Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 8 Monaten

23. März 2022

- Baustart am Grazer Messeparkplatz: Jakomini sucht Grünflächen - Steiermark-Herz wird fünfzig Jahre alt - Ukraine-Krieg: Flüchtlingshilfe gut gestartet

6 graz www.grazer.at

6 graz www.grazer.at 23. MÄRZ 2022 Ausbildung am Arbeitsplatz ERFOLGREICH. Um den Fachkräftemangel zu bekämpfen, fördern AMS und Land Steiermark arbeitsplatznahe Ausbildungen. Unternehmen werden unterstützt und bekommen passende Mitarbeiter. Von Fabian Kleindienst fabian.kleindienst@grazer.at In vielen Branchen herrscht aktuell, auch unabhängig von den vielen coronabedingten Ausfällen, eine große Personalnot – bei sinkender Arbeitslosigkeit. Das AMS Steiermark präsentierte nun gemeinsam mit dem Land eine neue Kampagne unter dem Motto #GemeinsamAusbilden, mit der man arbeitsplatznahe Ausbildungen fördern und Unternehmen so gegen den Fachkräftemangel unterstützen will. „Qualifikation ist einer der Schlüsselbegriffe der modernen Arbeitswelt. Wenn eine höhere Ausbildung dann noch dazu im zukünftigen beruflichen Umfeld erfolgt, ist dies sowohl für die Beschäftigten von morgen wie Technikbegeisterte aus ganz Österreich traten an. KNAPP AG/ MALTSEVA Coding Contest bei Knapp ■ Schon zum zehnten Mal fand in Hart bei Graz der große Knapp-Programmierwettbewerb statt. „Mit dem Coding Contest möchten wir Schüler und Studenten, die eine IT- Ausbildung absolvieren, frühzeitig für die spannenden Jobs in unserem Unternehmen begeistern“, so Personalleiter Ingo Spörk. Über das Preisgeld von je 1000 Euro freuten sich Jakob Jakwerth von der HTL Rennweg und Michael Krickl von der Johannes Kepler-Universität in Linz. Die TU-Graz landete diesmal auf dem dritten Platz. das Unternehmen ein Gewinn“, betont Soziallandesrätin Doris Kampus. AMS-Landesgeschäftsführer Karl-Heinz Snobe unterstreicht: „Die Betriebe suchen selbst ihre künftige Fachkraft unter geeigneten Bewerbern aus. Gemeinsam legen wir maßgeschneidert die konkreten Inhalte der Schulung fest.“ Best-Practice Als Paradebeispiel wird der Grazer Gewerbe- und Handelsbetrieb e.denzel GmbH, Spezialist für Elektro- und Gebäudetechnik, genannt. So starteten im Mai 2021 vier arbeitsuchende Personen für ein gutes halbes Jahr eine Elektropraktiker-Ausbildung für die Montage von Photovoltaik- Anlagen. Zwei davon begannen mittlerweile auch – mit AMS-Unterstützung – eine weiterführende 150 Jahre Schuhliebe ■ Die Leder & Schuh AG feiert 150 Jahre. 1872 eröffnete Daniel Heinrich Pollak beim Hauptbahnhof in Graz seine Manufaktur. Schnell produzierte das Werk in Graz 20.000 Paar Schuhe pro Woche, bald wurde expandiert. Es kam der Markenname „Humanic“ hinzu, auch nach der Zerstörung der Fabrik in Graz im Zweiten Weltkrieg ging es weiter aufwärts. Die Erfolgsgeschichte wird nun ab März und das ganze restliche Jahr hindurch von „Humanic“ Ausbildung. Geschäftsführer Herbert Planetz zeigt sich demnach von arbeitsplatznaher Ausbildung überzeugt: „Wir gewinnen maximal motivierte Mitarbeiter. Das ist das, was wir suchen – und und „Shoe4you“ in allen über 200 Filialen in neun Ländern gefeiert. Immerhin wurden in diesen 150 Jahren etwa 500 Millionen Schuhe verkauft. Man feiert mit Rabatten und Gewinnchancen. Ein Stil-Kaleidoskop der Zeit soll das Jubiläum visuell tragen: Stellvertretend werden acht Mode-Dekaden – die 20er-, 50er-, 60er-, 70er-, 80er- und 90er-Jahre – im Stil der jeweiligen Epoche und auch in der Bildbearbeitungstechnik als Remakes inszeniert. Die Leder & Schuh AG feiert heuer das Jubiläum der Eröffnung in Graz.LEDER & SCHUH AG andere Unternehmen auch.“ Bis zu zwei Drittel der Ausbildung finden im eigenen Betrieb statt, die Übernahmequoten liegen laut AMS bei mehr als 70 Prozent. Herbert Planetz (e.denzel GmbH) wird im Zuge der neuen AMS-Kampagne mit seinem Betrieb als Vorzeigebeispiel für arbeitsplatznahe Ausbildung genannt. Das acib unterstützt die Arbeit von Forschern aus der Ukraine.GETTY Hilfe für Forscher aus der Ukraine ■ Als Reaktion auf den Ukraine- Krieg rief die Österreichische Akademie der Wissenschaften einen Emergency Call für Forschende aus der Ukraine ins Leben, wodurch Wissenschaftler ihre Forschungsarbeit unbürokratisch in Österreich weiterführen können. Ein weiteres Zeichen der Solidarität in den Wissenschaften setzt nun Das in Graz ansässige Austrian Centre of Industrial Biotechnology (acib). Man finanziert mit 33.000 Euro drei weitere Forschungsaufenthalte für eine Dauer von bis zu vier Monaten. E.DENZEL GMBH

