein Rezept präsentiert uns das „MM“ am Eisernen Tor. Typisch für Thai-Curry ist die Currypaste, hier wird die rote verwendet. Wobei zu sagen ist, dass man in Thailand unter Curry sowohl das Gericht an sich als auch die Paste selbst versteht. Die kaufen Thais meist nicht im Supermarkt, sondern beim Händler des Vertrauens am Straßenmarkt. Oder: Die Thai-Hausfrau hat ihr persönliches Geheimrezept, das sie keinem verrät. Was dazugehört, sind Kokosmilch (Achtung! Die Behauptung, es gäbe kein Curry ohne Kokosmilch, ist falsch – oft wird auch Wasser oder Sojamilch genutzt), Gemüse und/ oder Obst. Diese Grundingredienzen zeichnen das Thai-Curry aus. Und: die ordentliche Schärfe, über die man sich vor dem Genuss informieren sollte. Denn einheizen ist ja schön und gut, ein Flächenbrand auf der Zunge muss aber nicht sein ... PHIL Zutaten: 1 Knoblauchzehe, 1 Zwiebel, 1 EL zerstampfter Koriander (getrocknet), 2 TL rote Currypaste, 1 kleiner Bund Zitronengras, 3 l Kokosmilch, 1 l Ananassaft, Kurkuma, Gemüse nach Belieben Zubereitung: Zwiebel, Knoblauch, Koriander fein würfelig schneiden und mit etwas Öl in einer Pfanne anschwitzen, bis der Zwiebel glasig ist, im Anschluss die Currypaste und das Zitronengras beigeben. Nun mit Kokosmilch und Ananassaft aufgießen und umrühren. Danach je 1 Esslöffel Currypulver und Kurkuma beigeben. Alles ein wenig einreduzieren, bis die Sauce eine cremige Konsistenz hat, den Koriander beigeben und danach nochmals gut umrühren. Eventuell mit etwas Salz abschmecken, fertigköcheln lassen. Hinzugeben kann man etwa Paprika, Karotten, Lauch, Zucchini, Pak Choi, Sojasprossen und Bambus. Das Curry passt auch gut zu Hühnerfleisch, als Beilage eignet sich Langkornreis. KINDERZEICHNUNG Jana Marko (5) hat für uns dieses wunderschöne Haus samt Garten gemalt. Wir sagen Dankeschön! KK (2) Schick auch du uns eine Zeichnung mit einem Foto von dir an „der Grazer“, Gadollaplatz 1/6, 8010 Graz, oder an redaktion@grazer.at. SUCHBILD „MM“-Küchenchef David Perner serviert uns mit einem Thai-Curry ein Gericht, das den Temperatursturz vergessen lässt und von innen wärmt.SCHERIAU(2) SUDOKU Fehlerlos war das österreichische Team, und Egon7 rockten tausende Besucher bei der „Grazer“-Davis-Cup-Party. Finde die fünf Unterschiede zwischen den beiden Bildern! SCHERIAU 1 7 6 5 4 5 9 8 2 2 1 5 4 9 1 4 9 4 5 7 6 5 6 9 3 7 1 9 7 4 4 7 1 4 6 8 2 3 3 6 8 9 4 2 6 8 7 2 9 6 8 5 9 1 996 991

2021