7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

23. September 2018

  • Text
  • Aufsteirern
  • Schule
  • Sozialcard
  • Studie
  • Stadtpark
  • Eichhoernchen
  • Menschen
  • Nagl
  • Zeit
  • Kinder
  • Oktober
  • Stadt
  • September
  • Grazer
  • Graz
- Alarmierende Studie zu Stadtpark-Eichhörnchen: Kleine Hansis in großer Not - Top-Konferenz in Graz: Eltern müssen auf die Schulbank - SozialCard-Inhaber: Jeder Dritte ist Ausländer - Wildplakatierung macht Grazer Behörden wild - Graz braucht 88 neue Schulklassen - Aufsteirern 2018

22 szene www.grazer.at

22 szene www.grazer.at 23. SEPTEMBER 2018 M U S I K Live on Stage 24. bis 30. Sep. EXPLOSIV, SELFIE, LUEF Open Stage. Headliner sind Warantee DO aus Österreich, jazzig, punkig, rockig. 27 Video-Release. Weiters Brown stone, eine Hardrock/Bluesrock- Band. Die heimischen Gruppen gastieren im Explosiv. Eintritt ab 19.30 Uhr gegen eine freiwillige Spende. FR 28 Still Waters. Harmonischer Klangteppich, Weltmusik vom Feinsten im Café Lebensgfyhl in der Münzgrabenstraße 36. Bernardo Beat, Didier und Chris Zirkelbach, Gorge P. (v. l.) KK Circle Creek: Leben JUBILÄUM. In Graz kennt die Band jeder in der Szene. Circle Creek haben Legenden-Status. Jetzt feiern sie ihr 35-jähriges Bandjubiläum. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Chris und Didier Zirkelbach, Grazer Zwillinge, entwickelten schon in ihrer Kindheit eine Leidenschaft für Rock ’n’ Roll. Im jugendlichen Alter waren es AC/DC, die den Kick zum Selber-Musikmachen verursachten. Ab den 80er Jahren war das Markenzeichen der Zwillinge ihre blonden langen Haare und die Gitarren. 1983 war es dann so weit, und Chris und Didier gründeten Circle Creek. Eine Grazer Rockband, die sich mit vielen Gigs und als Vorband von Bands wie Blackfoot, Scorpions oder Status Quo einen guten Namen erspielte. Legendär ist ihr Auftritt beim großen „Opus and Friends Open-Air“ 1985 im Liebenauer Stadion. Die Jahre vergingen, die Musiker wechselten und mit den unterschiedlichen Besetzungen wurden auch Demos und EPs produziert. Weiterhin wurden Konzerte gespielt und Chris übernahm 2013 den Job des Leadsängers. Das Album „Anger“ wurde von Fans und Kritikern gelobt. Nach einem Labelwechsel zu NRT-Record gab’s jetzt die Single „Going Nowhere“, ein Remake eines Klassikers, wo auch Orpheus Blade-Frontfrau Adi Bitran als Special Guest zu hören ist. Pünktlich zum 35-jährigen Bandjubiläum erscheint vorbereitend zum kommenden Album „The World is on fire“ die EP „Past presents Future“. Zur- Seclusion mit Berndt Luef & seinem Jazztett Forum Graz im WIST. Seclusion hat Luef (Foto) dem Grazer Maler Arno Möhlis gewidmet. Beginn 20 Uhr. Dreamwave Festival in der Postgarage: Protonica aus Deutschland sind dabei. KK

23. SEPTEMBER 2018 www.grazer.at szene 23 für Rock’n’Roll zeit sind die Jungs auf einer Balkan- Tour. Den Jubiläumsevent gibt es am 5. Oktober in der GMD in Graz. Support: Contact High, Okto Vulgaris, Adi Bitran. Leo Aberer: Grazer Reggae-Star rockt! VOLLES AIRPLAY. „Mamacita“, die neue Single von Leo Aberer, läuft in den Radios auf und ab. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Seit knapp 20 Jahren träumt der Grazer Musiker Leo Aberer von einem Welthit. „Mamacita“ könnte es werden. Bislang hat Leo Aberer 285 Songs veröffentlicht. Leo Aberer: „Ich bin sicher, einmal wird mein Fleiß belohnt.“ In Kenia drehte der stets freundliche und sympathisch auftretende Grazer seine letzten Videos und will auch in Kenia eine Promo-Tour starten. Leo: „Die Leute glauben oft, es ist dort für mich wie Urlaub. Aber es ist schon recht gefährlich, und ich gehe dort sehr viele Risiken ein. Ich bin mit der Kamera durch Elendsviertel gewandert, alleine und ohne jegliche Security. Wenn man sich dann irgendwo zum Schlafen hinlegt, laufen die Ratten über dich hinweg.“ „Mamacita“ hat bisher etwa 300.000 Views auf Youtube und läuft in den Radios auf und ab. Mit seinem Song „Sorry“ war Leo Aberer vor einem Monat in Spanien vier Wochen in den Top 40 (offizielle Charts). Diese Nummer ist ein Feature mit dem Grazer Tim Tim-Sänger Fritz Jerey. Derzeit genießt Leo die Zeit in Graz. „Für mich ist Graz die beste Stadt der Welt. Ich besuche viele Veranstaltungen oder genieße die Zeit am Tennisplatz am Center Court in Waltendorf oder spiele Fußball.“ Übrigens, Leo lebt in Puntigam in einem Einfamilienhaus. Ein Leben für den Rock ’n’ Roll: Chris und Didier Zirkelbach KK In Kenia hat der Grazer Leo Aberer seine Videos gedreht. Am besten verstand er sich mit den Kindern. Leos neue Single „Mamacita“ ist auf dem Weg zur Nr. 1. KK Dreamwave Fest INDOOR-FESTIVAL. Am 28. und 29. September geht in der Postgarage das Dreamwave Festival in Szene. 24 Künstler und DJs laden wieder zum Tanz! Das Dreamwave Festival Austria geht am Wochenende über alle drei Floors in der Postgarage über die Bühne. In zwei Nächten trifft Psy-Trance auf Techno, und Drum & Bass auf Raggatek. Vier Sparten elektronischer Musik werden präsentiert. Headliner des Festivals sind Worakls aus Frankreich, Protonica aus Deutschland, Tantrum Desire und Neuroplasm aus England sowie Tristate aus Österreich. Hier wird die Liebe zur Musik gefeiert.

2021