23. MÄRZ 2022 www.grazer.at graz 7 Blog achtnull www.grazer.at /achtnull Bambino sucht ein Zuhause Grazer Pfoten Bloggerin Valentina Gartner hat sich in den letzten Jahren auch durch viele Asia-Lokale getestet. Die besten drei zu finden, war gar nicht so leicht. KK (2) Top Drei Asia-Lokale ■ Sushi, Ramen, Asia-Bowls und Co. gibt es in Graz mittlerweile zu Hauf. In den letzten Jahren ist ein regelrechter Boom entstanden und zahlreiche neue Lokale haben aufgesperrt. achtnull- Bloggerin Valentina Gartner hatte deshalb ganz schön viele Restaurants zur Auswahl, als es darum ging, ihre Favoriten für die Top drei im Rahmen ihres Rückblicks auszuwählen. Entschieden hat sie sich für zwei Sushi-Tempel, die den japanischen Klassiker modern interpretieren, sowie ein Lokal, in dem die Grazer seit der Eröffnung oftmals Schlange stehen, um die verschiedenen Bowls mit asiatischem Touch zu bekommen. Um welche Restaurants es bei den Top drei sich genau handelt, kann man unter www.grazer.at/ achtnull nachlesen. Bambino braucht Spezialfutter – und ganz viele Streicheleinheiten. KK Da Bambino zu Verstopfung und Darmvorfall neigt, braucht er Gastro-Intestinal- Futter. Deshalb sucht er auch ein katzenerfahrenes Zuhause. Da er keine anderen Katzen oder Hunde mag, wäre ihm ein Einzelplatz am liebsten. Ansonsten ist er sehr zutraulich und verschmust, gemütlich und gutmütig. Bambino ist zwar sehr neugierig, aber ansonsten eher ruhig. - 7 Jahre - männlich - braucht Spezialfutter Kontakt: Arche Noah www.aktivertierschutz.at Tel. 0676/842 417 434 Felix, 9, ist nicht aufzuhalten dank Plasmaspende PLASMAZENTRUM GRAZ EUROPAPLATZ Europaplatz 20 T: 0316 / 339 331 plasmazentrum.at/graz-europaplatz PLASMAZENTRUM GRAZ CITYPARK Lazarettgürtel 55 T: 0316 / 232 500 plasmazentrum.at/graz-citypark Ihre Plasmaspende 30€ für Ihre Zeit LÄSST MICH IN DIE HÖHE WACHSEN Plasma spenden rettet Leben.

2022

2021